04.01.08 18:43 Uhr
 5.694
 

GB: Kleines stummes Mädchen spricht plötzlich zu Tieren

Ein vierjähriges Mädchen aus Großbritannien, das eigentlich aufgrund einer seltenen angeborenen Erkrankung stumm ist, hat plötzlich angefangen, sich mit Tieren zu unterhalten. Dabei benützt es keine richtigen Wörter, aber eine völlig eigene Art von Sprache.

Aufgrund einer Kombination von Autismus, einer Lernbehinderung und einer genetisch bedingten Erkrankung, bei der Kehlkopf und Speiseröhre zu weich sind, konnte das Kind sich ihren Eltern gegenüber niemals verbal mitteilen.

Doch während eines Therapieaufenthaltes auf einem Bauernhof begann das Mädchen urplötzlich, sich mit Kühen und Pferden zu unterhalten. Dabei entwickelte es sich sogar zu einer kleinen Plaudertasche, weswegen ihre Mutter sie "Little Miss Dolittle" nannte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Mädchen, Tier, Klein
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 18:38 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine nette Geschichte, wie ich denke..und ein kleiner Mutmacher für eine Bekannte, deren Kind ebenfalls an dieser Erkrankung leidet.
Vielleicht schafft es das Mädchen wirklich irgendwann, auch mit Menschen zu sprechen.
Kommentar ansehen
04.01.2008 20:13 Uhr von Bungarus
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Autismus: ist keine Lernbehinderung, siehe

http://de.wikipedia.org/...

Personen mit Autismus sind zum großen Teil 150%ige. Ich sehe das tagtäglich bei unserem Sohn. Glücklicherweise ist bei ihm der Autismus nicht so ausgeprägt.

@Topik
Ich denke mal, auf Grund ihres Autismus hat das Mädchen eine andere Auffassungsgabe. Laute zu artikulieren ist einfache als die Sprache. Wenn sie sich mit Tieren unterhalten kann, hat sie uns "normalos" einiges voraus.
Kommentar ansehen
04.01.2008 20:43 Uhr von eco419
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
find ich auch bungarus: an sich ist es eine göttliche gabe
natürlich ist es schwer mit solchen kindern umzugehen aber man muss sie nur verstehen und ihnen helfen wenn sie diese benötigen
Kommentar ansehen
04.01.2008 20:51 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Bungarus: Das Mädchen leidet an Autismus UND einer Lernbehinderung..und die genetisch bedingte Erkrankung macht es eigentlich physisch unmöglich, dass sie sprechen kann. Außerdem sind Kinder mit einer solchen Erkrankung ständig in Gefahr, dass sie ersticken, entweder, weil die Luftröhrenknorpel so weich sind, dass sie die Luftröhre nicht mehr offen halten können oder ganz besonders bei einer Erkältung, weil dann alles zuschwellen und verschleimen kann, was eben zu einer Erstickung führen kann.

Ich weiss durchaus, das Autismus keine Lernbehinderung ist^^
Kommentar ansehen
04.01.2008 21:38 Uhr von The_free_man
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Tiere sind immer ehrlich deshalb fällt Autisten die Kommunikation mit ihnen sehr viel leichter, als mit verlogenen Menschen.
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:03 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:05 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber solche News: alles immer Mord und Totschlag. Für mich als Laien schon erstaunlich. Aber mit welchen Abnormitäten kann die Natur noch aufwarten? Wie sich diese Artikulierung wohl anhört?
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:06 Uhr von SilkTouch
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlos? Sinnlose worte oder nicht, das Kind spricht. wenn auch unverständlich, aber aufgrund der Erkrankung waren die Ärzte auch wohl davon ausgegeangen das es nicht einmal laute von sich geben könnte, oder? Ich find das klase!
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:42 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Fall erinnert: mich sehr stark an dem Film "Nel" mit Jodie Foster und Liam Neeson. Ich bezweifle jedoch, dass das Mädchen irgendwann zu anderen Menschen sprechen wird.
Kommentar ansehen
05.01.2008 00:14 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
bei tieren: scheint sich die mühe für das kind zu lohnen. die lügen nicht, sind nicht falsch und hinterhältig....ein vier jahre altes mädchen scheint das begriffen zu haben.
Kommentar ansehen
05.01.2008 01:52 Uhr von G-Nol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Videos: Na da freue ich mich schon auf die Videos.
Oder hat jemand schon was gefunden?

Und man weist ja, das durch Behinderungen manch Mensch übermenschliches kriegen kann.

Einer sieht im Dunkeln besser
Ein anderer hält mehr Kälte aus als je einer es aushalten kann.
Mit Hitze genau so.
Andere hören riechen 10 mal besser ect..

Bei Discovery Channel wurde mal was ausgestrahlt.
Es hieß: Die waren X-Mans oder so.
Sehr Interessant gewesen.
Kommentar ansehen
05.01.2008 13:03 Uhr von aquarius565
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich: Das zeigt, dass Tiere eine heilende Wirkung auf Menschen haben.
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:49 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bungarus: ich verstehe die News anderst: Ich lese das so, das das Kind Autist ist und zusätzlich noch eine Lernbehinderung hat.
Kommentar ansehen
05.01.2008 17:46 Uhr von Bungarus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Spaßbürger, Hier kommt die M Was anderes hab ich doch auch nicht geschrieben. Ich wollte auch keinem mit meinem Kommentar auf die Füsse treten.

Der erste Satz im zweiten Abschnitt liest sich so, als das sich die Lernbehinderung auf den Autismus bezieht, bzw. das Autismus eine Lernbehinderung ist. Kann durchaus sein das ich da etwas rein gelesen habe was da nicht hingehört. Nobody is perfect.......
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:16 Uhr von sepp-des-tages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Story, vll. hat das Mädchen mehr Spaß am Leben mit ihren tierischen Freunden. Kann eine echte Motivation für Eltern von autistischen Kindern sein.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?