01.01.08 15:42 Uhr
 1.092
 

Rauchverbot: Auch in Frankreich tritt ein neues Gesetz in Kraft

Auch in Frankreich ist zum 01.01.2008 ein Rauchverbot in Kraft getreten. Dort darf nun in Hotels, Restaurants und Discos nicht mehr zum Glimmstängel gegriffen werden. Allerdings wird es sogenannte Raucherkabinen geben, die maximal 35 Quadratmeter groß sein dürfen.

Innerhalb dieser Raucherkabinen müssen allerdings die Bedienungen nicht mehr arbeiten, weshalb sich die Raucher ihre Bestellungen selbst an der Theke abholen müsse. Auch am Arbeitsplatz darf in Frankreich nicht mehr geraucht werden, zuwiderhandeln wird 65 Euro kosten.

Ausnahmen wird es nur für Gefängnisinsassen und Altenheimbewohner geben. Auch Hotelgäste dürfen auf ihren Zimmern rauchen. Ach in anderen europäischen Ländern, darunter der Schweiz, wird es den Rauchern zunehmend schwerer gemacht. Seit 2004 ist dieser Trend in Europa zu beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Gesetz, Rauch, Kraft, Rauchverbot
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 18:15 Uhr von Big-Sid
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mal wieder ein toller: Grund für die Abschaffung der EU. Wer weiß, was diesen Spinnern noch alles zur BEschneidung der persönlichkeitsrechte einfällt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?