05.01.08 14:48 Uhr
 358
 

Österreicher mit Waffen und diversen Nazi-Andenken in Ungarn erwischt

Dank einer Schleierfahndung wurde ein Autofahrer auf der Autobahn M1 mit Nazi-Material und Waffen in seinem PKW erwischt. Bei dem österreichischen Staatsbürger fand man in seiner Aktentasche unter anderem auch Arbeitsbücher aus der Zeit des Nazi-Regimes.

Unweit der ungarischen Grenzstation Hegyeshalom war der Autofahrer angehalten und überprüft worden. In seinem Kofferraum stellten die Fahnder eine mit Munition versehene Pistole sowie zusätzliche 20 Patronen sicher. Eine Schreckschusspistole mit Patronen steckte zudem in einem Strumpf.

Wegen weiterem Nazimaterial, Adolf-Hitler-Gedenkplaketten, SS-Ringen und SS-Visitenkartenhaltern wurde der Mann in Untersuchungshaft genommen. Ihm droht nun eine Anklage wegen verbotenen Waffenbesitzes und "Nutzung verbotener Symbole der Willkürherrschaft".


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Waffe, Nazi, Ungarn, Andenken
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2008 15:25 Uhr von Schiebedach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andenkensammler: Weshalb fähr der mit dem Zeug nach Ungarn? Wollte er Eulen nach Athen tragen?
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:57 Uhr von DerFeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte: vieleicht seine Sammlerleidenschaft auf sowjetisches Material begrenzen sollen,
das zeug lässt man ja auch nicht einfach so herumliegen und dann auch noch waffen sieht schlecht für ihn aus würde ich einmal sagen.
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:33 Uhr von ms.crazy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dumm oder dümmer? mein gott, der mann ist ein nazi, der kann doch nur blöd im kopf sein. sich auchnoch mit dem zeug erwischen zu lassen, zeugt ja nicht gerade von intelligenz
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:44 Uhr von edi83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die sind ja noch schlimmer: also die östereicher sind ja noch schlimmer als die deutschen. aber dank der offenen grenzen wird es immer einfacher waffen und solches material zu bekommen. der nächste östereicher ist auch schon unterwegs nach deutschland...
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:50 Uhr von JCR
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
edi, unser Lieblings-Hassprediger ist immer noch da?

Dann sag´ich dir mal ganz und gar politisch nicht korrekt:

Wenn´s dir in Europa nicht gefällt, geh´ doch nach "Drüben", ins nächstbeste islamische/islamistische Land. Da darf man nach Herzenslust über Deutsche, Amerikaner und Juden herziehen. Nur nich über den Propheten, aber das ist eine andere Geschichte.
Kommentar ansehen
05.01.2008 19:10 Uhr von edi83
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jcr: darf man hier nicht über deutsche, amerikaner oder juden herziehen? gibt es hier keine meinungsfreiheit? gibt es hier keine grundrechte / grundgesetze?

du zählst ja auch zu denen, bei der jeden muslim ein terrorist ist. und solange es solche wie dich gibt, werde ich hier auch alle über einen kamm ziehen!!!

mir gefällt es hier in europa. und du solltest dir mal etwas anderes ausdenken. dir gefällt ja bestimmt auch nicht, was die politiker anrichten. dann könnte jeder sagen: "wenns dir net passt, kannst ja gehen"... schwachsinnige argumentation... aber was erwarte ich von so nem bauern
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es schon Leute: gibt, die die schrecklichste Verbrecherbande verübt hat, auch noch huldigen, dann von mir aus im Keller wo es keiner sieht, aber damit noch vielleicht einen Handel betreiben... mehr als makaber und skuril.. Pack!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?