01.01.08 20:33 Uhr
 221
 

Mailand: Der berühmte Gestalter von Gegenwartskunst, Ettore Sottsass, ist gestorben

Am gestrigen Montagmorgen hat Italien einen der bedeutendsten Designer und Architekten verloren. Nach Angaben der Nachrichtenagentur "Ansa" ist der Künstler Ettore Sottsass im Alter von 90 Jahren gestorben.

Schon in den 50er Jahren hatte er sein eigenes Studio in Mailand und hat sich dort künstlerisch mit verschiedenen Materialien wie Glas oder Keramik und der Malerei auseinandergesetzt. Auch gestaltete er in dieser Zeit schon Möbel und Schmuck.

Seit 1958 war er mehr als 30 Jahre für die Firma Olivetti tätig, wo er auch die legendäre kleine Schreibmaschine "Valentine" designed hat. Diese Kofferschreibmaschine wurde gerade von der jugendlichen Generation begeistert angenommen und ist noch heute Bestandteil im Museum of Modern Art in New York.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mailand, Berühmtheit, Gestalt
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 20:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der gebürtige Österreicher Sottsass hat besonders gerne Einrichtungsgegenstände gestaltet und bezeichnet sie als Anti-Designs. Er hat sich auch erfolgreich bei Ausstellungen auf der Biennale in Venedig, Design Museum in London oder im Centre Pompidou in Paris beteiligt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?