04.01.08 15:56 Uhr
 745
 

Britische Pub-Kette führt Alkohol-Limit für Eltern im Beisein ihrer Kinder ein

Die Pub-Kette JD Wetherspoon, zu der 700 Lokale gehören, hat die Regel eingeführt, Eltern nur zwei Gläser Alkohol auszuschenken, wenn ihre Kinder auch im Pub sind. Man will damit erreichen, dass sich Kinder nicht zu lange in einem Lokal aufhalten.

Ein Sprecher des Unternehmens wies darauf hin, dass ein Pub kein Spielplatz für Kinder sei. Es könne für Kinder nicht erfüllend sein, den Tag mit ihren Eltern in einem Pub zu verbringen. Man will zwar nicht die Moral-Keule schwingen, aber gelangweilte Kinder wolle man auch nicht im Lokal haben.

Die Eltern werden angehalten, nach dem Verzehr ihrer Mahlzeit das Lokal zu verlassen. Es ist auch vorgesehen, den Erwachsenen nach dem Genuss von zwei Getränken keine weiteren Drinks zu verkaufen, auch keine alkoholfreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Alkohol, Eltern, Kette, Limit, Pub
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 16:08 Uhr von kleiner erdbär
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
als ich die überschrift las dachte ich zuerst:
hey super, die wollen verhindern, dass eltern sich im beisein ihrer kinder besaufen! das find ich eigentlich ganz gut, muss ja schliesslich nich sein, wenn die kurzen dabei sind...

...aber dann hab ich den text gelesen & offenbar ist die intention hinter dieser vorschrift ja wohl eher, kinder so schnell wie möglich loszuwerden ... das find ich unverschämt!!!
wenn man da was isst, dann sollte man dazu doch wohl so viele (antialkoholische) sachen trinken dürfen, wie man will...?!
und wenn sie keine gelangweilten kinder wollen, dann sollen sie eben kinderbücher oder spielecken oder sowas zur verfügung stellen!

das ist imho mal wieder ein auswuchs unserer immer kinderfeindlicher werdenden gesellschaft - ich persönlich würde diese pub-kette meiden (auch wenn ich kein kind dabei hätte...)!! :o(
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:45 Uhr von Enny
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
richtig: Absolut korrekt. Kinder haben in einer Kneipe nix verloren.
Kinder gehören an die frische Luft, auf einen Spielplatz. Dort stören sie niemanden.
Kommentar ansehen
04.01.2008 19:14 Uhr von JoyCarroll
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade Wetherspoon: ist ja eigentlich DAS Familienpub schlechthin. Nirgendwo findet man so viele Familien, gerade mit Kindern, die sich entweder ein echtes traditional breakfast oder Sunday Roast genehmigen. NIedrige Preise und gutes Essen sind eben ideal für Familien. Da frag ich mich tatsächlich ob das Statement ernst gemeint ist. Dass Kinder in Pubs nichts zu suchen haben ist richtig, allerdings sind Wetherspoons Pubs tatsächlich eher wie Restaurants und seit dem Rauchverbot auch wieder luftiger ;)
Kurzum: die Idee an sich ist absolut richtig, bei der Begründung sollten sich die Zuständigen aber noch einmal beraten...
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:10 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also Kinder in einer: Kneipe, dass finde ich absolut fehl am Platz. Zu entsprechenden Anlässen ja, aber zum "abfeiern" mit Freunden wohl der denkbar schlechteste Platz.
Gute Idee aus GB und sollte Nachahmer finden.
Kommentar ansehen
05.01.2008 00:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da müssen: pub-besitzer darauf aufpassen, dass sich di eeltern im beisein ihrer kinder nicht volllaufen lassen....schon ein armutszeugnis
Kommentar ansehen
05.01.2008 17:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA1983: Auf dem Spielplatz wird natürlich auch gegessen.
Und solange es hell ist ist auch nix gegen den Spielplatz einzuwenden.
Kommentar ansehen
05.01.2008 19:02 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA1983: Es geht alles.
Nicht immer so angepasst denken.
Und wenn es dunkel ist mache ich das Licht an.
Kommentar ansehen
06.01.2008 00:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA1983: Kinder kommen in ihrem Leben noch früh genug in die Kneipe.
Das ein Pub schlecht ist hab ich nicht gesagt. Er ist nur auf Dauer nicht gut für Kinder. Was essen, was trinken und raus an die frische Luft.
Alles kein Problem.
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:56 Uhr von VolKeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich -: eine gute Entscheidung; wenn es ausschließlich um den Alkoholgenuss bzw. um "alkoholisierte Eltern" gehen würde.
Hintergrund scheint ja offensichtlich doch ein anderer zu sein; erscheint mir aber eher geschäftsschädigend.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?