03.01.08 20:57 Uhr
 825
 

Saudi-Arabien: Keine Koransuren als Klingelton für Muslime

Der Islamrat in Saudi-Arabien hat nach einer offenbar heftigen Diskussion beschlossen, gläubigen Muslimen zu verbieten, als Klingelton Koransuren auf dem Handy abzuspielen.

Der Grund für das Verbot ist, dass die Sure beim Abnehmen des Telefons nicht zu Ende gehört wird. Laut des Rats sei es "erniedrigend und entwürdigend, die Rezitation von Versen des Heiligen Buches abrupt zu unterbrechen, wie es bei der Nutzung als Klingelton der Fall ist."

Trotzdem wir es aber vom Islamrat befürwortet, wenn Gläubige sich Suren auf dem Handy als Text oder Ton speichern, um sie in Ruhe zu hören oder zu lesen. Außerdem sollten sich Muslime in aller Welt in westliche Gesellschaften zwar eingliedern, aber nicht die westlichen Bräuche annehmen.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Saudi-Arabien, Muslim, Moslem, Koran, Klingelton
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 20:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm..ich weiß nicht, ob man als Christ auf die Idee kommen würde, ein Gebet als Klingelton zu verwenden, aber ich denke, das fänden auch einige nicht allzu prickelnd..:)
Kommentar ansehen
03.01.2008 21:27 Uhr von Jimyp
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn! Als wenn es keine anderen Probleme gibt.
Kommentar ansehen
03.01.2008 23:17 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Jimyp :): Du willst doch damit hoffentlich nicht sagen, dass der ehrwürdige Islamrat sich mit unnützen Dingen auseinandersetzt? *g*
Kommentar ansehen
04.01.2008 00:25 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"...aber nicht die westlichen Bräuche annehmen...": also zumindest auch kein peinliches jamba-gedudel.
ich glaube die entscheidung hat auch noch andere hintergründe...
mal ehrlich: wenn jemand eine koransure dort hat wo sich anderswo furzende frösche tummeln oder besoffene elche rülpsen, dann vermittelt das ja nicht unbedingt einen seriösen eindruck von der religion ;-)
Kommentar ansehen
04.01.2008 01:08 Uhr von Sven_
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@MikeBison: Ist doch überall auf der Welt so, der Zentralrat der Juden erzählt uns doch jede Woche aufs neue was wir wieder falsch gemacht haben und die christlichen Kirchen bekommen bei humoristischen Sendungen wie PopeTown direkt mal einen Weinkrampf (allerdings keine Argumente).

Wobei man sagen kann was man will, man mag es ja als "unnütz" ansehen, dass sich so ein Rat mit Handys beschäftigt - es zeigt, dass man dort in der modernen Welt angekommen ist, die so manch andere Kirche noch versucht mit Orgel-gepfeife zu verdrängen. (Oder wundert es irgendwen, dass die Jugend sich nicht mit christlichem Gesang zu Orgelspiel identifizieren kann?)
Kommentar ansehen
04.01.2008 01:19 Uhr von Sven_
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@XXX_Waldegg: Na, wie fühlt es sich an, die "westlichen Werte" über den Rest der Welt zu stellen? Ist doch auch nur eine Art "Schwanzvergleich" - "ej guck hier ich hab das Grundgesetz, das is schon über 50 Jahre alt!!! Und Frauen dürfen sogar shcon seit 100 Jahren wählen!!! Bei dir nicht? Boah bist du Oldschool"

Nunja eigentlich muss man sagen "das Grundgesetz ist gerade mal 50 Jahre alt", man trägt es ja inzwischen zu Grabe und keiner hält es auf... wie soziemlich alle unserer tolle Rechte, mit denen wir uns über das Abendland erheben und uns darin die Erlaubnis geben, es mal wieder zu bekriegen.
Aber natürlich auch nett, dass die dort alle "Fanatiker" sind, deshalb rüstet der Westen ja auch immer wieder einzelne Gruppen und Länder dort mit ordentlichen westlichen Waffen auf, damit die sich schön bekriegen können.
Kommentar ansehen
04.01.2008 09:36 Uhr von sn_krieger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wie wäre es, wenn die das handy dann eben solange klingeln lassen, bis die Sure zu Ende ist...
Dann erübrigt sich das Verbot ^^
Kommentar ansehen
04.01.2008 10:44 Uhr von vst
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ach ja, da verbieten die bösen moslems wieder was und alle freuen sich komische kommentare abgeben zu müssen.

das ist die aufgabe des rates.

so wie es die aufgabe des papstes ist das vögeln mit kondomen zu verbieten.

lasst sie doch, muss ja keiner drauf hören. und wer drauf hören will soll es tun.
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:21 Uhr von BenPoetschke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na gut: wenn schon nicht als Mobile Tone, dann halt an der Haustürklingel, die wird ja nicht unterbrochen beim Türöffnen...
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:23 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon mal: patentieren lassen oder wie man das nennt, bevor ein anderer drauf kommt.
Kommentar ansehen
05.01.2008 20:46 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts gegen die News, aber: was da der Islamrat wieder "verzapft" hat...ruft nur ein Kopfschütteln bei mir hervor.
Und wenn ich mich mit klassischer Musik "beklingeln" lasse, das soll mir mal einer untersagen. Absoluter Schwachsinn des 21. Jahrhunderts.. aufwachen.. wir befinden uns nicht mehr im siebten Jahrhundert.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?