04.01.08 17:18 Uhr
 572
 

MSV Duisburg: Ailton darf sich einen neuen Verein suchen

Wie bereits berichtet, fehlte der brasilianische Stürmer Ailton beim Trainingsauftakt wegen einer angeblichen Grippe unentschuldigt.

Am Training darf er nun nicht mehr teilnehmen, er wurde beurlaubt. Laut Trainer und Verein soll er sich nun nach einem anderen Verein umschauen.

Ailton war erst im Sommer 2007 nach Duisburg gekommen. Bisher war er mit nur einem Treffer nicht sehr erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Duisburg, Verein, MSV Duisburg, Ailton
Quelle: www.ftd.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 17:05 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja war wohl nur ein kurzes und erfolgloses Intermezzo. Vielleicht sollte Ailton seine Karriere beenden. Glaub nicht dass er mit seinen 34 Jahren noch einen profitablen Vertrag bekommen wird.
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:38 Uhr von StoWo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Toni´s Zeit Ailton war für die letzten 3 Vereine ein Fehleinkauf. Als ob der nächste Verein optimistischer wäre.

Hey, unser Heimatverein steigt dieses Jahr in die Regionalliga auf, wir könnten einen Stürmer für eine Halbzeit gut gebrauchen.... *Ironie aus

Toni´s Zeit ist seit 3 Jahren vorbei...
Kommentar ansehen
04.01.2008 21:12 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zug ist abgefahren: Dieser fette Möchtegern-Fußballer sollte sich so schnell wie möglich vom Fußball verabschieden und unsere Nerven schonen. Es ist nicht zu fassen, der wechselt ja so oft seine Vereine wie andere ihre Unterhosen. Wenn ich Vereinsboss wäre würde ich bei Anfrage nur einen dumpfen Arschtritt geben !
Kommentar ansehen
05.01.2008 00:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
so er denn einen anderen findet. er ist ja zu einer richtigen fehlinvestition geworden.
Kommentar ansehen
05.01.2008 09:50 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er ist ein: schlechter spieler und ein selbstinszenierer!!!
Kommentar ansehen
05.01.2008 09:51 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soll: in rente gehen und nach brasilien heimkehren....hat genug verdient und bracht den rest seines lebens nicht wieder arbeiten
Kommentar ansehen
05.01.2008 12:17 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es is wirklich so: rente wäre das beste für ihn!
je mehr er sich selbst ins gespräch bringt und je länger er noch so weiterspielt, desto schlechter wird sein ruf!
ich finde ihn seit jahren schon nur noch lächerlich...
Kommentar ansehen
05.01.2008 12:30 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hier: in england hatten wir auch einige probleme mit brasilianern.....wenn sie keine freigabe bekamen fuer einen neuen club kamen sie einfach nicht aus dem urlaub zurueck........das geht dan so lange bis der club aufgibt und ihn freigibt......solche spieler sollte man sperren und zwar international......die duerften nicht einmal in der kreisklasse mehr spielen
Kommentar ansehen
05.01.2008 16:12 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ marshaus: das ist bei den brasilianern soweit ich weiß sowieso weit verbreitet.die kommen oft zu spät aus ihrem urlaub, bzw wenn sie gar keine lust mehr auf ihren verein haben kommen sie gar nicht mehr. bei keinen fußballern ist mir das so häufig aufgefallen wie bei den brasilianern!
trotzdem....jede mannschaft sollte einen brasilianer haben :p
Kommentar ansehen
05.01.2008 17:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: arsenal hatte nie glueck mit ihren brasilianern.....der ein bekam erst keine aufenthaltsgenehmigung und als sie endlich durch war.....hat er arsenal nach 2 jahren verlassen ohne abloese.........der andere hat arsenal fast eine sperre fuer europa eingebracht .....silvinho....er soll gefaelschte papiere gehabt haben.....nur glaube ich kaum das ein verein dies pruefen muss.....dafuer haben wir ja die behoerden die ja pruefen muessen er wirklich verwandte bzw. seine vorfahren aus portugal stammen........es gibt wenige ausnahmen....aber die muss man schon suchen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?