02.01.08 18:56 Uhr
 117
 

Düsseldorf: Einbrecher entwendeten Gemälde von Immendorff aus einer Kanzlei

Einbrecher nahmen ein Gemälde des Malers Jörg Immendorff aus einer Kanzlei in Düsseldorf mit. Dabei stahlen sie noch weitere zwei Bilder. Der Einbruch geschah am vergangenen Wochenende.

Der Wert des Kunstwerkes von Jörg Immendorff, der im Mai letzten Jahres verstorben war, sowie der anderen Gemälde soll einige zehntausend Euro betragen. Das teilte der Geschädigte mit.

Das Bild von Immendorff war im Empfangsraum der Kanzlei ausgestellt. Es ist vier mal 1,50 Meter groß.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Einbrecher, Gemälde
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 19:49 Uhr von norris2008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
waren bestimmt: irgendwelche Polen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?