02.01.08 13:05 Uhr
 283
 

Wien: Neujahrskonzert der Philharmoniker stand unter dem Motto der EM 2008

Vor ausverkauftem Haus gab in diesem Jahr der 83-jährige Franzose Georges Pretre sein Debüt beim Neujahrskonzert in Wien am Dirigentenpult. Im festlich dekorierten Saal des Wiener Musikvereins bekam das Publikum einen Reigen klassischer, musikalischer Leckerbissen vorgesetzt.

Mit Werken der Strauß-Dynastie bis zu Musikstücken von Jacques Offenbach dirigierte Pretre auch rund sechs selten gehörte Stücke der Strauß-Familie. Selbst Kompositionen, die sein Heimatland Frankreich betreffen, die EM 2008 in Österreich, fanden Eingang ins Repertoire der Philharmoniker.

Die Planer des weltweit renommiertesten Konzertes haben aber nicht nur die EM 2008 musikalisch geehrt. Auch der chinesische Starpianist Lang-Lang war anwesend und zu Ehren der olympischen Spiele 2008 in Peking sagte er den "Chineser Gallop" von Johann Strauß an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: EM, Wien, Motto, Philharmoniker
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 12:37 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Must für jeden Fan der Strauß-Dynastie. Auch die humoristischen Einlagen zum Ende des Konzertes haben ihre Tradition. So zeigte am Schluss der Dirigent dem Konzertmeister die Gelbe Karte um dann selbst vom 1. Geiger die Rote Karte gezeigt zu bekommen. Wieder eine gelungene Veranstaltung von Weltruhm.
Kommentar ansehen
02.01.2008 14:20 Uhr von E-Woman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Den Schluss mit den: Humoristischen Einlagen Gelbe/Rote Karte habe ich noch gesehen. So etwas ist nur in Wien möglich. Mal sehen wie im nächsten Jahr Barenboim sich gibt.
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:05 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Selbst Kompositionen, die sein Heimatland Frankreich betreffen, die EM 2008 in Österreich, fanden Eingang ins Repertoire der Philharmoniker."
what does ist mean???

Sorry, nix versteh.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?