06.01.08 11:16 Uhr
 315
 

Steam-Plattform wächst weiter - Nun auch Titel von Rockstar Games im Angebot

Über die Onlineplattform Steam können ab sofort auch Titel von Spiele-Entwickler Rockstar Games heruntergeladen werden. Damit wächst das Angebot von Steam weiterhin an.

Unter den angebotenen Titeln von Rockstar Games befinden sich zum Beispiel die Action-Serien "Grand Theft Auto", "Midnight Club" und "Max Payne".

Spieler, die sich das Gesamtpaket der Spiele herunterladen wollen, müssen circa 37 Euro bezahlen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Titel, Angebot, Plattform, Steam, Rockstar
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2008 12:01 Uhr von auf-Epo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
praktisch: Ich persönlich halte nichts von solchen Platformen, jedoch muss ich zugeben, dass diese praktisch sind. Hoffentlich übt die immer größere Präsenz druck auf die Preise im Handel aus.
Kommentar ansehen
06.01.2008 13:58 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: Das mit den Preisen würde vielleicht auch funktionieren, wenn sie in Steam niedriger wären als im regulären Handel - sind sie aber nicht :/
Kommentar ansehen
06.01.2008 15:16 Uhr von LenoX.Parker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche & Australier ausgeschlossen: Diese Spiele gibt es aber nicht für Deutsche & Australier. Hier werden Sie nicht angeboten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?