05.01.08 13:26 Uhr
 68
 

Turtelpaar Sarkozy und Bruni: Nun sind sie in Jordanien

Gemeinsam mit seiner neuen Freundin Carla Bruni ist der französische Präsident Nicolas Sarkozy nun nach Jordanien gereist.

Sarkozy folgt einer Einladung von König Abdullah II, der ihn in der Stadt Akaba persönlich begrüßte. Wie offiziell bekannt gegeben wurde, habe es Gespräche über den Nahen Osten und den Libanon gegeben.

Bis Sonntag, so heißt es, werden Sarkozy und Bruni noch Gast im königlichen Hof bleiben, allerdings im "privaten Rahmen". Erst vor ca. einer Woche berichteten die Medien von einem gemeinsamen Ägypten-Urlaub des Präsidenten mit dem Ex-Topmodel Carla Bruni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nicolas Sarkozy, Jordanien
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?