06.01.08 12:06 Uhr
 12.684
 

Apple meldet Patent für neuartige Tastatur an

Wie die Fachseite "Computerworld" berichtet, hat Apple das Patent für eine neue Tastatur namens "Dynamically Controlled Keyboard" eingereicht.

Das neuartige an der Tastatur ist, dass die Tasten mit OLEDs ausgestattet sind, wodurch eine unbegrenzte und frei konfigurierbare Zahl an Symbolen angezeigt werden kann. Das Konzept erinnert sehr an das "Optimus Maximus-Keyboard" von Art Lebedev.

Apple gibt jedoch an, dass ihre Tastatur weitaus günstiger als das Produkt aus dem Hause Art Lebedev sei. Dieses kostet circa 1.020 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: da_don
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Patent, Tastatur
Quelle: www.computerworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2008 12:48 Uhr von Wismutkumpel
 
+15 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2008 12:54 Uhr von BlueFlamer
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@WIsmut weil sich das DIESES auf "das Produkt aus dem Hause Art Lebedev" bezieht.

Deutsche Sprache, schwere Sprache, gelle?
Kommentar ansehen
06.01.2008 12:58 Uhr von auf-Epo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigstens wieder ein Schritt: Wo bleiben die wirklich neuen Eingabeinterfaces? Technologisch ist es inzwischen problemlos machbar ein Eingabeinterfaces wie zb in Minority Report zu realisieren. Leider scheint solch eine Revolution zu große Risiken zu bergen, vondaher freue ich mich über jede Neuheit aus dieser Kategorie.
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:00 Uhr von auf-Epo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Wismutkumpel: Bei der aktuell erhältlichen Version handelt es sich nicht um eine vollwertige Tastatur sondern nur um eine Erweiterung mit wenigen Tasten.
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:01 Uhr von Carry-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Wismutkumpel: die "billige" version hat nur einen "active button". die version in der das alle tasten betrifft kostet dann ca. 1020 euro.
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:03 Uhr von G-Nol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tastatut: Endlich mal was Edles.
Hört sich gut an.
Das heißt, man kann die Oberfläche beliebig (Software bedingt), ändern. So gesehen ist es ein Touchscreen Tastatur. Auf ein Knopfdruck sag ich mal, hat man die Russischen Buchstaben oder die Schwedische . Ich kann mir aber jetzt schon vorstellen, was man da alles machen kann :)

Blöd nur. Ist aber nicht wirklich ein Touchscreen. Sonst könnte man ja da drauf auch z.B. Fernseher gucken.
Oder habe ich was überlesen und es geht doch?
Das währe ja der Hammer. Würde auch den Stolzen Preis zahlen dafür :)
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:08 Uhr von Azeruel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm "Technologisch ist es inzwischen problemlos machbar ein Eingabeinterfaces wie zb in Minority Report zu realisiere"

ähm, ja, genau... wir wollen es mal nicht übertreiben ;) ... sicherlich, möglich ja... aber für den endanwender mit sicherheit nicht gerade billig ^^
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:15 Uhr von sub__zero
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sorry: aber eine frei konfigurierbare Tastatur mit OLEDs ist alles andere neu.

http://www.computerbase.de/...
Preis: ca: 300 Euro
Ist keine Kritik an den Newser

Hehe, den mp3-Player hat Apple ja auch erfunden, deshalb ist das Teil auch 3x teuerer als der Rest.
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:27 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sub_zero Lies du mal die News und die Comments richtig durch... der Link den du gepostet hast zeigt ja die Tastatur von Art Lebedev!! Und ind em Link wird sogar nur von einer Studie gesprochen und nichts von einer existierenden Tastatur!
Und der Preis von 300 Euro war nur ne vermutung, die weit unter dem momentanen Preis liegt.
also News ist vollkommen richtig!

Greetz
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:41 Uhr von sub__zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ SelltAnasazi: war eine lange und feucht-fröhliche Nacht.
Nach einem Kaffee habe ich mir die Zeit genommen und die News gelesen - hast Recht.
Kommentar ansehen
06.01.2008 14:00 Uhr von sokar1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
neuartig stimmt nicht: Art.Lebedev will diesen Monat mit der Auslieferung seiner Tastaturen beginnen.
Wenn Apple dann mit seiner Version auf den Markt kommt, können wir uns schon mal auf nen schönen Patenstreit freuen.
Kommentar ansehen
06.01.2008 14:23 Uhr von -=trespasser=-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe die apple tastatur wird besser als die von art lebedev! die konnte ich vor 3 wochen in NY testen und war schon enttäuscht... die screens in den tasten waren fix, lediglich die plastikkappe die drübergestülpt war konnte man drücken! sehr komisches "bediengefühl"...
Kommentar ansehen
06.01.2008 14:54 Uhr von TimurY
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Einsatz für Apple-Hasser in drei, zwei, eins...
Kommentar ansehen
06.01.2008 14:59 Uhr von G-Nol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sub__zero and Azeruel: Den Link den Du geschikt hast, sieht wie ein normaler aus. Aber den Appel rauspringt, hat eine Glas oberfläche. Also alles glatt.
----
a keyboard whose keys would feature numerous OLEDs formed on a glass substrate that would also function as the key top.
----

Azeruel
Minority Report:
Das währs. Du weist. Zeit ist Geld (^_^)
Aber mein Motto. Geld ist nicht alles. Der Fun zählt.
Kommentar ansehen
06.01.2008 15:38 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Primera, die Idee (Traum) vom Fliegen war ebenfall uralt. Leider ist es in den meisten Fällen auch ein weiter Weg bis zur Umsetzung einer Idee in ein greifbares Produkt.

Ich kann z.B. den Erfindern des Flugzeuges ihr Werk nicht abfällig bewerten, nur weil Ikarus mit seinen Flügeln die Idee vom Fliegen hatte und scheiterte.
Kommentar ansehen
06.01.2008 15:45 Uhr von VayaConTioz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.020Euro: Ich finde das ganz schön heftig,wer bitte brauch eine Tastatur für soo viel geld.
Auch wenn man da tolle lichter hat und die symbole umändern kann so oft man will....! Bitte
Man schreibt mit der genauso,wie mit jeder anderen auch.
Das ist eine Tastatur für die Reichen und Wohlhabenen
Kommentar ansehen
06.01.2008 15:48 Uhr von sokar1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Praktisch: ist sowas schon. z.B. für Spiele oder Zeichenprogramme wie Photoshop die auch viel mit Hotkeys arbeiten.
Nur mit dem Preis nicht wirklich interessant.
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:38 Uhr von G-Nol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sokar1: Such mal nach Tastatur Logitech G15
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:52 Uhr von thejack86
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"system" gibt es schon: also warum melden die noch nen patent an ... mano man ... ich verachte appöe noch mehr ... ich würde mir nie nen angebissenen apffel kaufen ... nun bin ich mir sicher das der, der da rein gebissen hat, 2min später auch schon tot war...

zu dem kann man doch echt glücklich mit ms sein .. .sellt euch vor so teure scheisse 3 mal so teuer !
Kommentar ansehen
06.01.2008 21:31 Uhr von giminic_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Art LebDev ist schon weiter: Nächster Prototype:
http://www.engadget.com/...

Das wird erst mal eine Input-Revolution ;)
Dann kommen die LCARS-Themes wenigstens richtig zur Geltung.
Kommentar ansehen
06.01.2008 22:08 Uhr von sokar1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@G-Nol: Die kenn ich, habe selbst die G11 zu Hause

Aber die verschiedenen Tasten lang nicht mehr benutz dann weiß ich halt oft nimmer welche Taste wie programmiert war :-D
Kommentar ansehen
06.01.2008 22:11 Uhr von sokar1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@giminie_: Dem Konzept steh ich noch ein bisschen skeptisch gegenüber, weil ich nicht weiß wie die das mit dem Tastenanschlag regeln wollen. Wenn ich schreib hab ich immer die Finger die ich grade nicht "zum Tippen brauch" auf den Tasten ruhen. Bei nem Touchscreen würde das halt nen schönen Buchstabensalat geben.
Kommentar ansehen
06.01.2008 22:17 Uhr von Aequitas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ sub__zero: "Hehe, den mp3-Player hat Apple ja auch erfunden, deshalb ist das Teil auch 3x teuerer als der Rest."

nur nebenbei den MP3 Player hat Apple nicht erfunden. http://de.wikipedia.org/...

@Topic: Klingt ganz interessant, aber nicht ganz meine Preisklasse ;-)
Kommentar ansehen
06.01.2008 23:09 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das soll neu sein? sorry aber die Meldung habe ich schon vor einem Jahr gelesen. Niht, dass sie Patent angemeldet hätten, aber "neuartig" würde ich die Tastatur nicht nennen!
Kommentar ansehen
07.01.2008 06:37 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie neuartig und hochmodern diese Entwicklung doch ist! man statte eine handelsübliche Tastatur, die programmierbare Tasten besitzt, mit OLEDs aus und melde ein Patent darauf an.

Mich wundert allerdings, warum die Fa. Art Lebedev, die zuerst auf diese Idee kam bzw. zuerst eine solche Tastatur marktreif gemacht haben, nicht ein Patent darauf angemeldet hat.

Jetzt macht Apple doch wieder etwas, was sie auch beim MP3-Player und beim Handy machen..

Man nehme etwas populäres, beliebtes, jugendliches, innovatives - designt es neu und setzt das Apple-Symbol drauf. Fertig!

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?