04.01.08 21:45 Uhr
 261
 

Biathlon/Herren-Staffel: Deutschland Dritter - Sieg für Norwegen

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof hat Norwegen die Staffel gewonnen. Zweiter wurden die Russen vor der deutschen Staffel.

Lange hatte es an der Spitze einen Zweikampf zwischen der deutschen und der russischen Staffel gegeben. Beim vorletzten Schießen versagten bei Maxim Tschudow und Michael Greis die Nerven, beide mussten in die Strafrunde und der Norweger Ole Einar Bjoerndalen zog an beiden vorbei.

Für Deutschland starteten Michael Rösch, Alexander Wolf, Andreas Birnbacher und Michael Greis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Sieg, Norwegen, Staffel, Herr
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2008 11:39 Uhr von nikbisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland und Norwegen sind leider z.Z. noch eine Nummer zu groß für die deutsche Staffel.
Hoffentlich ändert sich das noch im Laufe der Saison.
Wenn man mal bedenkt das die ganze "alte" Staffel (Fischer, Groß etc.) aber nicht mehr vorhanden ist, ist es trotzdem eine sehr gute Leistung.
Kommentar ansehen
05.01.2008 23:55 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biathlon: Finds echt schade, dass hier nicht mehr Bereicht über den Wintersport geschrieben werden!
Kommentar ansehen
06.01.2008 10:44 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Naddel1408: Das hast du recht! Aber waren schreibst du dann nicht ein paar, fragt sich die Mutti

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?