01.01.08 16:39 Uhr
 118
 

Erstes osteuropäisches Land übernimmt jetzt die EU-Präsidentschaft

Am 1.1.2008 übernimmt Slowenien die EU-Präsidentschaft und löst damit Portugal ab. Das Land gehört seit dem 1. Mai 2004 der EU an. Schwerpunkte der Präsidentschaft sollen vor allem die Balkan- und Klimapolitik werden.

Die slowenische Regierung (Hauptstadt Ljubljana) konzentriert sich in der Balkanpolitik vor allem auf die mögliche Unabhängigkeitserklärung des Kosovos. In diesem Landesteil Serbiens gibt es eine überwiegend albanische Bevölkerungsmehrheit, die seit längerem ihre Unabhängigkeit von Belgrad fordert.

In der Umweltpolitik rückt hingegen der Ausbau regenerativer Energien in den Fokus. Dazu werde es im März oder Juni eine Gipfelkonferenz der EU-Staaten geben. Diese müsse jedoch mangels geeigneter Tagungsstätten außerhalb der Landesgrenzen des Zwei-Millionen-Staates stattfinden.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Europa, Präsident, Land, EU-Präsident
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2008 05:21 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mangels geeigneter Tagungsstätten ? hat Slowenien keine 6-Sterne-Hotels ? Och jee, müssen sich die feinen Damen und Herren Politiker mit einem Hotel begnügen, dass nicht ihren Ansprüchern genügt. Ich werd diese feinen Herren bei Gelegenheit mal bemitleiden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?