07.01.08 17:42 Uhr
 11.186
 

USA: Viele HDTV-Geräte werden aufgrund von Fehlkäufen zurückgegeben

Die US-Firma "TimeWarner" gibt an, dass etwa ein Drittel der gekauften HDTV-Fernseher wieder zurückgegeben werden. Grund hierfür ist die Unwissenheit der Verbraucher.

Diese sind sich oft nicht im Klaren, dass für den Empfang von hochauflösenden Bildern Abonnements oder Zusatzgeräte notwendig sind. Für die Aufklärung der Kunden hat der Konzern nun eine Internetseite online gestellt, auf der sich Interessierte zum Thema HDTV informieren können.

Auch in Deutschland ist dieses Problem bekannt. So können hierzulande laut Umfragen etwa 50 Prozent der Fernsehzuschauer mit dem Begriff "HDTV" nichts anfangen.


WebReporter: bounc3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Gerät, HDTV
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2008 17:34 Uhr von bounc3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss zugeben, so wirklich kenn ich mich nicht mit HDTV aus ... für mich kommt auch so schnell kein solches Gerät in Frage. Bevor ich mir eins kauf, informier ich mich aber normalerweise darüber ^^
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:02 Uhr von Mi-Ka
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Blödsinn! Es sind doch gerade die Fachleute, die einem raten, dass man beim Neukauf eines Televisorgerät darauf achtet, dass es auch ja HDTV-ready ist, weil es ja angeblich sicher, dass es in absehbarer Zeit Standard sei.

Werden nicht schon vereinzelt Sendungen hochaufgelöst gesendet.
Und es gibt doch schon Sender im Digitalfernsehen, die nur HD senden.
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:03 Uhr von KingPR
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Desperate Housewifes wurde immer mit HDTV präsentiert, da hätte man auch ohne Abonnements und Zusatzgeräte ein gutes Bild gehabt.

Achja, HDTV = High Definition TV

Also, ein Fernsehr mit einer besonders hohen Auflösung.
(Statt PAL mit einer deutlich geringeren)
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:08 Uhr von Wahrheit2008
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
lol Kommt daher weil die Leute keine Ahnung aber viel Geld haben.
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:09 Uhr von questchen999
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@kingPR: allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass desperate housewifes übers kabel(kupfer)netz in HD ausgestrahlt wurde...

dafür brauchts meines wissens entweder ne satelitenanlage(+setupbox) oder einfach ne kabel-setupbox, die die programme digital empfängt.

bin kein TV spezialist, ansonsten bitte korrigieren ^^
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:09 Uhr von guybrush_threepwood
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
z.B. Pro7: Pro7 sendet einige Serien und viele Spielfilme in HD. Hier sieht man schon einen deutlichen Unterschied in der Bildqualität, im Vergleich zu Filmen, die nicht in HD gesendet werden.
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:18 Uhr von shortnewsjäger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die leute kaufen HDTV, weil sie eine gewisse erwartungshaltung hinsichtlich der bildqualität haben. was HDTV ist ist, ist sicherlich den wenigstens klar.
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:33 Uhr von lennoxx80
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Das HDTV-Signal kommt von einer externen Set-Top-Box (HD-STB) über die erwähnten Eingänge, die als Anschlussbuchsen ausgeführt sind, zum Anzeigeteil. Auf (bisher in Europa nicht erhältliche) Geräte, die in sich (wie beim analogen Antennen- und Kabelfernsehen) Bildschirm und HDTV-Empfänger vereinen („HD IRD“), trifft das Siegel nur bedingt zu. Für diese kombinierten und reine Empfangsgeräte gibt es ebenfalls von der EICTA definiert das ähnlich aussehende Logo „HD TV“.


Braucht man also scheinbar eine Box für...
Was der Rest heisst, hab ich keine Ahnung...
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:37 Uhr von HuhuMan
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
für HDTV brauch man auch einen HDTV Receiver: Nur wenn man einen Fernseher mit HD-Ready kauft, ist das Bild noch nicht HDTV. Wichtig ist eine Bildquelle in dem Format z.B. BlueRay, HD-DVD oder eben die HD-Kanäle.

Bei Pro7 hat bestimmt schon jeder das "HD" Symbol rechts oben in den Filmen gesehen. Man kann es aber nur anschauen, wenn man auch den entsprechenden HD-Receiver besitzt. Denn Pro7 sendet auf 2 Frequenzen (es läuft genau das gleiche).
1x auf der normalen Frequenz, wie es wohl jeder zuhause hat und 1x speziell HD, welche aber nur mit dem Receiver empfangbar ist.
Kommentar ansehen
07.01.2008 18:48 Uhr von maflodder
 
+16 | -16
 
ANZEIGEN
HD-TV ist mal wieder so´n Mist den die Welt nicht braucht.

Oh Gott, was haben wir denn vor HD-TV getan?
Nur der Neanderthaler von vorgestern schaut heut noch in die normale Röhre, oder was.

Ich hab ja nix gegen einen schönen grossen Flachbildschirm, aber die paar Pixel mehr oder weniger?

Das blöde an der Sache sind immer die Medien und die Werbeindustrie die den Menschen suggerieren, ohne diesen ganzen Schnickschnack kann man nicht überleben.
Dieser Konsumterror nervt gewaltig. Und viele fallen auch noch darauf rein.

Ich wär mal für richtige Neuerungen am Markt, Holographiefernsehen zum Beispiel.

Man muss aber nicht jedem Trend hinterher hecheln.

Wer braucht denn wirklich den ganzen Mist an den superklugen und völlig überteuerten Handys?

Wer ehrlich ist, der gesteht das er das Gerät nur zu 10% nutzt.
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:02 Uhr von das kleine krokodil
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann man kaufen ohne sich zu informieren? Also ich verstehe wirklich nicht wieso sich soviele leute etwas kaufen ohne sich zu informieren, oder ist die Beratung in den läden so schlecht? Ok das viele in deutschland direkt mit der Frage nichts anfangen können, dass kann ich ja noch nachvolziehn, wenn man keine aktuelle anschaffung plant braucht man sich nicht informieren, aber 1 Drittel rückgabe in den USA finde ich heftig.
Aber mal im ernst momentan würde ich aber wohl auch fast jedem empfehlen ein HDTV gerät zu kaufen, viele Personen haben ein TV gerät ca. 10 Jahre und in der Zeit ist auch für bisher nicht HD fähigen zuschauer eine lange zeit das sich ein DVD nachfolger etabliert oder das man eine HD fähige spielkonsole besitzt oder entsprächende Sat / Kabel Reciver
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:05 Uhr von konfetti24
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
ich hab mir jetzt einen 42" Plasma zugelegt. Einen HDTV Receiver und stell jetzt noch bei PREMIERE auf HD um dann komme ich in den vollen Genuß von HDTV. Das alles brauch man um dies zu sehen.
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:14 Uhr von Jimyp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@maflodder: Du hast also nix gegen einen großen Flachbildschirm, willst aber kein HD?!

Erst mit HD macht ein großer Bildschirm überhaupt erst Sinn, denn ein Standard PAL-Bild von 720x576 sieht darauf absolut mies aus.

Sicherlich lohnt es sich momentan nur bedingt, ein HD-Gerät zu kaufen, aber irgendwann muss die Sache mal ins Rollen gebracht werden. Die Qualitätsverbesserung ist jedenfalls enorm. Wer das nicht sieht, hat einen Augenfehler.
Und auch nur Full HD ist sinnvoll. HD-Ready ist ne Mogelpackung.
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:41 Uhr von D-0nKy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Wie du schon sagtest, der Qualitätsunterschied ist gigantisch. Aber HD-Ready als Mogelpackung zu bezeichnen find ich auch nicht ganz richtig!
Klar FullHD ist besser mit ner 1920er Auflösung, aber für momentanes TV und DVD-Programm reicht ein HD-Ready Fernsehr vollkommen aus. Bis wirklich mal alle Sender in HD ausstrahlen wird sicherlich noch 5 bis 7 Jahre dauern. Und bis dahin reicht mir mein normaler HD-Ready Fernsehr noch aus, und selbst auf dem sehen HD-DVDs schon wunderbar aus.
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:46 Uhr von Jimyp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@D-0nKy: Es ist aber im Grunde genommen rausgeworfenes Geld. Wenn, dann gleich was richtiges kaufen. Full HD ist ja im Preis in den letzten Monaten extrem gefallen!
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:46 Uhr von Firefoxxxx
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ach leute Ihr guckt TV mit ner Auflösung von 720x576 Bildpunkten, HDTV-Ready Geräte haben etwa 1280x720 Bildpunkte und FullHD Fähige Geräte 1920x1080 Bildpunkte... Und der Unterschid zu Normalem Fernsehen ist ENORM! (Wenn man denn auch HD-Material darauf zeigt) Im blödmarkt & Co werden öfters HD-Geräte umworben wo dann nur normales Fernsehen läuft, dieses wird ja nur auf die HD-Auflösung hochskaliert und wirkt natürlich nicht so scharf. Wer sich denkt "och HD das bestimmt toll damit krieg ich nen besseres Bild" ist natürlich schon etwas dumm, denn man sollte auch HD-Material (HD-DVD, BLU-RAY, DVB-S2) darauf wiedergeben um HDTV genießen zu können :/
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:50 Uhr von Hootaru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag "HD TV": Sind ja nur nen paar pixel mehr.
Pal auflösung entzerrt 768* 576.
HD full 1920*1080
In japan laufen bereits tests mit "UHDV" 7680 *4320 auflösung.
Je nach land hat man schon eine recht grosse auswahl an sendern in hdtv.
Grund könnten aber auch die geräte selbst sein, da viele full HD fernseher einen schlechten analogtuner haben und somit das normale pal/ntsc nicht wirklich gut darstellen. Da kann ich die leute schon verstehn warum sie die gräte zurückgeben. Analoges fernsehen auf nem full HD ist schrecklich.
Die laufen halt erst mit HD zuspielung zu höchstleistungen auf.
Kommentar ansehen
07.01.2008 19:56 Uhr von D-0nKy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nochmal @Jimyp: Nein es ist kein herausgeworfenes Geld, denn:
1. Schonmal normales Fernsehen auf nem FullHD geguckt? das ist nämlich unzumutbar, weil das Bild von der kleinen Pal-Auflösung so stark hochskaliert werden muss, dass man nur noch Pixelbrei hat. Bei HD-Ready wird es ja auch schon hochskaliert, aber der Faktor ist dabei um einiges geringer, und das Bild bleibt noch um einiges klarer.
Full-HD lohnt erst, wen die Mehrheit der Programme mehr oder weniger frei HDTV senden. Ausser du willst das Gerät wirklich nur für BlueRay, HD-DVD etc. nutzen, dann ist es okay.
2. kauft man jetzt einen FullHD, über dessen Langlebigkeit ja noch nicht all zu viel bekannt ist, hast du wenn es dann mal wirklich zur kompletten HD-Versorgung kommt nen total veraltetes Gerät.

Also lieber jetzt ein paar Euronen weniger für nen HD-Ready ausgeben, als Geld für einen FullHD hinauswerfen, den man nicht optimal nutzen kan
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:01 Uhr von maflodder
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Jimyp Du hast in allem Recht was du schreibst.

Fakt ist aber...es braucht kein Mensch.

Es werden Bedürftigkeiten geweckt, die absolut nicht überlebensnotwendig sind.

Das ist unsere Konsumgesellschaft.

Lebensnotwendig sind Nahrungsmittel, Dach über dem Kopf und menschliches Miteinander.

Viele Menschen haben nichts davon, aber ich weiss, sowas propagiert man nur zur Weihnachtszeit.
Danach wieder brav den ganzen Konsumschrott erwerben.
Ich erinnere da mal an die Eröffnungsszene von "Trainspotting".
Dieses "alles haben zu müssen" muss doch endlich mal in die Köpfe.
Solange noch Geld für diesen ganzen Mist ausgegeben wird, geht es uns richtig gut.
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:03 Uhr von Jimyp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@D-0nKy: Ich würde generell noch warten und beim Röhren-TV bleiben. Blu-Ray/HD-DVD Player werden billiger und die Öffentlich Rechtlichen werden auch irgendwann einsteigen. Dann lohnt es sich.
Solange sollte man die ganzen Media Markt - Käufer die ganze Sache ankurbeln lassen und kann später günstig einsteigen.
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:08 Uhr von maflodder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sollte natürlich heissen "dieses NICHT alles haben zu müssen"(C;
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:19 Uhr von Ammy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@D-Onky: So ein Schmarrn. Wenn du 2 gleich große HD TVs hast, ein HD Ready und 1 FullHD, ist es egal ob die Pixel doppelt so groß sind(HDReady) oder ob 1 FullHD Pixel per Software auf 2 verdoppelt wird.
Die Qualität beim Skalieren liegt einzig und allein an der Software.
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:33 Uhr von Jimyp
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@maflodder: Dann solltest du dich sofort aus dem Internet auswählen, denn das brauchst du nicht. Verkaufe auch deinen PC und deine restlichen elektronischen Geräte, denn die brauchst du ja auch nicht!

Was ich brauche, dass entscheide immer noch ich selbst!
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:41 Uhr von maflodder
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Jimyp Schnipp...

Was ich brauche, dass entscheide immer noch ich selbst!

Schnapp...

Noch lieber Jimyp, noch...

Warte, warte nur ein Weilchen...
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:41 Uhr von tiis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: im hdtv dschungel kennen sich noch nicht mal die hersteller aus

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?