02.01.08 09:50 Uhr
 157
 

Skispringen: Rohwein setzt auf Jugend - Mit Schoft und Freund in Innsbruck

Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein setzt bei der zweiten Hälfte der Vierschanzentournee in Innsbruck und Bischofshofen auf die Jugend.

Nach den schwachen Leistungen von Stephan Hocke und Jörg Ritzerfeld in den beiden ersten Springen nominierte Rohwein Felix Schoft und Severin Freund für die beiden restlichen Springen.

Neben Schoft und Freund sind Michael Neumayer, Martin Schmitt, Michael Uhrmann und Georg Späth weiterhin dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Freund, Jugend, Innsbruck
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 23:52 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Ausnahme von Neumayer und (mit Abstrichen) Schmitt springt das restliche Team absolut enttäuschend.
Kommentar ansehen
02.01.2008 18:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was haben sie noch zu verlieren.....lasst die jugend ran und den anderen zeigen was sie drauf haben......und sie sammeln wettkampferfahrung

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?