07.01.08 09:55 Uhr
 4.284
 

Weltranking: Teuerstes Unternehmen der Welt ist aus China, Deutsche holen auf

Nach einer Studie von "Ernst & Young" befinden sich nun sieben deutsche Unternehmen unter den Top 100 nach Börsenwert teuerster Firmen der Welt. Das sind drei Firmen mehr als noch ein Jahr zuvor. Dies ist in der Länderwertung nach der USA, Großbritannien, China und Frankreich Platz fünf.

Im Jahr 2007 schoben sich E.ON (Marktwert: 148 Mrd. Euro) und Siemens (Marktwert 146 Mrd. Euro) jeweils um 13 Plätze vor auf Platz 45 bzw. Platz 50. Insgesamt rangieren die europäischen Firmen mit 46 Platzierungen mittlerweile deutlich vor den U. S.-Amerikanern mit "nur" 32 Unternehmen.

China ist mit gleich vier Unternehmen unter den Top-Ten vertreten. Unangefochtener Spitzenreiter der Top-100-Liste ist "Petro China" mit einem Börsenwert von rund 735 Mrd. Euro. Skeptiker befürchten jedoch mittlerweile, dass viele Unternehmen aus dem Riesenreich überbewertet sein könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, China, Welt, Unternehmen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2008 10:44 Uhr von Summersunset
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
sein könnten....?! Die sind überbewertet! ;-) In China ist derzeit das total Börsenfieber ausgebrochen und es wird gekauft wie blöd. Im Vergleich mit ihren westlichen Konkurrenten ist ihr Börsenwert zigfach höher als ihr Gewinn. So findet man Petro China zwar auf Platz 1 bzgl des Börsenwerts aber nicht in den Top 10 bzgl des Umsatzes. Genauso sind die von dem Unternehmen gehaltenen Bodenschätze nicht so hoch wie die von Exxon oder Gasprom. In zwei Jahren sieht das sicher wieder alles ganz anders aus mit der Bewertung chinesischer Firmen.
Kommentar ansehen
07.01.2008 12:54 Uhr von Teufelsfratze
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
China ist nur deshalb so oft unter den Top 10, weil ständig irgendwo ein Sack Reis umfällt.
Kommentar ansehen
07.01.2008 12:58 Uhr von Dissmaster 2001
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Luftblasen: Das Börsenwerte absolute Luftblasen sind/sein können, dürfte jeder wissen, der damals beim grossen ´DotCom-Sterben´ dabei war. Ein Börsenwert spiegelt eine Einschätzung und eine Erwartung wider, aber ist kein tatsächlicher Bilanzwert, daher VORSICHT!
Kommentar ansehen
07.01.2008 15:26 Uhr von HolgerM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die komplette Liste: Wo finde ich den die komplette Liste?

Hätte eigendlich gedacht das Microsoft auf Platz 1 oder 2 wäre
Kommentar ansehen
07.01.2008 15:27 Uhr von KingPR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schon lange: wird gesagt, dass chinesische Aktien überbewertet sind - und so ist es auch, aber China will keine schwarzen Freitag und so werden sich die Aktienwerte nur langsam abschwächen.
Kommentar ansehen
07.01.2008 20:10 Uhr von tiis
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
blalbalballbalblalba gäääääääääääääääääääähn
Kommentar ansehen
08.01.2008 07:56 Uhr von WyverexAuctor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Unternehmen is bestimmt auch nur gefälscht -hust- -grins-

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?