03.01.08 12:59 Uhr
 374
 

Die Alpinistin Evelyne Binsack erreicht nach 1.100 Kilometer Fußmarsch den Südpol

Wie jetzt gemeldet wird, hat die Schweizer Extremsportlerin Evelyne Binsack zu Fuß den Südpol erreicht. Sie war im September 2006 aus dem Berner Oberland bis zur Stadt Porto in Portugal mit dem Fahrrad unterwegs.

Nachdem sie bis nach Salt Lake City mit dem Flugzeug geflogen war, ist sie von dort mit dem Fahrrad durch die Teilkontinente Nord-, Mittel- und Südamerika bis zum Südzipfel Chiles nach Punta Arena gefahren. Sie traf dort im September 2007 ein.

Nach dem Übersetzen auf den manchmal so genannten sechsten Kontinent, der Antarktis, hat sie dann die fast 1.100 Kilometer zum Südpol zu Fuß zurückgelegt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 100, Kilometer, Südpol
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2008 12:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die unglaubliche Leistung der 39-jährigen Alpinistin und Hubschrauberpilotin ist von der Strecke fasst unglaublich. Rund 28.000 Kilometer mit dem Fahrrad bis nach Chile und dann noch 1.100 Kilometer zu Fuß zum südlichsten Punkt der Erde. Vollen Respekt über diese Leistung.
Kommentar ansehen
03.01.2008 13:37 Uhr von ledeni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Wer bezahlt solche Aktionen, würd mich mal interessieren?
Ich glaube wir könnten ins Geschäft kommen.
Kommentar ansehen
03.01.2008 13:49 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
respekt!!! hammergeile leistung ... und auch die erlebnisse & eindrücke, die sie von der gesammten reise (nicht nur dem antarktis-teil) mitnimmt sind sicher eine extreme bereicherung!

bin jetzt fast bissl neidisch auf die frau... *g*
Kommentar ansehen
03.01.2008 23:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ledeni: kannst ja mal den Namen ergooglen, aber die hat schon etliche Sponsoren "im Kreuz", sonst wäre das über ein Jahr nicht möglich gewesen.
Am 27/28 Dezember 2007 hat sie ja den Südpol erreicht, aber wie sie jetzt zurückkommt...keine Ahnung.
Kommentar ansehen
04.01.2008 11:42 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab gehört: sie schwimmt zurück. soll ein neuer weltrekord im triathlon werden;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?