04.01.08 17:07 Uhr
 262
 

FDP-Ehrenvorsitzender Hans-Dietrich Genscher findet Niebels Aussagen "ungehörig"

Nun meldet sich der FDP-Ehrenvorsitzende und ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher zur Äußerung Niebels zu Wort. Dieser hatte die Merkel Regierung mit der DDR verglichen.

"Der Vergleich der Arbeit der schwarz-roten Koalition mit der DDR und ihren Institutionen ist inakzeptabel, und der Vergleich der Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin - unter Hinweis auf ihre DDR-Herkunft - mit DDR-Verlautbarungen ist ungehörig", wird das FDP-Urgestein zitiert.

Genscher räumte ein, man könne vieles an der Großen Koalition kritisieren, dies müsste aber in einem seriösen Ton geschehen.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Aussage
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 18:19 Uhr von aawalex01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Naja unsere Regierung ist nicht mit der DDR zu vergleichen.Dort gab es Arbeit und es musste sich keiner Sorgen machen wie er den Monat überstehen soll.

Soll jetzt allerdings nicht heißen,das alles schön war in der DDR.Es gab viele Verbrechen,die ich verurteile.Trotzdem ging es wohl vielen Menschen besser als heute!!!!
Kommentar ansehen
04.01.2008 19:08 Uhr von christi244
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde die Labortruse: noch mit einem ganz anderen System vergleichen, dagegen dürfte das DDR-Regime Hollywood gewesen sein.
Kommentar ansehen
04.01.2008 19:08 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Isolde: I agree with you!!!
Kommentar ansehen
04.01.2008 21:39 Uhr von robertmey
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
geschichte nicht aufgepasst: niebel hat eben nie in geschichte aufgepasst dieser fdp populist der nichts zustande bekommt.
Kommentar ansehen
05.01.2008 10:30 Uhr von snm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mimosen: Was waren das noch für Zeiten mit Strauß und Wehner. Da wurde wenigstens ab und zu noch mal Tacheles geredet. Heute schreien alle gleich nach Rücktritt wenn mal jemand den Mund aufreißt. Können die nicht mehr selbst austeilen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?