03.01.08 14:21 Uhr
 2.239
 

Schweden: Körperwärme von Bahnhofsbesuchern soll Bürohaus heizen

Eine schwedische Firma will bis 2010 ein Bürogebäude errichten, das zu 20 Prozent mit der Körperwärme von Menschen beheizt werden soll. Die nötige Abwärme sollen die 250.000 Fahrgäste liefern, die sich täglich am nahe liegenden Hauptbahnhof von Stockholm aufhalten.

Der Leiter des Projektes, Karl Sundholm, beschreibt die Technik dafür als recht simpel. Die Abluft wird nicht wie früher ins Freie geleitet, sondern erwärmt Wasser, das dann durch das zu heizende Haus gepumpt wird. Die Technik sei alt, nur sei sie noch nie auf diese Weise angewendet worden.

Der zusätzliche finanzielle Aufwand für dieses Heizsystem beträgt umgerechnet etwa 21.200 Euro, ein kleiner Bruchteil der Gesamtbaukosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweden, Körper, Schwede, Bahnhof
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 14:26 Uhr von Matt200
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:15 Uhr von DerFeger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
super sache: funktionieren muss das halt
und es wird etwas für die umwelt getan
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:36 Uhr von Ru5hh0ur
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
super! von schweden können wir noch etwas lernen!

in dem kürzlich veröffentlichen klimabericht waren die auch als einziges vor uns!
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:50 Uhr von MisterTorture
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Tja Da müssen dann in Zukunft haufenweise "warme Brüder" aufm Bahnhof rumlungern was... Hahaha... War´n Witz...
Na da bin ich mal gespannt, ob das funktioniert....
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:50 Uhr von MisterTorture
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2008 15:56 Uhr von Phyroad
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dann stelle ich der Bahn für jedes von mir erzeugte Watt im Bahnhof eine Rechung. Bei den Energiepreisen zur Zeit.^^
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:13 Uhr von Kalkofe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alter Hut: die Technik wurde schon vor über 25 Jahren in Bürogebäuden mit viel Publikumsverkehr angewendet
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:19 Uhr von Elessar_CH
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Kal kofe: Was du geschrieben hast, steht eigentlich auch in der News, von dem her ist dein Kommentar ein alter Hut. Brauchst die News nicht zu wiederholen. Es interessiert auch nicht gross, WANN das schon mal angewendet wurde.
mfg.
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:19 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cool wenn man jetzt noch aus Beschwerden: Elektrizität erzeugen kann, dann wäre die Deutsche Bahn unabhängig von Strom und Diesel ^^
Sooft wie man über die meckern kann dürfte sogar noch einiges fürs öffentliche Netz übrig bleiben.

Aber definitiv eine sehr gute idee von den Schweden :D
Kommentar ansehen
03.01.2008 17:38 Uhr von dackedidi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ähnliche Konzepte gibt es doch auch bei der Bahn und Flugindustrie. Man will die Darmabgase der Fahrgäste / Passagiere für die Gewinnung von Biogas nutzen. Das soll Einsparungen in Millardenhöhe mit sich tragen. Also nicht wundern wenn es in Zukunft im Flugzeug nur noch Bohnen serviert gibt!
Kommentar ansehen
04.01.2008 10:17 Uhr von DasEvilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi: Das mit den Bohnen im Flugzeug klingt lustig.
(Chef, mehr Bohnen, der Druck im Triebwerk lässt nach) :D

So, nun zur News. Ich finde die Idee toll. Egal wie alt oder neu. So kann man günstig heizen und braucht die Wamre Lust nicht einfach in die Atmosphäre pusten. Das machen die Politiker schon genug =)

Ob man so ein Heizsystem auch für den Bundestag vorschlagen sollte? werden solche Großraum Saunen dann subventioniert?
Fragen über Fragen =)
Kommentar ansehen
04.01.2008 10:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
evilchen: dieses heizsystem ist für den bundestag nicht einsetzbar.

da müssten ja immer alle politiker da sein.
nur 30% der gewählten volkszertreter sind da einfach zu wenig

:-))
Kommentar ansehen
04.01.2008 14:22 Uhr von thesheep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bohnen im flieger?? "willkommen an board [...] bitte setzen sie sich vorsichtig auf ihren darmstutzen, schließen sie den sicherheitsgurt und freuen sie sich auf ihr essen"
*lol*
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:14 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: ob es so effektiv ist? Das Wasser würde bei optimaler Energienutzung ja höchstens 37°C bekommen und damit kann man nicht sehr effektiv eine Warmwasserheizung betreiben..
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:48 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: eine tolle Idee, vorallem für die Umwelt. Da können wir noch viel von den Schweden lernen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?