06.01.08 18:01 Uhr
 332
 

München: CSU fordert nun auch eine Erhöhung des Kindergeldes für 2009

Das Kindergeld soll nach Meinung der CSU sowie der CDU erhöht werden. Diese Erhöhung soll im Jahr 2009 durchgeführt werden. Dies geht aus einem Familienpapier hervor, welches der dpa vorliegt.

Dieses Familienpapier soll von der CSU-Landesgruppe während der Klausurtagung in Kreuth beschlossen werden.

Das Betreuungsgeld, welches unbefristet weiter gezahlt werden soll, sei genauso wichtig wie auch die Erweiterung der Angebote zur Kinderbetreuung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, München, CSU, Erhöhung, Kindergeld
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2008 17:52 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht demnächst los mit dem Wahlkampf. Das kann man immer schön sehen, weil dann beim Volk diskutierte und populäre Themen auf den Tisch kommen. Leider wird das ganze wieder nur Wahlkampfzwecken aus der Trickkiste geholt und danach geht plötzlich nichts mehr weil Geld fehlt. Aber das Volk wählt munter weiter...
Kommentar ansehen
06.01.2008 19:21 Uhr von christi244
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Borgir: Dann hoffen wir mal, dass es beim Gelabere bleibt, solange sich das größte Potential der Kinderreichen ohnedies am unteren Rand der sozialen Messlatte befindet. Denn ich wage sehr zu bezweifeln, dass diese Gelder dort landen, wo sie sollten, nämlich bei den Kids.

Eine bessere Investition in diesem Sinne wäre mit Sicherheit in Bildung und Gratismahlzeiten in den Schulen bzw. Kindergärten für die Kids anstatt hier noch Zeugunsprämien zu vergeben.

So aber wage ich zu bezweifeln, dass dieser Schwachfug irgendwem nutzt außerhalb evtl. irgendwelchen Kneipenwirten.
Kommentar ansehen
06.01.2008 20:02 Uhr von Fiona-Berlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten lieber: Die sollten lieber das Existensminimum von Kindern anheben.
Kommentar ansehen
07.01.2008 01:02 Uhr von -Galahad-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es war einmal, und wenn sie nicht gestorben sind, dann lügen sie noch heute.
Kommentar ansehen
07.01.2008 01:16 Uhr von Der_Joern
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lieber besseres Angebot für Eltern: Das Problem in Deutschland ist doch nicht nur das Geld was Kinder kosten sondern auch, das es zuwenig Tagestätten-Plätze und andere Einrichtungen gibt.

Es wäre doch viel sinnvoller den Kindern solche Plätze zu ermöglichen als den Eltern, die aus Karieregründen auf Kinder verzichten und in der Regel sowieso kein Problem mit dem nötigen Geld haben, noch mehr Geld zu geben. Das würde doch allen zugute kommen und das Geld würde sicher an die Kinder gehen.

Leider sieht man viele Familien, bei denen man echt das Gefühl hat die Eltern würden ihre Kinder nur in die Welt schicken um an das Kindergeld zu kommen. Wer die Verlierer dabei sind kann man sich ja denken.
Kommentar ansehen
07.01.2008 09:03 Uhr von wiesel7777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also vom kindergeld leben wie man das machen will soll mir mal jemand zeigen. da werden keine kinder in die welt gesetzt um vom kindergeld zu leben. wer sowas behauptet, weiss nicht was ein kind kostet.
Kommentar ansehen
07.01.2008 10:08 Uhr von Elvy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiesel: Grundsätzlich stimmt, was Du sagst. Aber, das Problem ist wohl eher, dass diese Gelder seltenst für die Kinder eingesetzt werden ... und da liegt der Hase im Pfeffer.
Kommentar ansehen
07.01.2008 13:37 Uhr von Der_Joern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wiesel7777: Ok da bin ich etwas zu weit gegangen. Nichtsdestotrotz denke ich das Tagesstätten und dort angebotene Verpflegung eine sehr gute Investition wären. Die oben genannten Gründe bleiben bestehen.
Kommentar ansehen
07.01.2008 14:33 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde sagen: kindergeld ganz streichen und das ersparte für die bildung einsetzen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?