02.01.08 10:21 Uhr
 9.683
 

Rumänien: Boeing 737 stieß mit Bus zusammen - Passagier filmte Zusammenprall

Am 30.Dezember stieß eine Boeing 737 beim Start unerwartet mit einem Bus auf der Landebahn zusammen und wurde schwer beschädigt. Einer der 120 Passagiere an Bord filmte zufällig das Geschehen mit. Im Video kann man sehen, wie das Flugzeug von der Bahn abkommt und die Leute in Panik geraten.

Am Tag des Unfalls war das Blickfeld sehr eingeschränkt. Es herrschten dichter Nebel und Schneefall. Nach Angaben der rumänischen Fluggesellschaft Tarom wurde der Kleinbus unabsichtlich auf der Landebahn übersehen.

Der Tower hatte keine Kenntnis vom Bus auf der Landebahn. Beim Zusammenstoß hat sich keiner der Passagiere verletzt. Die Flugsicherheitsbehörde wird die Umstände des Zusammenpralls genauer untersuchen.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bus, Boeing, Passagier, Rumänien
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 03:20 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich eine blöde Panne. Gott sei Dank wurde keiner der Passagiere beim Zusammenstoß verletzt.
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:22 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich war gemeint, dass der Bus: beim Räumen der Landebahn übersehen wurde. Hätte ja auch sein können, dass irgendjemand noch schnell vorm Flugzeug über die Bahn wollte. Aber offenbar hat man dem Piloten signalisiert, dass alle Fahrzeuge von den Landebahn weg wären und dabei nicht mehr an diesen Bus gedacht.
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:26 Uhr von schwob72
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
was ist: ein Startanflug?
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:55 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gelegenheit könnte: nun Airbus nutzen um seine Flugzeuge an den Mann zu bringen
mfg
M.W.
Kommentar ansehen
02.01.2008 15:13 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MpunktWpunkt , dieser Unfall hat ja nun wirklich nichts der Flugzeugmarke, bzw. der Zuverlässigkeit zu tun.
Airbus wird sich wohl kaum hinstellen und sagen: mit unseren Flugzeugen wäre dies nicht passiert.
Wenn mir jemand ins Auto fährt, wechsele ich auch nicht die Marke, wenn ich mit der alten zufrieden war.

Airbus hat sich in der jüngeren Vergangenheit nicht gerade viel Pluspunkte gemacht, was das Marketing anbelangt.
Kommentar ansehen
02.01.2008 16:59 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MpunktWpunkt: Airbus hat die Gelegenheit schon längst genutzt, Tarom hat schon mehrere Maschinen von Airbus in der Flotte. Hätte also damit auch passieren können.
Kommentar ansehen
02.01.2008 22:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch kein: Link von YT in den Kommentaren. Gott lob so glimpflich abgegangen.
Absichtlich...nein ...menschliches Versagen ...vermutlich.
Kommentar ansehen
02.01.2008 22:53 Uhr von SkRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist dem Bus etwa nichts passiert oder wieso liest man nichts über das Fahrzeug. Da waren doch bestimmt auch Leute drinnen, was ist mit denen?
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:06 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SkRapid: Der Bus war da abgestellt und ist vergessen worden.

Wäre da jemand drin gewesen hätte er wahrscheinlich darauf hingewiesen, dass er dort ist.
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:12 Uhr von SkRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Finde ich ja noch besser. Hat wohl keinen Parkplatz mehr gefunden und hat sich gedacht, ja da stell ich mich mal hin.

Wie auch immer: Müsste man nicht vom Tower, auch bei verhältnismässig schlechter Sicht, einen halbwegs guten Blick auf die Landebahn haben?
Kommentar ansehen
03.01.2008 09:35 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SkRapid: Bei schlechtem Wetter kann ein Tower auch nix machen. Immerhin ist so eine Startbahn in den meißten Fällen 2-3 Km lang und wenn es nebelig ist ist schicht im schacht für den Tower.

Dann muss er sich auf das Radar verlassen, schade das ein Bus kein Signal sendet. Auf jedenfall wird derjenige der den Bus da abgestellt hat wohl übelst was über die Birne bekommen. Gar nicht auszudenken wenn hier schlimmeres geschehen wäre.
Kommentar ansehen
03.01.2008 10:14 Uhr von max52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....gefilmt Zum Glück darf man bei uns während Start keine elektronischen Geräte benutzen, aber in Rumänien schon....
Kommentar ansehen
03.01.2008 10:53 Uhr von ingo1610
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@max52: Habe bisher bei jedem Flug jemanden gesehen der gefilmt oder fotografiert hat. Ist ja auch kein Problem solange kein CD-Player oder Handy an ist. Obwohl Handy an Board wohl bald erlaubt sein wird.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?