08.01.08 10:14 Uhr
 8.544
 

Ehemalige Nachbarin sagte über Lindsay Lohan: "Sie war eine Schande"

Einem aktuellen Bericht zufolge sollen die Ex-Nachbarn der Schauspielerin Lindsay Lohan nicht gut auf den Star zu sprechen sein. Ihre Ex-Nachbarn im Sunset Boulevard Sierra Towers unternehmen derzeit alles, damit Lindsay dort nicht wieder wohnen kann.

Laut einem Bericht der Webseite "breakingnews.ie" äußerte eine Ex-Nachbarin über Lindsay: "Sie war eine Schande, als sie hier lebte. Ohne jeden Respekt für die anderen Hausbewohner. Ich gehe früh morgens zur Arbeit und sehe sie betrunken herumtorkeln."

Wie schon bei SN berichtet soll Lindsay Lohan bankrott sein. Für ihren Drogen- sowie Alkoholkonsum und ihre Drogen-Entzugskuren soll Lindsay demnach stattliche sieben Millionen Dollar ausgegeben haben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lindsay Lohan, Nachbar, Schande
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 11:13 Uhr von murah
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Lindsay wird nur noch zerrissen Eigentlich schade. Sie wäre so talentiert. Aber momentan wird sie in den Medien nur noch zerrissen. Alkoholsucht, Sexsucht, Drogensucht, Shoppingsucht... Sie ist eindeutig überfordert mit ihrem Geld. Es ist ok wenn sie keins mehr hat.
Kommentar ansehen
08.01.2008 11:23 Uhr von Gorxas
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
nu ja vor den ganzen Exzessen hat man Lindsay auch nicht wirklich gekannt... ich denke da doch eher an eine gelungene Marketingmasche, die nun aber doch etwas übertrieben wirkt.

Mittlerweile kennt sie jeder (selbst alte Filme mit ihr werden nun mit ihrem Namen angepriesen) - davor war sie nur irgendeine schlechte Schauspielerin. Jetzt ist sie eben noch das "Luder" des Showbuisness...
Kommentar ansehen
08.01.2008 12:12 Uhr von PanikPaule
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Opfer und Täter: Tya egal wie. Aber in dieser Gesellschaft kommt wohl jede (r) unter die Räder. (nicht absichtlich)
Hat die Nachbarin es ihr übrigens auch schonmal ins Gesicht gesagt, was sie von hr hält?
Kommentar ansehen
08.01.2008 14:27 Uhr von sc4ry
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
vllt kann sie: sich ja mit ihrer sexsucht die drogen finanzieren?
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:10 Uhr von Ryan_Sheckler
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm "lohan" und "bankrott"......das klingt wie musik in meinen ohren...
Kommentar ansehen
08.01.2008 20:02 Uhr von TheDent
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Im vergleich zu: Lindsay und Britney, hat sich dat Fräulein Hilton ja noch ziemlich im Griff, man kann ja von ihr halten was man will, aber die zieht ihr Ding gnadenlos durch, das verdient schon irgendwie Respekt. Die anderen beiden erleiden das Schicksal vieler ehemaliger Kinderstars die zu früh zu berühmt wurden und anscheinend Vollpfosten als Eltern haben
Kommentar ansehen
08.01.2008 21:31 Uhr von sepp-des-tages
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheDent: Genau meine Meinung!!
Die lässt sich nicht aus ihrer Umlaufbahn schleudern!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?