02.01.08 17:49 Uhr
 149
 

NRW: 500.000 Mädchen und Jungen sind als Sternsinger unterwegs

Gut 500.000 Mädchen und Jungen sind im Auftrag des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen unterwegs. 'Kaspar', 'Melchior' und 'Balthasar' zeichnen die Segensformel C+M+B an die Türen der Häuser und sammeln Geldspenden zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder.

Es handelt sich zwar um eine Spendenaktion, die seinerzeit von der katholischen Kirche ins Leben gerufen wurde, mittlerweile sind aber auch Protestanten und Muslime unter den Sternsinger dabei.

Vom Aachener Kindermissionswerk "Die Sternsinger", das als Träger fungiert, geht diese Aktion aus. Das Sternsingen gibt es in diesem Jahr zum 50. Mal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mädchen, Junge, Nordrhein-Westfalen, Stern
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 22:56 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ja: Bei uns kommen sie sicher auch wieder vorbei..:) Ist doch ok..auch wenn ich net katholisch bin..
Kommentar ansehen
03.01.2008 01:53 Uhr von PCJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dabei, werde eine Gruppe von Kindern begleiten und betreuen...
Kommentar ansehen
03.01.2008 12:28 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die eiligen zwölf Könige: Als Grundschüler habe ich seinerzeit auch als Sternsinger meine "Tour" durch die Gemeinde gemacht.
"Damals" waren wir allerdings noch wie in der "Vorlage" zu dritt, während in den letzten Jahren Gruppen von 7 - 12 Sternsingern bei uns aufliefen. ;)

Aber selbst als Atheist muss ich jetzt mal kurz kleinkariert werden ;)
Die Segensformel lautet korrekt "*C+M+B+".
Uns hat man das so erklärt, dass der * für den Stern von Bethlehem steht und die drei Kreuze die Dreifaltigkeit des christlichen Gottes darstellen.
Die drei Buchstaben stehen nicht - wie ich selber früher immer dachte - für Caspar, Melchior und Balthasar, sondern für den lateinischen Ausspruch "christus mansionem benedicat", was grob übersetzt "Christus schütze dieses Haus" bedeutet.

So, genug gebesserwissert ;)
Kommentar ansehen
05.01.2008 20:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen die: Sternsinger mal weitermachen. Von mir bekommen sie immer etwas. Den eine alte Tradtioen besagt ja, ein Teil für die Wohltätigkeit und der andere Teil für die -meistens - Ministranten.
Sind auch ein paar Euro für die Buben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?