05.01.08 14:56 Uhr
 2.777
 

"Scheiß Ausländer"- Hooligans schlagen Syrer krankenhausreif

In Braunschweig kam es zum Übergriff zweier Hooligans auf einen 19- und einen 24-jährigen Syrer. Die betrunkenen Schläger hatten die Opfer mit "Scheiß Ausländer" angepöbelt und dann verprügelt. Der Ältere musste darauf im Krankenhaus behandelt werden.

Einer der Hooligans schlug nach Polizeiangaben sogar mit einem Stein auf sein 24-jähriges Opfer ein. Als der Syrer flüchtete, nahm der Schläger die Verfolgung auf und bearbeitete den Flüchtenden weiterhin mit Schlägen. Der 19-jährige Syrer erhielt Faustschläge in sein Gesicht.

Bei den 21- und 23-jährigen Schlägern handelt es sich nach Polizeiangaben explizit nicht um Neonazis. Der Jüngere der beiden wurde bereits per Haftbefehl wegen eines anderen Deliktes gesucht, unmittelbar nach der Schlägerei überfielen die Täter einen Supermarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausländer, Hooligan
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2008 14:05 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch diesen Fall sollte man jetzt nicht überbewerten- auf der anderen Seite sollten sich die Leute aber zumindest vor Augen führen, dass, vor dem Hintergrund des momentanen Medienhypes auch "so etwas" noch in Deutschland passiert.
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:05 Uhr von Nuernberger85
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
stimmt schon: man sollte es nicht überbewerten.

aber man erkennt schon hier bei SN.....
schlägt ein ausländer auf einen deutschen ein, dann heißt es "alle abschieben....rassistischer hintergrund"

schlagen deutsche auf ausländer ein, dann......"naja...waren halt idioten"
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:07 Uhr von Manueman
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ob es nu wirklich nur hooligans waren ??? also ich kenne hooligans bei sportveranstaltungen und ich kann mir nicht vorstellen das sich hools einfach so auf ausländer her machen weil sie mal lust darauf haben ich glaube das wird wieder mal runter gespielt weil sich braunschweig es nicht "leisten" kann das man Neonazis in der statd hat das würde doch das bild der stadt schaden wennihr wisst was ich meine.

Persönlich halte ich es schon für einen übergriff der rechten szene weil es für hooligans ungewöhnlich ist.
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:08 Uhr von johagle
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
subba Wie sagt unsere Angie.. „wir brauchen Erziehungskamps“ … am besten mit Vormilitärischer Ausbildung, damit wir gleich in den Krieg ziehen können. Straffällige Jugendliche in Kriegen zu entsorgen ist der Plan.. wie im Land des Imperators.

Hoffentlich waren die Deutschen wenigstens islamischen Glaubens, wenn es schon keine Ausländer waren!?
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:12 Uhr von Manueman
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@nuernberger: du hast schon zum teil recht aber leider ist es so das viele leute oberflächlich sind und halt nur mitlaufen und sich nicht weiter informieren was ich sehr schade finde wenn ich hier in SN schlagzeilen lese wie "ÜBERFALL VON KRIMINELLEN JUGENDLICH ECT." dann geh ich nicht mehr darauf weil es zu viele leute gibt die sinnlose comments schreiben.

ich habe kein problem damit wenn ihr mich negativ dafür bewertet aber denkt darüber nach warum ihr das macht!

Die Schlagzeilen die jetzt kommen sind die energie die die NPD ect. braucht um ihren wahlkampf zu führen und daran solltet ihr auch mal denken.

Danke
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:13 Uhr von snm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Alle in einen Sack stecken: Wir könnten ja jedes Jahr eine Auswahl aller Intensivtäter, deutsche wie ausländische auf eine Insel schicken, zum Battle Royal :-)
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:14 Uhr von Schiebedach
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Grund? Leider fehlen in der Nachricht die Hintergründe des Angriffs auf die Ausländer. Es wäre auch interessant zu erfahren, wer außer den beiden Ausländern die rassistischen, menschenverachtenden und volksverhetzenden Rufe noch gehört hat, denn normalerweise verhalten sich potentielle Räuber nicht so auffällig.
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:38 Uhr von Lonni
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na nu: Ich dachte Nazis gibt es nur im Osten.
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:45 Uhr von DerFeger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
diese: beiden hätten wahrscheinlich auch jeden anderen angefallen sie gehören sofort weggesperrt
Den zwei Syrer´n eine gute besserung
und nicht alle deutsche sind so wie die zwei Hoolys
Kommentar ansehen
05.01.2008 15:55 Uhr von 5734
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
174 Visits: und nur 8 Kommentare, ich wette es wären hier schon über 20 Coments würde der Titel lauten, " Scheiß Deutsche, Syrier schlagen Deutsche Krankenhausreif.
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:03 Uhr von hnxonline
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hooligans: gibt es überhaupt nicht mehr. Die die sich heute "Hooligans" schimpfen hätten noch vor ein paar Jahren von den eigenen Leuten was auf die Birne bekommen. Der Ehrenkodex ein Fremdwort, einen Pullover mit großen "Hooligan" Schriftzug an und je nach Lust und Laune mal irgendwelchen Unbeteiligten was auf die Moppe hauen. Oh man wie ich dieses scheiß Volk hasse.
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:41 Uhr von edi83
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin oberflächlich: immer diese deutschen. alle sind sie rechts gesinnt. aber sie sind natürlich nicht rechts... aber was erwartet man von einem land, dessen vergangenheit die dunkelste der menschheitsgeschichte ist... die ändern sich nie...
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:47 Uhr von Selina90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, also entweder waren die beiden Opfer ebenfalls Hooligans und dann haben sie eben was auf die Fresse bekommen, oder die Bezeichnung Hooligans trifft auf die beiden Täter einfach nicht zu. Echte Hooligans haben einen Kodex, welcher u.a. besagt, dass Unbeteiligte nicht angegriffen werden. Na ja egal, wie schon in anderen Kommentaren zu lesen war, macht sich die Bezeichnung "Rechtsradikale" oder "Nazis" einfach nicht gut in der heutigen Zeit, dann spricht man halt lieber unreflektiert von Hooligans. Danke jedenfalls an rudi2 nicht nur für diese Neuigkeit, was du allgemein so zu dem Thema zur Zeit schreibst finde ich eigentlich immer recht überlegt und zutreffend.
Ob dieser Übergriff morgen auch bei der Bild auf dem Titel landet?
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:54 Uhr von AntiCR
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Nur leider: fällt mir bei solchen Meldungen immer nur zu schnell Mittweida, Mügeln und Potsdam ein!
Entweder war es eine erfundene Tat, eine noch nicht wirklich aufgeklärte oder eine Tat die vom "Opfer" provoziert und für ihn unglücklich beantwortet wurde. Genau diese Taten wurden schnell hochgekocht, minimal bis gar nicht recherchiert und die "Täter" schnell abgeurteilt oder monatelang vor Gericht gezehrt!
Von daher habe ich was solche Meldungen betrifft einen inneren Reflex entwickelt der mich erst wieder zuhören lässt wenn wirklich Beweise vorliegen!!!
Jetzt kommt mir nicht mit "Wären die Täter Ausländer gewesen", etc. blabla. Bei denen wurde immer erst berichtet wenn die Tat wirklich zu belegen war!!
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:57 Uhr von Floppy77
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@edi83: Ich bin auch oberflächlich^^

Wenn wir doch in Deutschland alle so schlimm sind und wir eine so dunkle Geschichte haben und uns nie ändern, warum kommen dann soviele hier her?
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:58 Uhr von Spaßbürger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ein klarer Fall! Die haben zu viel Energie und zum Agressiven Verhalten kommt auch noch Kriminelles Handeln dazu.

Die schreien ja Förmlich nach Arbeitslager!

Bitte Rechtslage ändern, ich mache mich mit einem Arbeitslager selbstständig!

Nachschub meldet sich anscheinend jeden Tag mehrfach an. Genug hinweise (wie diese News) lese ich hier bald jeden Tag.
Kommentar ansehen
05.01.2008 17:26 Uhr von evil_weed
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
abschieben! ab in die türkei mit denen. da hat die integration versagt. multikulti ist gescheitert, die deutschen können sich nicht anpassen. :P
Kommentar ansehen
05.01.2008 17:51 Uhr von spybot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snm: Das kann ja jetzt wohl nicht dein ernst sein.
Man kann nur hoffen das es bei einem Film bleibt.
Kommentar ansehen
05.01.2008 18:06 Uhr von BossT
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@evil_weed: Aber erstmal in ein "Bootcamp" diese Schei* Türken sollten erstmal hier in DE noch Arbeiten. Danach können sie auf EIGENE Kosten ein Ticket kaufen und dann sollen sie abgeschoben werden.


Mal gucken was die rechten Snler dazu sagen... Wahrscheinlich wird diese Tat heruntergespielt und gesagt jaja Nazis tun es jeden Tag dies und das ... Anders beim Rentner in München und nur der Türken... Über den Griechen hört man nix mehr, als hätte allein der Türke den Rentner angegriffen...
Kommentar ansehen
05.01.2008 18:33 Uhr von norris2008
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Scheiße! Schiebt diese Verbrecher ab!
Kommentar ansehen
05.01.2008 19:32 Uhr von Wilhelm-Tell
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Asoziales Gesindel: Hools saufen und nehmen Drogen, kann ich nicht ernst nehmen!
Aber sie waren immerhin noch so "fair", zwei gegen zwei zu machen, nicht so wie die feigen UBahn Schläger gegen einen Rentner!
Kommentar ansehen
05.01.2008 20:07 Uhr von norris2008
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Scheiß Nazis: [edit;vronig]
Kommentar ansehen
05.01.2008 20:23 Uhr von BossT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wilhelm-Tell: Genau, ganz genau! Sehr Fair mit einem Stein einem anderen versuchen den Schädel einzuschlagen. Hätten sich die beiden gewehrt wie würde die News dann heissen?

Das was die 2 Idioten mit dem Rentner gemacht haben is auch schlimm. Aber zusagen das 2 Hooligans 2 Syter kaputtschlagen sei Fair is auch nicht richtig.

@Norris2008
Deinen Kommentar werden manche falsch verstehen.; )
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: deine Meinung in Ehren. Aber glaubst du, das der Pöbel überhaupt lesen kann? Bei den Delikten kann ich es nur vermuten.Und dass die Rücksicht auf den momentanen Medien-Hype um die Ausländerdelikten nehmen, nene, dass wird den egal sein. Alk.. was soll man mehr sagen...
Kommentar ansehen
05.01.2008 23:43 Uhr von GermanDream
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
norris2008: geht wohl schlecht, anscheinend haben die Juden die Gasrechnung nicht gezahlt.

zum thema: ich sag mal so, es hat auch mit alkohol zu tun. aber nicht nur.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?