04.01.08 16:15 Uhr
 705
 

Volkswagen baut Spritsparer für thailändischen Markt

"Eco Car" nennt sich die neuste Innovation beim Thema Umweltschutz. Die thailändische Regierung verspricht jedem Autobauer der mehr als 100.000 spritsparende Fahrzeuge baut hohe Subventionen.

Tatas Motors, Toyota, Honda und Suzuki haben bereits Interesse für das Umweltprojekt angekündigt. Auch der deutsche Automobilhersteller VW plant einen Einstieg.

Der Konzern plant in Thailand ein neues Werk zu errichten und will dafür 550 Millionen Euro ausgeben. Der größte Teil der jährlichen Produktion soll jedoch ins Ausland verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robertmey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Volkswagen, Sprit, Spritspar
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 16:51 Uhr von chimera1000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klasse die Welt ist gerettet.
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:21 Uhr von Hardwood
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spritsparer? Wo und wann kommen endlich die Sprittsparer für den deutschen Markt? Opel 1,7 CDTI bei 165 km/h nen Verbrauch von über 11Liter Diesel das is ja wohl n Witz.
Kommentar ansehen
04.01.2008 19:29 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Spritsparwunder? Gibts schon lange.
VW 1200, Bj 53. Bei eingeschaltetem Gehirn Verbrauch von 6,5 Liter
Kommentar ansehen
05.01.2008 11:37 Uhr von wilbur245
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schön: das ein deutsches unternehmen das von unseren steuern mitfinanziert wird für das Ausland ein schickes billiges Spritsparendes Auto baut........ KLASSE NOBELPREIS für UMWELTSCHUTZ......... für dumme Europäer bleibt ja der tiguan oder wie heißen diese Spritschleudern??
Kommentar ansehen
05.01.2008 11:39 Uhr von wilbur245
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hardwood: du hast vergessen das du den partikelfilter nachrüsten musst.........
Kommentar ansehen
05.01.2008 11:47 Uhr von DerFeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann: kann ja vw auch billiger wieder importieren wenn die halt mehr als 100 000 Fahrzeuge bauen wieder Arbeitsplatzverluste in Deutschland da ja der größte teil ins ausland verkauft werden soll

also politiker eine einfuhrsteuer muss her das diese autos dann genau soviel kosten wie die hier produzierten das wäre das richtige mittel um die arbeitsplatze in deutschland zu schaffen.
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:25 Uhr von VolKeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant -: aber doch auch schon lange gefordert und auch erwartet, oder?
Kommentar ansehen
07.01.2008 00:36 Uhr von djtwingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für Thailand ? und wir in Deutschland zahlen alle weiterhin drauf, gelle ?
der Deutsche Sprittspar-VW heißt hierzulande Fahrrad.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?