01.01.08 16:26 Uhr
 519
 

Bayern: Rentner warf Knallkörper auf Autobahn und pöbelte Polizisten an

Ungefähr 30 Minuten nach Mitternacht wurde heute ein Rentner (72) im Landkreis Fürstenfeldbruck von der Polizei erwischt, wie er Knallkörper von einer Brücke auf die Autobahn 8 warf. Dabei wurde der Rentner auch noch von seiner 39 Jahre alten Ehefrau unterstützt.

Als die Polizisten das Paar aufforderten damit aufzuhören, wurden sie mit der Aussage konfrontiert, dass sie lieber richtige Verbrecher fangen sollten, statt sich mit solchen Kleinigkeiten abzugeben. Daraufhin sprach die Polizei dem Paar einen Platzverweis aus.

Gegen das Paar wird nun wegen dem Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizei fand auf der Autobahn selbst noch die Reste mehrerer Knallkörper. Dank des geringen Verkehrs kam es zu keinerlei Schäden an Fahrzeugen oder Personen.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Polizist, Autobahn, Rentner
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 13:58 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche hiermit allen Lesern ein gutes neues Jahr und bitte den etwas holprigen Stil zu entschuldigen.
Kommentar ansehen
01.01.2008 16:29 Uhr von Protonenpumpenhemmer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gegen Seniorenkriminalität! Wir brauchen Rentner-Erziehungslager!
Kommentar ansehen
01.01.2008 17:16 Uhr von MpunktWpunkt
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist dann wohl: auch ein Kandidat um mal was auf die Fresse zu bekommen
mfg
M.W.
Kommentar ansehen
01.01.2008 17:29 Uhr von Maku28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@alaba: Autobahn .. keine normale Strasse. Wenn du nem Auto bei Tempo 140 nen Böller auf die Scheibe schmeisst dann hat das nen ganz anderen Effekt auf den Fahrer als wenn du das bei 50 machst.
Kommentar ansehen
01.01.2008 19:50 Uhr von snm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht? Da stehen diese beiden Deppen auf einer Autobahnbrücke und werfen Knallkörper auf die Fahrbahn und die Polizei hat nichts besseres zu tun als denen einen Platzverweis auszusprechen?

Ich hoffe doch sehr das die beiden darüber hinaus eine Anzeige nach § 315b StGB erhalten. Das Verhalten stellt doch einen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar.
Kommentar ansehen
01.01.2008 20:14 Uhr von norris2008
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
lol: manche alten Leute sind halt eben so dreist und kriegen dann auf die Schnauze =)

Am besten: ABSCHIEBEN (nach ISrael) oder ins Altersheim schicken.
Kommentar ansehen
02.01.2008 08:47 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter schützt vor Dummheit nicht! Denen gehört aufs Maul!

Wenn die einen LKW Fahrer damit Erschrecken kanns auch mit Tempo 80 schon sehr bitter werden!

Wenn da einer sein Lenkrad bei 120 verreisst ist der Spaß auch schnell vorbei!

Da denkt man immer nur das Jugendliche so einen Schei*** machen...

Idioten!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?