03.01.08 15:07 Uhr
 5.508
 

England: Lacoste verliert vor Gericht gegen Zahnärzte

Das Modeunternehmen Lacoste klagte gegen zwei britische Zahnärzte, weil sie ein dem "Lacoste-Krokodil" ähnliches Firmenlogo besitzen. Schon in erster Instanz wurde die Klage abgewiesen, so taten es nun auch die Berufungsrichter.

Die Ärzte wählten das Logo nur, da man davon leicht auf Zähne schließen könne, so einer der Mediziner. Außerdem seien sie erstaunt, dass sich das Modeunternehmen um eine einzige Arztpraxis schere, sagte er weiterhin.

Den zwei Medizinern gehört eine Praxis in Westengland. Das Logo hatten sie bereits im Jahr 2004 angemeldet. Lacoste muss nun die Gerichtskosten in Höhe von umgerechnet 1.350 Euro tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waffelhaendler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, England, Zahn
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 15:36 Uhr von Light as light
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: Frage mich immer wieder, was die hohen Tiere sich davon versprechen. Geschadet hat es Lacoste wohl kaum dass die ein ähnliches Krokodil als Logo benutzt haben und ich denke nicht, dass die Praxis als "deluxe" oder so galt nur wegen des Logos ^^
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:41 Uhr von ledeni
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sieht schon sehr ähnlich aus.
Also mir würde es auch nicht gefallen, kann das Unternehmen Lacoste verstehen.
Die Deutsche Bank hat sich ihr Logo auch in verschiedenen Ausführungen sichern lassen.
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:29 Uhr von tadillac
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
naja: ich würde sogar sagen, es ist nicht nur ähnlich, sondern es gleicht sich zu 95%

hier mal der vergleich:

Lacoste:
http://www.antiform.it/...

Zahnarztpraxis:
http://d.yimg.com/...

Also bis auf das Gebiss und das Schuppenmuster ist da für mich alles gleich. Allein die Silhouette ist 1 zu 1 die gleiche.
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:53 Uhr von lilalinux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lacoste muss dagegen vorgehen: Lacoste muss dagegen vorgehen, da sonst die Marke "verwaessert" werden koennte und der Schutz verloren ginge.
Aus demselben Grund moechte Google auch nicht, dass man "Googeln" als Synonym fuer "in Suchmaschine suchen" verwendet.
Kommentar ansehen
03.01.2008 17:20 Uhr von SvR
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@tadillac: Das was du da als Logo der Zahnärzte postest wird an anderer Stelle als Lacoste Logo ausgegeben
http://news.yahoo.com/...

Auf der HP der Praxis sieht das dann schon etwas anders aus
http://www.the-dental-practice.org/
Kommentar ansehen
03.01.2008 18:57 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorteile für die Arztpraxis: Lacoste ist ein Synonym für Luxus und Qualität. Die Praxis hat sich sicherlich deswegen ein ähnliches Symbol ausgedacht um die Werte der Marke für ihre Kunden zu nutzen...Die Zähne des Krokodils sieht man ja kaum. Ich könnte mir denken, dass gerade wegen dem Logo viele Kunden in die Praxis gekommen sind.
Die Gerichtskosten von 1350,- hätte ich auch zahlen können, das ist ja echt ein Witz.
Kommentar ansehen
03.01.2008 19:43 Uhr von sokar1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lacoste? Was hat den ein Modeunternehmen mit einem Zahnarzt zu tun? Wie soll da der Wert der Marke herabgesetzt oder ähnliches werden?
Oder glauben die, die Kunden könnten meinen die Arztkittel wären von Lacoste?
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:15 Uhr von Feuerloescher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
SvR: klärt die ganze Sache! Das Logo der Zahnärtze ist ja mal abgesehen von dem hässligerem Krokodil viel schlichter und farbloser. Von daher Daumen runter für Lacoste.
Kommentar ansehen
03.01.2008 23:39 Uhr von chilldeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztztztz: bei lacoste läuft es wohl nicht mehr so gut
obwohl die für ein t-shirt min. 60€ velangen
Kommentar ansehen
04.01.2008 00:28 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer kommt denn auf so einen blödsinn?
diese klage hätte vor keinem europäischen gericht eine chance gehabt - und das ist gut so!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?