02.01.08 14:33 Uhr
 409
 

USA: 75-Jähriger bei dem Versuch, auf seinem eigenem Büffel zu reiten, verletzt

Auf einer Ranch nördlich von Phoenix (Arizona) wurde ein 75 Jahre alter Mann verletzt, als er versuchte, auf seinem eigenen Büffel zu reiten.

Das Tier warf ihn ab und trampelte ihn anschließend nieder. Er wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, erlitt jedoch keine tödlichen Verletzungen.

Der Mann besitzt die Büffel, die er als Haustiere hält. Dies komme zwar vor, sei aber reichlich ungewöhnlich, so ein Feuerwehrmann.


WebReporter: Waffelhaendler
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Versuch
Quelle: hosted.ap.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 14:36 Uhr von Waffelhaendler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Mann besitzt die Büffel, die er als Haustiere hält."
sollte wohl heißen: "Der Mann besitzt zwei Büffel, die..."

huch^^
Kommentar ansehen
05.01.2008 21:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Tier haben: nur einen Instinkt und kein ausgeprägtes "Hirnkastel".
Da haben sich schon manche Haustierbesitzer gewundert, das mal der Schuß bei den "ach so lieben Tieren" nach hinten losgehen kann....
Kommentar ansehen
06.01.2008 19:15 Uhr von VolKeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter -: schütz vor ......
Er hat halt mal alles riskieren wollen; inwieweit es sich um ein kalkuliertes Risiko gehandelt hat bleibt dahingestellt ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?