03.01.08 19:52 Uhr
 5.679
 

Call-in-Fernsehshows nicht mehr so profitabel - 9Live wendet sich langsam ab

Der TV-Sender 9Live sieht offenbar den Zenit für sogenannte "Call-in-Shows" überschritten. Nach zunächst lukrativen Gewinnen scheint der Markt allmählich gesättigt, sodass 9Live sich nun verstärkt traditioneller Fernsehunterhaltung zuwenden möchte.

Den Anfang machte der Sender gestern mit der Ausstrahlung zweier Telenovelas im Vorabendprogramm. "Juanita" und "Verliebt in Berlin" bringen dem Sender immerhin 0,4 % Quote in der "werberelevanten Zielgruppe.

Einen Komplett-Ausstieg aus dem Fernsehgeschäft um interaktive, kostenpflichtige Ratespiele für das heimische Wohnzimmer wird es bei 9Live laut Sendersprecherin Sylke Zeidler dennoch nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, 9Live
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 19:55 Uhr von riddick
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt doch noch Hoffnung auf ein Fünkchen Restintelligenz der Deutschen. Ich frag mich nämlich, wie man überhaupt so naiv sein kann, da anzurufen. Dann müssen als nächster Schritt nur noch die ganzen stumpfsinnigen Fragen auf den anderen Sendern (Was ist blau? a) blau / b) gelb .... Rufen Sie an ...) aufhören...
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:11 Uhr von ShorTine
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie lange dauert ein Privatinsolvenzverfahren? Ich prognostiziere, dass in ein paar Jahren die Call-In-Shows einen zweiten, wenn auch kurzfristigen Boom erleben, der sich periodisch schwankend alle paar Jahre wiederholt. Nach einigen Perioden wird sich das Ganze aber immer mehr nivellieren.

Bei dieser Vorhersage habe ich einen immerhin möglichen Lerneffekt allerdings nicht berücksichtigt. Auch könnten Gesetzesänderungen diese Rechnung nichtig machen.

Meine Expertise: Anteile baldmöglichst verkaufen!
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:12 Uhr von kimmsen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
aber, aber riddick: gleich schlägt doch der hot-buzzer zu!!!!
also ab in die leitung!!!
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:16 Uhr von titlover
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich frag mich sowieso: wer da überhaupt angerufen hat... oder wer gibt sowas freiwillig zu? ;)

hoffentlich ziehen die anderen (Viva, DSF, Sat1 etc ) bald nach und es gibt abends wieder ordentliches Program... sexy Sport Clips oder sowas.
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:48 Uhr von wixbubi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bleibt die Frage: wie will man da jetzt "normale" Zuschauer hinlocken, diesen Sender zu schauen?
Kommentar ansehen
03.01.2008 21:46 Uhr von thomaskpp
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
in dem man: das richtige Konzept hat.
3x in der Woche Mo Mi Fr um 19:45 Uhr Abends Blockbuster
Spezials M:I 1-3 oder HdR 1-3 HP 1-3 4 darf ja noch nicht gesendet werden.
Vormittags Cartoons 80 90 mal schaun was andere Sender nicht bingen (Tele5 Das Vierte Pro7)
Al Bundy oder Hör mal wer da ...
Comedy Vorsicht Kamera,Hausmeister Krause,ach gibt soviele
#Ein neue Idee Musikclips zwischen den Sendungen#

Der Programmchef sollte es mal in Erwägung ziehn falls hier ein Mitarbeiter mitliest.
Kommentar ansehen
03.01.2008 22:31 Uhr von ShorTine
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
riddick: Etwas komplizierter muss man den anspruchsvollen TV-Abzock-Junkies die Fragen schon machen, z.B. so:

Was ist blau?
a) blau <= in roter Schrift geschrieben
b) rot <= in grüner Schrift geschrieben
d) grün <= in blauer Schrift geschrieben

Dann gehts so weiter:
1. Man lässt einen vorher auf Band aufgenommenen rheinländischen Döspaddel durchkommen, der "b" gesagt hat.
2. Man lässt eine halbblinde Oma durchkommen, die "c" sagt(gibts nicht). Zur Sicherheit ist dieser Anruf ebenfalls aufgezeichnet.
3. Man lässt einen Ossi durchkommen, der "a" sächselt. Dann erklärt man die Spielregeln, nämlich dass die FARBE DER BUCHSTABEN gemeint ist und NICHT DAS WORT. Hätte der Ossi "d" gesagt, dann hätten natürlich von Anfang an andere Regeln gegolten.
4. Man wartet 65 Minuten, stimuliert die Sinnesorgane des gequälten Zuschauers mit Blitzen und Sirenen und droht dabei ständig mit dem Hot Button.
5. Man stellt seinen bulgarischen Austauschpraktikanten durch, der die richtige Antwort stockend von einem Zettel abliest, den er eigentlich hätte auswendig lernen sollen. Hallelujah.
Kommentar ansehen
03.01.2008 22:35 Uhr von StoWo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuu Man redete ja oft vom "Ende der Menscheit" - das dies aber durch eine bestialische Art mit Klingeltönen und Call-In-Shows stattfinden würde, sagte niemand.

Die Menschheit kann gerettet werden... ANRUFEN, NOCH 10 SEKUNDEN! ;)
Kommentar ansehen
03.01.2008 23:43 Uhr von norge
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ShorTine: ich bin ossi und sogar sachse, finde deinen beitrag aber trotzdem spitze.
Kommentar ansehen
04.01.2008 00:22 Uhr von *Simon*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ riddick: leider auch keine restintelligenz der deutschen, der eine satz sagt es:
der markt ist bloß gesättigt, daher weniger gewinne für die einzelnen sender.
Kommentar ansehen
04.01.2008 00:51 Uhr von ShorTine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
norge: Das freut mich. Ich hätte auch "bayerischer Bauer" schreiben können.
Den Ostfriesen, der vorher statt des Rheinländers da stand, hab ich wieder gelöscht. Das wäre nämlich gemein gewesen, obwohl "Döspaddel" aus dem norddeutschen kommt.
Kommentar ansehen
04.01.2008 01:41 Uhr von IMurDOOM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo wir schon dabei sind: das Programm zu ändern: Wie wärees mit
der Abschaffung von Jamba & Co?
Kommentar ansehen
04.01.2008 02:12 Uhr von RycoDePsyco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Filme: Ich verstehen nicht, das die Sender sich keine Filme leisten können (auch wenn die Werbeeinnahmen deutlich zurück gegangen sind und es schwer fällt noch Geld zu verdienen) denn, es kommen alleine pro Woche mind. 10 Kinofilme auf den Markt, hinzu kommen noch die zweite und dritte Klasse Filme.

Ich bin mir sicher, das je Woche gut 50 Filme wenn nicht sogar mehr, auf den Markt regelrecht geschmissen werden, das da nicht mal bezahlbare Filme (auch wenn etwas stumpfsinnig) dabei sind, kann ich nicht verstehen.
Kommentar ansehen
04.01.2008 04:02 Uhr von The_free_man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe 9Live aus meiner Programmliste entfernt und das bleibt es auch, ob die nun beschissene "Telenovelas" oder Telefonabzocke betreiben.
Kommentar ansehen
04.01.2008 06:23 Uhr von Giaccomo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich sowieso, wie man sich diesen geistigen Dünnpfiff antun kann.
Kommentar ansehen
04.01.2008 08:51 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die dinger gehören verboten: da es doch wirklich schon betrügerische abzocke ist.

aber toll finde ich, dass die fragerunde nur noch 60 sekunden geht, wenn man aber 13h später wieder hinschaltet, ist die gleiche frage immernoch nur noch 60 sekunden aktiv.

manchmal frag ich mich ob 9live (oder passender laut stefan raab: scheiße hoch neun) irgendwie ein tv-sender aus nem paralelluniversum ist, wo die zeit einfach langsamer vergeht als bei uns, aber dieser sender dermaßen eine elektronische anziehungskraft entwickelte, dass er andere tv sender in das gleiche universum gesogen hat.
Kommentar ansehen
04.01.2008 11:00 Uhr von LullabyOverdose
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verbot: Ich wäre auch für ein Verbot von solchen Betrügersendungen! Es ist doch offensichtlich, dass dort betrogen wird. Find leider nicht das passende Video, welches ich auf dem PC habe auf youtube, aber dieses ist auch nicht schlecht:

http://youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.01.2008 17:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird es dennoch nicht geben: Irgendwann wird es aber soweit sein das sich dieser Sender mitsamt seinen Marktschreiern verabschiedet.
Dann wird wieder ein Sendeplatz frei für den nächsten Müll.
Kommentar ansehen
06.01.2008 11:25 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die dummen sterben niemals aus aber es freut mich zu sehen das es zumindest ein paar weniger geworden sind.

Hat ja lange genug gebraucht bis einige der langsamen draufkommen das die Sendung eine Abzocke ohne gleichen ist. Wenn man sich mal allein zwei Sendung "nur so" ansieht sollte man schon genügend hinweise haben da aber so rein GARNichts mit rechten zugeht.

Besonders da die meisten Moderatoren weder die intelligenz noch die schauspielerischen Fähigkeiten haben und die ihnen Vorgegeben Szenarien auch nur halbswegs real darzustellen. (siehe u.u Pseudostreits mit den regiseur, Oder die Sorge ob 1+3 nicht vielleicht schon zu schwerz für diese Uhrzeit ist.)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?