05.01.08 16:53 Uhr
 543
 

England: Erneuter Teenager-Mord in London

In der englischen Hauptstadt London ist wieder ein Teenager Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Der Tote wurde zusammen mit zwei Verletzten von der Polizei in einer Wohnung aufgefunden. Dies berichtet Scotland Yard.

Die beiden Verletzten, von denen einer in einem kritischen Zustand ist, wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Tote ist bereits das zweite Todesopfer dieses Jahr.

Ob sich das Verbrechen im Rahmen von Bandenkriminalität abspielte, ist noch unbekannt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, England, London, Teenager
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2008 20:17 Uhr von norris2008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das zeigt wieder mal: wie fit England für die EU ist, nämlich noch zurückgebliebener als die Türkei, Bulgarien, Rumänien etc.
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht doch schon: seit Jahren so. Immer Jugendliche. Ein neuer Jack the Ripper oder wirklich Bandenkriminelle?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?