02.01.08 17:09 Uhr
 671
 

Bei Schlafmangel neigen Kinder viel eher zu Übergewicht

In einer Studie neuseeländischer Wissenschaftler stellte man fest, dass zu geringer Schlaf bei Kindern zu Übergewicht führen kann. Man hatte die Studie an insgesamt 591 Kindern bis zum siebten Lebensjahr durchgeführt.

Nach Angaben der Forscher soll Schlafmangel das Risiko für Übergewicht etwa um das Dreifache erhöhen. Kinder, die weniger als neun Stunden Schlaf hatten, neigten somit viel eher zu Fettleibigkeit. Kinder mit zu wenig Schlaf waren außerdem eher verhaltensauffällig.

Die Forscher machten die Eltern darauf aufmerksam, dass genügend Schlaf sehr wichtig für die Weiterentwicklung des Kindes ist. Die Erkenntnis, dass Schlafmangel eher zu Übergewicht führen kann, wurde schon durch mehrere Studien bei Erwachsenen bewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Schlaf, Übergewicht, Schlafmangel
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 15:14 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ja bekannt ist dass zu wenig Schlaf beim Erwachsenen schädlich ist, war doch klar dass es bei Kindern, die noch in der Entwicklungsphase sind, mindestens genauso negative Auswirkungen hat, wenn nicht sogar noch Schlimmere.
Kommentar ansehen
02.01.2008 17:26 Uhr von outis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur bei Kindern: Dadurch, dass man weniger Schlaf hat, produziert man zu wenig von einem bestimmten Hormon, welches eben auch den Hunger drueckt - man nimmt, z.B., statt 3 nun 5 Mahlzeiten am Tag, und zwar nicht nur, weil man tatsaechlich zum Essen wach ist, sondern auch da man dort Hunger hat.

Was nicht heißt, dass ich gegen wenig Schlaf bin - imo gibt es kaum was besseres, als nach ein paar schlaflosen Naechten sich einfach in sein Bett fallen zu lassen und fast ´nen Tag zu pennen. ;D
Kommentar ansehen
02.01.2008 17:27 Uhr von SORUS
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schlafmangel: interessiert den Arbeitgeber und auch den Lehrer nicht. Wir haben zu tun was man uns sagt und nicht zu schlafen!
Kommentar ansehen
02.01.2008 18:24 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch ... wer schläft kann nicht essen ;): Ne im Ernst, die beobachtung hab ich aber auch gemacht. Wer wenig schläft hat in der Regel aber auch viel Stress, und gestresste Leute (Kinder wie erwachsene) neigen dazu sich nebenbei irgendwas zu essen reinzupfeifen anstatt in aller Ruhe und mit Genuss zu essen (bei mir auch so).
Kommentar ansehen
03.01.2008 20:38 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ SORUS: da geb ich dir recht.....die wird es wenig intressieren.....keine leistung ein riesen problem.....und schon hast du schlafstoerungen.............ein lreislauf ohne ende

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?