06.01.08 20:42 Uhr
 944
 

Versteigerung einer Haarsträhne von Lady Diana gestoppt

Nachdem das Internet-Auktionshaus TradeMe in Neuseeland eine blonde Haarsträhne von Prinzessin Diana angeboten hat, wurden einige Proteste laut. Diana hatte die Strähne 1995 einem Freund zum Geschenk gemacht, so die Zeitung Sunday Times.

Das Auktionshaus hat die Versteigerung nach den Protesten nun beendet.

Grund für die Beendigung sei ein bestehendes Verbot, welches besagt, dass Körperteile nicht angeboten werden dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Versteigerung, Prinzessin Diana
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet
GB: Scotland Yard will Neuigkeiten zum Tod von Prinzessin Diana bekannt geben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2008 23:03 Uhr von Blacki
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott Ich versteh das nicht wie Menschen so etwas bei auktionen anbieten können-.-, die Frau ist längst nicht mehr unter den lebenden warum (quält man die familie) mit solchen dingen denn? Diese Welt wird nur noch von Geld angetribene das is traurig
Kommentar ansehen
06.01.2008 23:43 Uhr von Yes-Well
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: Tja da bleibt dann nur der Schwarzmarkt und das ganze geht dann ohne Steuer.
Kommentar ansehen
07.01.2008 00:33 Uhr von Gunny007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja und: wieso soll man eine haarsträhne denn nicht versteigern. obs nun die echte oder eine andere ist wird der käufer eh nicht nachprüfen lassen (können).
Kommentar ansehen
07.01.2008 07:11 Uhr von jerrieofmayflower
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
schade, dass es kein Schamhaar war. Dann hätte ich mitgesteigert.... *lol
Kommentar ansehen
07.01.2008 13:23 Uhr von Phyroad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin fast nicht mehr überrascht wie widerlich manche User sind. Aber dieser Kommentar ist der dümmste bisher.

Ja genau jerrieofmayflower du bist bemeint! Meinst du nicht auch das du ein wenig nekrophil bist?

Wenn du es nötig hast kauf dir einen Spaten und schwimm nach GB.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet
GB: Scotland Yard will Neuigkeiten zum Tod von Prinzessin Diana bekannt geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?