02.01.08 09:12 Uhr
 9.502
 

Dubai: "Jurassic Park" wird gebaut

In Dubai soll unter größter Geheimhaltung ein Dinosaurier-Themenpark entstehen, welcher sich sehr am Film "Jurassic Park" orientiert. Das 1,1 Milliarden US-Dollar teure Mammut-Projekt "Restless Planet" soll bereits Ende 2008 eröffnet werden.

Auf ungefähr 50.000 Quadratmetern sollen sich 109 elektronisch-gesteuerte Dinos frei bewegen können. "Momentan ist noch vieles geheim, aber ich kann schon sagen, dass es tatsächlich dem modernen Wissensstand entsprechen wird", erklärte der bekannte US-Paläontologe Jack Horner wörtlich.

"Restless Planet" soll lediglich Bestandteil eines noch wesentlich größeren Entertainmentparks namens Dubailand werden, welcher eine Fläche von 280 Quadratkilometern haben soll. Das Projekt soll insgesamt 20 Milliarden Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Park, Dubai
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 22:12 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja mal gespannt, wie hoch die Eintrittspreise sein werden und ob die Dinosaurier auch gut realisiert werden. Der Preis wird wahrscheinlich zwischen 80 und 100 Euro liegen.
Kommentar ansehen
02.01.2008 09:29 Uhr von dynAdZ
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Cool: Ja, das ist wirklich ziemlich cool. Jeder der Jurassic Park gesehen hat, hat bestimmt mit dem Gedanken gespielt, wie es wäre, selbst in so einem Park sein zu können. Die Elektronik in der Realität macht das ganze dann noch etwas gefahrloser. Hoffen wir mal, das ganze wird nicht von Skynet gesteuert ;)
Kommentar ansehen
02.01.2008 09:39 Uhr von arisolas
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: die ganzen scheiche wissen wirklich nicht mehr, wohin mit dem geld oder?^^

wenigstens ne witzige idee^^
Kommentar ansehen
02.01.2008 09:49 Uhr von wilbur245
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ganz toll: nur werden normalsterbliche wohl nicht in der Lage sein sich das anzuschauen.....
Kommentar ansehen
02.01.2008 10:02 Uhr von wixbubi
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
arisolas: Die Wolkenkratzer werden auch von irgendwelchen pakistanischen Aushilfskräften gebaut, die dafür BEZAHLT werden. Wo is das Problem?
Kommentar ansehen
02.01.2008 10:22 Uhr von Polymat
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Dubei Dinoland: schon clever von denen scheinchs, das öl geht aus und später das geld, wenn die scheichs kein geld mehr haben werden die stinkig, also sorgen sie jetzt schon im vorfeld dafür ihr land so attraktiev wie möglich zu gestalten und einnahmequellen zu schaffen die auch weiterhin bestand haben wenn öl alle ist. wenn der deutsche reghierungsbatzen auch solche ideen hätte wäre bestimmt vielen geholgen !
Kommentar ansehen
02.01.2008 10:28 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo So eine Innovation würde ich mir auch in Deutschland wünschen; nicht einfach nur ein Themenpark wie zum Beispiel Phantasialand, sondern eben einen echtwirkenden Dinopark - eben ähnlich dem Jurassic Park. Nicht mit Dinos aus Stein (wie im damaligen Traumlandpark, wo dies auch schon sehr interessant war), sondern mit lebenechtgroßen sich bewegenden Dinos und sonstigen prähistorischen Lebewesen.

Dann haben die Kids und Interessierte neben den ganzen Bildern und Daten und Fakten auch ein richtiges Erlebnis und wenn man dann direkt unter einem Brachiosaurus steht, der sich vielleicht sogar noch bewegt und etwas grunzt, dann wünscht man sich die Urzeittiere nicht "lebendig" in unsere Zeit zurück.

Schade dass Dubei so arg weit weg ist; wäre das irgendwo in Europa, ich würde es mir sicherlich auch anschauen :)
Kommentar ansehen
02.01.2008 10:48 Uhr von Lucky Strike
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
in anderen Ländern verhungern die Kinder: und die Araber haben nix anderes zu tun als ihre Milliarden für so nen Schwachsinn auszugeben.

Es ist zwar verständlich, dass sie vom Erdöl unabhängig werden wollen, aber man kann es auch übertreiben. Sand im Meer aufschütten, Unterwasserhotels usw. aber für das Geld kann man auch vielen Armen helfen.

Irgendwann haben die soviele Hotels und Attraktionen, dass die halbe Welt gleichzeitig dort Urlaub machen kann, dadurch fallen die Preise in den Keller und die Urlaubsziele verkommen zu nem Mallorce des Nahen Ostens.
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:15 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Lucky Strike: "in anderen Ländern verhungern die Kinder und die Araber haben nix anderes zu tun als ihre Milliarden für so nen Schwachsinn auszugeben."

Die kümmern sich selbst um andere Moslems einen Dreck.
Statt deren Leben dauerhaft zu verbessern, wird lieber Geld in solchen Dreck gesteckt den ein paar reiche Freaks besuchen können.
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:47 Uhr von pl4yer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu hohe eintrittspreise ? das haben wohl auch alle bei dem mega super duper tollen mega hotel gedacht und mitlerweile kann da jeder honk ne reise nacht dubai mit einer übernachtung in dem hotel buchen ...

*gäähn*
Kommentar ansehen
02.01.2008 11:52 Uhr von snm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nett: Wieder eine Attraktion mehr, aber sicher nicht die letzte in Dubai.
Aber ob ich da mal hin möchte?
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
02.01.2008 13:40 Uhr von S13gfried
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dubai, bzw. der Die Emirate da unten stehen, wenn das Öl alle ist, leer da...deshalb rüsten sie sich jetzt schon, wo sie noch genug Geld haben schonmal für (Luxux) Tourismus...
Kommentar ansehen
02.01.2008 13:59 Uhr von helldog666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Wieviel Natur wollen: die für den Schwachsinn plattmachen??
Der größte und beste Vergnügungspark ist immer noch die freie Natur.
Kommentar ansehen
02.01.2008 14:17 Uhr von ledeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: warte nur darauf bis die ersten "Wissenschaftler" zugeban das sie als erste einen Saurier geklont haben (können)
Kommentar ansehen
02.01.2008 16:18 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@helldog666, die setzen da einen "Park" in die Wüste, die machen da allenfalls ein paar Sanddünen platt!
Dein Einwand ist wohl doch ein bisschen schräg oder?
Kommentar ansehen
02.01.2008 16:35 Uhr von Izo84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lucky Strike: Was hat das damit zu tun?
Die Araber sind sich bewusst dass das Erdöl nicht ewig hält und fördern viele andere Wirtschaftszweige.

Und das die Leute da nicht Spenden halte ich für nahezu unmöglich, denn das schreibt ihnen schon der Koran vor.
Kommentar ansehen
02.01.2008 16:59 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter -: dubailand... H F S !!
Kommentar ansehen
02.01.2008 18:40 Uhr von dragon08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der Grund wird wohl der sein: wenn das Öl mal alle ist , immer noch Geldquellen zu haben.
So schüttet man Inseln auf , baut eben diesen Park .

Ich sehe es als Investition für die Zukunft.
Kommentar ansehen
02.01.2008 19:00 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ DeaconBlue: "Es ist immer noch Sache des Besitzers des Geldes, was er damit macht..."

Unbenommen.

"Wenn ihr meint, das man damit ganz vielen armen Leuten helfen könnte..
dann geht doch arbeiten, werdet Reich, und spendet dann euren Reichtum an die armen Leute...."

Es zeigt nur wo bei diesen Leuten die Prioritäten liegen und die sind sicher nicht das Wohlergehen der moslemischen Brüder und Schwestern.

"Und ich finds gut, was die da machen!"

Kannst du ja auch.
Richtig, ich gehe arbeiten und das andere tue ich auch. Und?
Kommentar ansehen
03.01.2008 02:02 Uhr von panzer69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find´s gut was dort gebaut wird. Wenn die Scheichs was machen, dann richtig. Und wie faszinierend ein solches Thema, umgesetzt in einem Vergnügungspark, schon mit herkömmlicher Technik ist, kann man im Europa-Park sehen. Ich bin mal gespannt. In der Quelle ist ein Link zu den Betreibern. Die beiden Grafiken und die kurze Animation sehen auf jeden Fall vielversprechend aus.

Für "Normalsterbliche ist das nebenbei nicht ganz so unerreichbar. Die Hotellandschaft in Dubai besteht ja nicht nur aus der Jumeirah-Kette (u. a. Burj Al Arab), sondern es gibt dort auch Hotels in der Preiskategorie, die man auch von Urlaubszielen im europäischen Ausland kennt. Wenn ich mir überlege, was man in einem 4- oder 5-Sterne-Iberostar-Hotel in Spanien oder Griechenland bezahlt...

In Dubai wird nebenbei kein Wald oder sonstige "Natur" plattgemacht, das ganze Scheichtum besteht aus Wüste.

Und beim nächsten Tanken denke ich sicher nicht an die Scheichs. In den letzten beiden Jahren war ich im Sommer in Ägypten, und obwohl das Land nicht zu den großen Erdölexporteuren gehören, kann man dort mal sehen, wie günstig Sprit ohne Preisabsprachen, Spekulation, Mineralöl- und Ökosteuer sein kann. In den Förderländern kommen doch gerade mal ein paar Cent pro Liter an, und daran, dass die Scheichs trotzdem so unglaublich reich sind, sieht man mal, wie sich erst die Konzerne und, speziell in Deutschland, der Staat am Tanken bereichern.
Kommentar ansehen
03.01.2008 23:56 Uhr von chilldeluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: wieso geben die mir nicht des geld wenn die nicht wissen wohin damit.
aaaaaaahhhhhh
scheiß lehrgehalt
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:12 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Robo-Dinos amoklaufen: wird das dann ein "Westworld trifft Jurassic Park", oder wie?
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:38 Uhr von VolKeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache -: liest sich ja schon recht interessant und spannend.
Steckt ja offensichtlich auch eine Menge Geld drin, oder ?

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?