04.01.08 12:19 Uhr
 13.902
 

Britney mit Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert

Popsängerin Britney Spears wurde am gestrigen Donnerstagabend nach einem Streit mit ihrem Ex-Mann Kevin Federline ins Krankenhaus eingeliefert.

Spears weigerte sich, ihm ihre Söhne zu übergeben, dann kam es schließlich zum Streit. Daraufhin wurde die Polizei gerufen, um den Streit zu schlichten. Nachdem die Kinder bei ihrem Vater waren, wurde die Polizei wieder zum Haus der Sängerin gerufen.

Nebenbei wurden auch die Rettung und die Feuerwehr gerufen. Kurz darauf wurde Britney von Rettungskräften auf einer Trage aus dem Haus transportiert. Die Sängerin soll mehrere Substanzen eingenommen haben, so auch Drogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Britney Spears, Überdosis
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2008 12:00 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt geht es immer mehr bergab mit ihr. Ist nur mehr eine Frage der Zeit bis es mit ihr dem Ende zugeht.
Kommentar ansehen
04.01.2008 12:37 Uhr von Leonidas90
 
+26 | -20
 
ANZEIGEN
Hart: Ich habe für solche Menschen eigentlich kein Mitleid, die es nicht schaffen, trotz der Millionen die sie kassieren, bodenständig und Mensch zu bleiben.
Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, sollte wissen, dass jede Sau von ihrem Leben weiß.
Die ganzen Skandale finde ich nur noch erbärmlich.
Kommentar ansehen
04.01.2008 12:43 Uhr von eriknicklas
 
+21 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2008 12:55 Uhr von abcde85
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
@leonidas90: Na du machst es dir ja ziemlich leicht. Fakt ist doch das ihre Eltern sie schon im Kindesalter sie von der einen zur andern Show geschleppt haben und sie sicher nicht gefragt haben ob sie das will. Die haben doch nur das große Geld in ihrem Kind gesehen.

Und nun sieht man die Konsequenzen aus all den Jahren die sich in den zig Skandalen entlädt.
Die gute tut mir nur leid weil sie ein ernsthftes Problem hat und schleunigst in Therapie sollte bevor der große endgültige Absturz kommt.
Kommentar ansehen
04.01.2008 12:58 Uhr von fred7777
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Eine, wie ich finde, typische Laufbahn eines Kindstars, der nie die wichtigen Werte von ihren Eltern vermittelt bekommen hat ...
Irgendwie kann einem die Frau Leid tun, kann sich selbst nicht aus ihrer Lage befreien und ihr is der Ruhm aus vergangen Tagen wohl zu Kopfe gestiegen, sodass sie sich nicht helfen lassen will (siehe story über ihren resignierten Anwalt etc.).
Kommentar ansehen
04.01.2008 13:01 Uhr von Big-Ben-2008
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
die alte: ist echt nich mehr zu retten! und dann will die Drogensüchtige noch ihre Kinder. ihr Ex hat sich richtig entschieden. Kinder gehören nicht in hände von Drogensüchtigen und psychopathen.
Kommentar ansehen
04.01.2008 13:11 Uhr von mitch-jasonNW
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
mal ehrlich die Alte hätte man doch schon längst einweisen sollen- vielleicht wärs dann nie soweit gekommen und wär jetzt "normaler" !
Kommentar ansehen
04.01.2008 13:18 Uhr von derSchmu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Finde beide Seiten erbaermlich Die Spears, weil sie es nicht rafft, als eine oeffentliche Person auch so zu benehmen oder dementsprechend aus der Oeffentlichkeit fernzuhalten.
Die Medien, weil sie die Spears auf eine Story draengen, fuer die es kein Happy End gibt.
Man bedenke dabei nur die Live Uebertragung vor ihrem Haus etc.

Ich muss ja zugeben, dass auch bei mir die Schadenfreude ueberwiegt, dennoch glaube ich, dass Frau Spears nicht alleine Schuld an ihrem Zustand liegt...Muetter sollten auf ihre Kinder ja eigentlich aufpassen, aber da ging die Karriere wohl vor...
Kommentar ansehen
04.01.2008 13:56 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
überschrift: stellt das als fakt dar. news schreibt "soll so sein"....
Kommentar ansehen
04.01.2008 14:02 Uhr von happycarry2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Britney: nicht bald den Absprung schafft seh ich schwarz für Ihre Kinder. Es wird so immer unwahrscheinlicher das Sie zu Ihrer Mutter zurück können.
Kommentar ansehen
04.01.2008 14:31 Uhr von triker
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: warum macht die frau das sie gehört doch schon zu den peinligsten prominenten und dann nach solchen skandalen
erwartet sie doch nicht in ernsthaft das sie das sorgerecht für ihre Kinder kriegt.
Kommentar ansehen
04.01.2008 14:33 Uhr von bobby1984
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: Diese frau ist so lächerlich hoffentlich wird ihre schwester icht so.
Kommentar ansehen
04.01.2008 15:02 Uhr von Abbadon86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähnlickeiten: Also ich finde so langsam hat das Leben von Britney immer mehr Ähnlichkeit mit dem von Marilyn Monroe, und wie das ausgegangen ist wissen wir doch alle.
Ich sehe es so langsam kommen.
Kommentar ansehen
04.01.2008 15:04 Uhr von helldog666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat sie nicht aufgehört zu arbeiten: als sie genug Geld hatte, irgendwann muss man doch geistig zur Ruhe kommen und sich selber wichtig sein und ein ruhiges Leben leben können.

Wenn man so stark von dem Stress runtergezogen und kopflich kaputt geht sollte das wohl die logischste Konsequenz sein, Schluss mit der Karriere zu machen und von mir aus ne Familie gründen um die man sich dann dank ausbleibender Touren und sonstiger Termine kümmern kann. Ab und zu ein Werbespot gedreht als Ex Star bringt auch ein bischen Geld.

Ich kann sie nicht leiden aber dass wünscht man keinem.
Kommentar ansehen
04.01.2008 15:33 Uhr von specksn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Brintney Spears: sollte selbst das Besuchsrecht voll entzogen werden damit sie endlich kapiert das sich bei was klar ändern muss.
Kommentar ansehen
04.01.2008 15:56 Uhr von RupertBieber
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
bitte entschuldigt das ist normalerweise nicht meine Ausdrucksweise....

aber wenn ich den Namen "Britney" mittlerweile nur schon
höre und diese ganzen täglichen, ja bald stündlichen Storys
über diese hohlbirnige, rumpubertierende Fo**e... hier lese....

...das ist einfach nur noch gequirlter Dünnpfiff...

es kann eigentlich nur noch besser werden...
das Niveau meine ich....
Kommentar ansehen
04.01.2008 15:57 Uhr von sv3nni
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wurde bestimmt ohne Hoesschen eingeliefert ;-): Auch wenns jetzt negative Punkte hagelt - den konnt ich mir nich verkneifen *g
Kommentar ansehen
04.01.2008 16:06 Uhr von Vanger72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern haben kläglich versagt !!! Ich denke Britney Spears ist es nicht gewohnt zu bekommen, was sie will und benimmt sich wie ein kleines Kind, und zwar ein enorm verzogenes !!!
Alkohol und Drogen sind für Kinderseelen Gift !
Britneys Eltern haben versagt und das kriegen ihre Sprösslinge jetzt zu spüren.
Man muss sich nur die Werdegänge der Kinder ansehen - die eine macht nur Party, besäuft sich und nimmt Drogen, die andere mit 16 Jahren Schwanger...
Manche Leute sollten keine Kinder kriegen dürfen - da wird der Ruf nach einem Elternführerschein laut !
Kommentar ansehen
04.01.2008 16:21 Uhr von chimera1000
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh No: Ich wolle kein Star sein,wäre ich schon lange tot ,der Druck muss echt Scheisse sein.
Kommentar ansehen
04.01.2008 16:25 Uhr von chipsgott
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Etwas Zeit hat se ja noch wann treten die "Grossen" ab, um Mythen zu werden ? mit 27 ?! 8-P
Kommentar ansehen
04.01.2008 16:49 Uhr von lie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: diese Tat ist einfach unterste Schublade - egal wie be...scheiden sie sich im Moment um ihre Kinder kümmert, lieben wird sie sie trotzdem und die Kinder sie ebenso...und jetzt sollen die Kinder ganz ohne sie aufwachsen, weil sich die Olle ihre Birne mit Drogen weghaut? Kaputte Frau -.-
Kommentar ansehen
04.01.2008 16:58 Uhr von Heartbreaker91
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld bei Medien: Ich denke die Schuld liegt bei den Medien. Ein Mensch trägt nun mal Schäden davon, wenn über ihn in der Öfentlichkeit derart sich ausgelassen wird... Sie liegt am Boden und es wird von den Medien immer noch jedes kleinste Detail berichtet. Ich stelle mir das schrecklich vor so in er Öffentlichkeit zu stehen

MfG
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:04 Uhr von thejack86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: es hat nicht angefangen wo sie Berühmt wurde ... sondern als sie mit "its Britney, Bitch" ein Titel Veröffntlichte in dem sie ihr Image ändern wollte ,,,, tja ... gemacht hat ses aber was is draus geworden ... zum Thema Eltern .. wieder mal ein Kommentar der nur Spekulationen und Gerüchte verbreitet ... wer hat gesagt das es so war ... vllt hat doch auch die Trennung dazu geführt ... vllt aber auch sonst nen "guter Freund" oder nen dealer inner Disco ... oder oder oder ... soviel auch zum Thema ihr Leben ist öffentlich ... einzelne Fakten die keinem das Recht geben darüber zu Urteilen ... aber naja ...ist ja normal .. ne.

zm Thema Teraphie ... da muss sie erst mal einsehen das sie ein Problem hat ... da ist kinder entzug und das sich alle freunde von ihr abwenden das einzigste ... entweder kommt es dadurch zu ner Überdosis oder wie jetzt halt auch schon ...

aber ind der news hab ich auch nix davon gelessen das Drogen gefunde worden ... also kanns auch ne überdosis aufregung gewessen sein ... oder wer weis was genau (mit Quelle, die ich hier von noch net durch gelessen hab ... UMTS streikt ab und an an paar seiten, etc^)
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:19 Uhr von SteffiSG
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe verständniss !!!!! Sie wurde von Kindesalter an ins Rampenlicht gedrängt es musste so enden

Ich mag sie nicht aber sie tut mir Leid

Was meint ihr wieso sie den ganzen scheiss macht obwohl sie weiss das es jeder mitbekommt
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:39 Uhr von Enny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kaputt: Tja, dieses Jahr wird die endgültig untergehen.
Ich geb der keine 2 Monate mehr dann platzt die Bombe.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?