02.01.08 21:13 Uhr
 4.752
 

Seattle: Verspätetes Silvesterfeuerwerk wegen Windows-Fehler

Seit vielen Jahren wird das Silvesterfeuerwerk in Seattle auf dem Space-Needle-Turm, dem Wahrzeichen der Stadt, gezündet. Doch in diesem Jahr verzögerte sich die Show um einige Minuten, weil der Windows-Rechner, welcher die Pyrotechnik steuert, wegen eines Fehlers mehrfach neu gestartet werden musste.

Die Vorführung in Microsofts Heimatstadt startete pünktlich um Mitternacht zu den Klängen der Star-Wars-Melodie, doch bereits nach wenigen Augenblicken stiegen keine Raketen mehr in den Himmel. Nur die Musik spielte ungehindert weiter.

Nach einer Minute starteten erneut vereinzelte Raketen, doch mussten die Zuschauer weitere sechs Minuten warten, bis die Show weiterging. Ein Mitarbeiter hatte die verbliebenen Raketen von Hand gezündet, weil das Computerproblem bestehen blieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Silenius
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Windows, Fehler, Silvester
Quelle: www.theinquirer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: "Generation Y" schmeißt am meisten Nahrungsmittel weg
Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 21:01 Uhr von Silenius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein peinliches Malheur vor den Augen von so vielen Menschen. Und ein weiteres Argument in der langen Kette der Microsoft-Gegner.
Kommentar ansehen
02.01.2008 21:21 Uhr von Brilliant
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
kann jedem passieren: ob auf dem rechner jetzt linux oder mac oder sonst ein betriebssystem gelaufen ist...
meiner meinung nach hat eh jedes betribssystem seine vor und nachteile...
Kommentar ansehen
02.01.2008 21:24 Uhr von Nocverus
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
ha-ha-ha !? warum ist es n fehler von windoof, wenn
1) der rechner net richtig konfiguriert / gewartet / gehandhabt wird, und daher ständig fehler auftreten
oder
2) die steuerungssoftware völlig fürn analverkehr ist !?

und das sind mind 90% der fehler, die zusammen mit windoof auftreten...
wenn man weiss, wie man mit windoof umgehen muss ( und auch mit jedem anderen betriebssystem ) würden solche fehler net auftreten
Kommentar ansehen
02.01.2008 21:29 Uhr von Silenius
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Nocverus: Ich weiß. ^^

Wirklich sensationell schlecht wäre es erst gewesen, wenn das Feuerwerk von Microsoft selbst mit den eigenen Leuten und Systemen organisiert gewesen wäre. So wie damals die Präsentation von Bill Gates, der der Welt zeigen wollte, wie leicht die Installation eines Scanners unter Win95 (glaub ich) ist, und das riesige Bild sich plötzlich in einer Blue Screen of Death verwandelte. ;)
Kommentar ansehen
02.01.2008 21:35 Uhr von Jimyp
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ursache für Probleme sitzt in 99% aller Fälle vor dem Rechner!
Kommentar ansehen
02.01.2008 21:54 Uhr von Silenius
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Wobei man natürlich noch als Faktor sehen muss, wie "zickig" dieses oder jenes Betriebssystem ist. Mit XP hab ich jetzt seit Ewigkeiten nicht so furchtbar viele Probleme, aber bei Windows ME oder gar 95 war das ja noch was ganz anderes.
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:02 Uhr von werwolf0815
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@silenius: ichhabe noch einen uralten rechner mit win95 (natürlich nicht mehr oft in gebrauch :-)) aber darauf ist noch die orginale win 95 version....nie formatiert nie probleme gehabt. wenn ich mir jetzt Xp ankugg wird mir schlecht. ich glaub ich allein das letzte jahr mein rechner 5 mal formatiert.... also so ganz nach betriebssystem kann mans nicht sortieren...eher an den leuten die davor hocken.

dann bin ich also selber schuld...is ja auch egal...
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:43 Uhr von Fritz Müller Berlin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Brilliant: Dein Kommentar ist der einzige Richtige hier. Passt !
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:53 Uhr von Schiebedach
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Nur Windows: hat das Programm:
"Kann ich nochmal von voorne?"
Kommentar ansehen
03.01.2008 08:13 Uhr von titlover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar: Microsoft sitzt in Redmond, das wäre so, als wenn man Teltow Berlin zuschreiben würde.
Kommentar ansehen
03.01.2008 11:56 Uhr von zw3rch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@werwolf: japp... wenn win95 bei dir besser läuft als winXP, dann bist definitiv DU die Fehlerquelle.

@News: Windows hin oder her. Passieren können hätte es mit allen anderen auch. Bin kein Windowsfan, aber momentan sehe ich keinen Sinn darin sich Linux zu installieren. Sehe einfach keinen Vorteil. Stabil sind mittlerweile beide. Für Windows bekommt man allerdings jede Software die man haben möchte. Also warum Linux?
Kommentar ansehen
03.01.2008 12:01 Uhr von Leonidas90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yay: It´s not a bug, it´s feature xD
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:01 Uhr von atzelich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mariomx: Was Zeitschriften schreiben ist ohnehin absoluter Unsinn
Es ist jedem überlassen, was er von den jeweiligen Betriebssystemen hält.
Man sollte Zeitschriften nur als Infoquelle nehmen, aber dann lieber im Internet recherchieren und danach selbst entscheiden. Schließlich ist auch eine finanzielle Frage, ob Linux, Microdoof oder Mac OS.
Es stimmt schon das Windoof seine Tücken hat, dafür hat halt Linux in seinen Installationsroutinen Probleme.

Aber das eine Funktion wie in Seattle Zeitverzögert oder garnicht funktioniert, ist typisch Windoof
Deswegen bin ich in meinem Betrieb auf Linux umgestiegen, weil es weitaus zuverlässiger ist.
Kommentar ansehen
03.01.2008 16:35 Uhr von hehmar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
microsoft: ist doch cool.zumindest gibt es nichts besseres oder vergleichbares auf dem markt.ist doch klar das auch die beste technik mal versagt.
Kommentar ansehen
04.01.2008 11:20 Uhr von Junky_sg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
windows: Hiroshima 45
Tchernobyl 86
Windows 98
Kommentar ansehen
04.01.2008 18:09 Uhr von atzelich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Junky_sg: Köstlich, einfach nur köstlich.
Aber leider auch die Wahrheit
Übrigens du Windoof 2000 vergessen
Kommentar ansehen
04.01.2008 18:13 Uhr von Junky_sg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja von Windows ME wollen wir ja mal nicht sprechen. Das ist ja mal wirklich in die Hose gegangen.
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sind nur: Spezialisten am Gange. Ich kann nur sagen, mein XP läuft für m e i n e Zwecke hervorragend und mehr brauchts nicht.
Mein Sohn ist aufApple umgestiegen und ist davon begeistert. Ledem das seine, mir das Beste.... nach dem Motto verfahre ich war nicht, aber das kann doch mit jedem anderen BSystm auch passieren und was ist den soooo schlimm dran?
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:45 Uhr von VolKeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manches -: lässt sich halt nicht vermeiden.
Irren ist menschlich; warum sollte ein PC nicht auch mal Fehler machen ;-)
Natürlich insbesondere wegen der Örtlichkeit schon recht peinlich ;-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?