08.01.08 15:18 Uhr
 1.017
 

Türkei: Kurdischen Chorknaben droht Haft wegen verbotenem Lied

Die türkische Justiz untersucht momentan einen Vorwurf, nach dem ein kurdischer Kinderchor bei einer USA-Reise ein PKK-Lied gesungen haben soll.

Bis jetzt wurden vier der Befragten wieder nach Hause geschickt, da sie nicht strafmündig seien. Doch vier anderen Mitgliedern des Chors, die zwischen 15 und 16 Jahre alt sind, drohen nun bis zu fünf Jahre Haft.

Der Anwalt der Kinder äußerte sich inzwischen auch und nannte die Vernehmung der Minderjährigen einen Skandal. Er argumentierte zudem, dass das Lied fast 70 Jahre alt sei und deshalb gar kein PKK-Lied sein könne.


WebReporter: nassir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Haft, Türke, Lied
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 14:19 Uhr von nassir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das eigentlich schon in Ordnung den das Kinderchor hätte diese Lieder nicht Singen müssen hat es trotzdem getan. Also 5 Jahre Haft ist zu viel aber eine saftige Geldstrafe wäre angebracht.
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:25 Uhr von Wahrheit2008
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Das ist nichts anderes wie als würde in Deutschland Hakenkreuze an Wände schmieren oder Antisemitisches von sich geben , dann steht mann auch vor einem Deutschem Gericht.

@Auto !

Das Lied was du hier als Lied herunterspielen möchtest ist die kurdische Nationalhümne das zu Mord aufruft.

Und in einer Zeit in der Zivilisten durch PKK bombardiert /erpresst oder entführt werden sollte mann nicht mit solchen "Liedern" auch noch die Taten der PKK besingen.
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:34 Uhr von Wahrheit2008
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@Gedeon: Wie wäre es wenn deutsche Jugendliche eine Hümne auf die RAF singen würden ? Dazu noch in einer Zeit in der 5 deutsche Schüler gerade durch ein RAF Bombenanschlag ums Leben kommen ..
Würde die deutsche Justiz daneben stehen und aplaudieren ?

Erst denken , dann schreiben.

Allein letzte Woche sind von den Teroristen die diese Jugendliche besingen 5 Kinder duch einen Bombenanschlag ums Leben gekommen.
Die jungendlichen wurden nun verhört und wieder laufen gelassen.
Ich finde die Eltern sollten zu einer ordentlichen Geldstrafe Verurteilt werden
und wenn Sie es nicht bezahlen so sollte Ihnen die türkische Statsbürgerschaft aberkannt werden und anschliessend nach Nordirak abgeschoben werden.
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:34 Uhr von Pinok
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
hammer hart: wie die armen kurden fertig gemacht werden, immer mit den argument PKK, jeder kurde ist wenns nach der türke ginge ein PKK anhänger, ddabei kämpft die PKK einfach nur für die freiheit der kurden
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:43 Uhr von Wahrheit2008
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@Gedeon: Wenn die Jugendlichen in der USA geblieben wären dann wäre es vielleicht so aber wenn die zurück wären in Deutschlnd dann hätten die ein Problem.
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:50 Uhr von Wahrheit2008
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Pinok: der grösste Teil der Kurden sympatiesiert nicht mit der PKK da die PKK zunehmend Zivile tötet.
Nicht nur Türken werden von PKK erpresst oder umgebracht sondern mittlerweile auch Kurden.
die marschieren in Dörfer und verlangen das die Kinder der Kurden zu PKK beitreten sollen wenn Sie es nicht machen werden Sie erschossen.
Wer Ihren Terror nicht finanziert wird erschossen.
Guckt mal Interviews an in der Kurden die PKK verdammen. Der grösste Teil der Kurden ist friedlich und hat sich in der Türkei integriert.
Die normalen Kurden haben begriffen das Sie Ihre Belange durch die Politik (Kurdische Partei im türkischem Parlament) erreichen können.
Kommentar ansehen
08.01.2008 16:06 Uhr von Dingeling
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@pinok: wiedermal keine ahnung von nichts und wieder mal das maul aufmachen....."die kurden kmöpfen um freiheit" was fürn slten dämlicher satz....du hast echt keine ahnung um was es da unten geht oder? die kurden sind in der türkei allgegenwertig...haben hohe positionen, leben unter den türken ganz normal.....es gibt viele kurdische die im parlament sitzen....also was laberst du und machst stimmung als ob die kurden wie die juden damals von den deutschen unterdrückt werden? die pkk ist eine teroroganisation.....nichtmal 5 % aller kurden symphatisieren mit der pkk......und wenn diese kinder nd jugendliche lieder singen, die zum töten von zivilisten aufruft, dann gehört das bestraft......ist in deutschland so ist überall so....und jetzt hör auf irgendwelche märchen zu erzählen
Kommentar ansehen
08.01.2008 16:07 Uhr von Waffelhaendler
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
grammatik "wegen" verlangt den Genitiv, nicht den Dativ...

Dativ nimmt man höchstens im mündlichen Sprachgebrauch.

MfG
Besserwisser
Kommentar ansehen
08.01.2008 16:15 Uhr von Schiebedach
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Türkei: Warum sollen die strafmündigen Kurdenknaben nicht verurteilt werden? Die Argumentation, daß das Lied 70 Jahre alt sei, kann nicht greifen: Viele Lieder aus der Zeit von 33 - 45 sind bei uns schließlich auch verboten.
Kommentar ansehen
08.01.2008 16:35 Uhr von terrordave
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mittelalter oder so: damals waren in europa auch solche lächerlichkeiten verboten - naja und im dritten reich durfte man bestimmte musik auch nicht spielen.

mehr sag ich dazu mal nicht...
Kommentar ansehen
08.01.2008 16:37 Uhr von edi83
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@pionk: "...ddabei kämpft die PKK einfach nur für die freiheit der kurden."

genauso wie die al-kaida NUR für die freiheit der muslime kämpft? genauso wie 9/11 nur eine gegenmaßnahme der muslime gegen die usa war?

[Edit Girgl: Keine Beleidigungen!]
Kommentar ansehen
08.01.2008 17:06 Uhr von edi83
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@terrordave: heute ist es in deutschland verboten hakenkreuze verboten. beleidige doch mal einen juden und schau mal was passiert.

jaja diese lächerlichkeiten gibts nur im mittelalter. und da leben wohl auch noch andere länder und nicht nur die türkei
Kommentar ansehen
08.01.2008 17:17 Uhr von Dingeling
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@terror: wenn du schon von mittelalter redest.....lauf mal bitte mit einem hakenkreuz tshirt durch köln.....dann siehst du was mittelalter ist.......oder sing mal dieses eine schöne lied..... deutschland deutschlan ü..... usw :)
Kommentar ansehen
08.01.2008 17:56 Uhr von Nyze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ich kenn aus meiner zeit in der schule haben die kinder den "Gruß" gemacht, sie wurden alle angezeigt wegen sowas und glaubt mir das ist 7 jahre her. und der "gruß" ist auch schon über 60 jahre alt, also ist das ebenfalls eine strafttat
mfg
Kommentar ansehen
08.01.2008 23:16 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oje, Kultur und: Politik/Strafrecht das geht nicht gut. Auch wenn das Lied schon so alt ist..ich kann nicht beurteilen, ob dies in der Türkei mit rassistischen Liedern des WK II Regimes vergleichbar ist.
Dann sag mal einem von dem brauen Pack, da stehen fünf Jahre Knast drauf, der lacht sich einen Ast.....
Kommentar ansehen
09.01.2008 18:11 Uhr von Vahdi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Pinok: Und das macht die PKK indem sie 100 unschuldige Schüler verletzt?
Kommentar ansehen
11.01.2008 09:22 Uhr von Wahrheit2008
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Vahdi: + 5 tötet

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?