03.01.08 16:54 Uhr
 773
 

wazap! streicht die Segel - mousesports ohne Sponsor

Wie readmore.de bereits gestern Abend vermeldet hat, zieht sich der bisherige Sponsor des eSport-Clans mousesports, wazap!, aus allen Märkten außerhalb Japans - und somit auch aus Deutschland - zurück.

Die Spielesuchmaschine war 2006 voller Erwartungen in eine gemeinsame Zukunft mit den Mäusen gestartet und gibt jetzt ihr Engagement aufgrund fehlender Rentabilität auf.

Das Ende der Partnerschaft kommt für die allermeisten Fans ziemlich plötzlich, da noch auf den EPS-Finals eine Vertragsverlängerung bekannt gegeben worden war.


WebReporter: torschtl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sponsor, Segel
Quelle: www.readmore.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 20:28 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was haben die erwartet? das man damit innerhalb kürzester Zeit auf Fussballbundesliga-Einnahmen-Niveau kommt? Ganz so verrückt wie die Japaner oder Koreaner sind die Deutschen dann doch nicht...

Als ich noch Giga-TV im freien Fernsehen empfangen konnte, habe ich das ganz gern geguckt.. aber die Zeiten sind vorbei und jetzt ist das nichts anderes als eine ganz kleine Niesche. So mancher Spitzensportler mit Olympiateilnahme würde sich so einen Sponsorenvertrag wünschen, aber den gibts halt nur für Publikumswirksame Sportarten.
Kommentar ansehen
04.01.2008 08:45 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@titlover: Giga-Tv im freien TV ??

Giga gibt es immer noch im Freien TV, halt nur nicht mehr im austerbenden Analog TV.

Warscheinlich sind einigen der Erfolg zu Kopf gestiegen und sie wollten mehr Geld.
Zustände wie in Korea hat und wird es hier nicht geben.
Kommentar ansehen
04.01.2008 14:36 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: und das is vllt. gar nicht verkehrt, wenn hier nicht alle so bekloppt werden :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?