08.01.08 09:28 Uhr
 5.052
 

Julia Roberts wollte Tom Hanks' nackten Po nicht sehen

Hollywoodstar Julia Roberts äußerte sich nun in einem Interview, dass sie bei dem Dreh des Films "Der Krieg des Charlie Wilson" kein Interesse gehabt hätte, den nackten Hintern ihres Kollegen Tom Hanks anzuschauen.

"Ich war bei Toms Po-Dreh nicht dabei. Ein Memo wurde rumgeschickt, auf dem stand, 'Wenn ihr damit nicht umgehen könnt, bleibt Zuhause.' Also ging ich nicht hin", sagte die Schauspielerin im Interview.

Übrigens wird der Film "Der Krieg des Charlie Wilson" ab Anfang Februar in den deutschen, schweizerischen und österreichischen Kinos gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Po, Julia Roberts, Tom Hanks
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"People"-Magazin kürt Julia Roberts zur schönsten Frau der Welt
Julia Roberts demnächst als Hauptfigur in neuer Fernsehserie zu sehen
Julia Roberts: Mit 48 Jahren noch einmal schwanger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2008 10:26 Uhr von vst
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
eine super-news: so großartig.
so informativ.
so genial.
Kommentar ansehen
08.01.2008 10:59 Uhr von Dud3m
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tom Gump: Also ich denk das tom dafür noch nen oskar kriegt!
Kommentar ansehen
08.01.2008 11:09 Uhr von hboeger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
News Verstehe ich nicht: ich kann beim besten Willen nicht verstehen, was diese News aussagen soll.
Es ist doch egal ob jemand an einem Hintern Interesse hat oder nicht.
Kommentar ansehen
08.01.2008 11:59 Uhr von Lower_Saxony
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Informativ: Das einzig informative dieser Nachricht ist der Ausstrahlungstermin des Films. "DANKE"
Kommentar ansehen
08.01.2008 13:02 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, da sie den Hintern ja auch im Film noch sehen kann, wird sie den Freibrief für einen freien Drehtag genutzt haben. :-)

Mich persönlich hätte es schon interessiert, wie Tom Hanks (der ja ein Schauspieler mit hohem Perfektionsanspruch ist) mit der Szene umgeht. Von daher wäre es interessant gewesen. Um etwas zu lernen.

Was nun den Hintern angeht: Warum sollte man sich einen Hintern nicht ansehen? Das Gesicht sehe ich ja auch an. Wo ist der Unterschied?
Kommentar ansehen
08.01.2008 14:11 Uhr von elephantkick
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe den Film gesehen: Zu Weihnachten in den USA.

Geht da nicht rein. Es ist ein Loblied auf den amerikanischen Kapitalismus. Nicht das ich irgendetwas gegen Amerika oder den Kapitalismus habe.

Jedoch ist es äusserst geschmacklos, Menschen zu zeigen, die mit Raketen auf bemannte Helikopter schiessen und während dessen unten einzublenden wieviele Helikopter schon zerstört wurden.
Kommentar ansehen
08.01.2008 14:13 Uhr von PLaYa_FLos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hat se ja schon recht: also den sein hintern wollt ich auch nich sehen
Kommentar ansehen
08.01.2008 15:19 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@PLaYa_FLos: Musst Du ja auch nicht, aber die richtige Formulierung lautet trotzdem "dessen" und nicht "den sein". Ist ja grausam. ;-)
Kommentar ansehen
08.01.2008 18:12 Uhr von sokar1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin: wissen wir jetzt dass demnächst ein Film mit Julia Roberts und Tom Hanks in die Kinos kommt. Das ist doch schonmal was.
Auch wenn ich mir den Tiel nicht merken kann/will.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"People"-Magazin kürt Julia Roberts zur schönsten Frau der Welt
Julia Roberts demnächst als Hauptfigur in neuer Fernsehserie zu sehen
Julia Roberts: Mit 48 Jahren noch einmal schwanger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?