05.01.08 16:31 Uhr
 955
 

Linz: Rollstuhlfahrer auf Diebestour hängt die Polizei ab

Ein 40-jähriger Mann aus Linz fuhr in seinem Rollstuhl von einem Selbstbedienungs-Zeitungsständer zum nächsten und montierte die Kassen ab. Als Zeugen die Polizei verständigten, trat er in seinem Rollstuhl umgehend die Flucht an und verschwand vorerst.

Wenig später tauchte der Mann in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofes wieder auf und setzte seinen Beutezug unbeirrt fort. Angestellten eines Wachdienstes gelang es diesmal, den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Die Kassen hatte der Mann mit einer 30 Zentimeter langen Säge, die er an Bord hatte, abgetrennt. Wie hoch der erbeutete Betrag ist, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Dieb, Rollstuhl, Linz, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2008 18:59 Uhr von jackyX2007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
krass: wei krass ist das denn waren die bullen mit ne schencke unterwegs.

Oder hatte der rollstuhl einen V8 Biturbo
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:49 Uhr von Nasa01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel stimmt nicht so ganz. Denn nach dem Titel zu schließen wäre der Rollstuhlfahrer den ihn verfolgenden Polizisten davongefahren.

Ein Bekannter von mir hat einen Ferrari. Ich einen Ford Mondeo. Wenn ich den jetzt anrufe, und sag:
Komm, wer als erster in meiner Garage steht hat gewonnen.
Verliert er mit Sicherheit. Ich steh nämlich beim Anruf schon drin.
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:52 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jacky: nö..da er ja erst weggefahren ist, nachdem Passanten die Polizei angerufen hatten, ist ja nicht vor der Polizei geflüchtet..er fuhr einfach nur weg, bis die da ankamen..äußerst kurios..echt^^
Kommentar ansehen
05.01.2008 22:21 Uhr von S13gfried
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wenn ich die Polizisten in unser Stadt sehe, bzw. in unser gesamten Gegend...sitzen alle in ihrem Passat, SixPack oder was auch immer und sind fett... (nicht alle, aber viele) dann is mir schon klar das die erstmal an nen "Tatort" kommen und Kaffee trinken und wenn se einmal am Kiosk sind Bild lesen...

Weiß von paar Freunden die Einstellungskriterien für "Neu"Polizisten...Würde ehrlich wetten das 75% der Polizeibelegschaft das nicht mehr schafft
Kommentar ansehen
06.01.2008 15:27 Uhr von happycarry2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, ein Rollstuhl: passt nunmal auch durch Gänge durch wo ein Auto keine Chance hat. Aber es fand ja auch keine Verfolgung statt, also wars eben auch kein abhängen *g. Ich hab mal auf der Bundesstrasse eine Rollstuhlfahrerin überholt...Da hab ich vermutlich auch ziemlich dumm aus der Wäsche geschaut...zumal die Dame mitten auf der > linken < Fahrbahn fuhr. Zum Glück ist nichts passiert, so stand es zumindest am nächsten Tag in der Zeitung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?