01.01.08 17:05 Uhr
 344
 

Eurokurs zum Jahreswechsel unter Abgabedruck

Am letzten Tag des Jahres 2007 ist der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung unter Abgabedruck geraten. Unerwartet gute Konjunkturzahlen aus den USA belasteten den Eurokurs.

Während der Euro am Silvestermorgen noch mit 1,4744 US-Dollar gehandelt wurde, lag der Kurs im Nachmittagshandel nur noch bei 1,4653 US-Dollar.

Der Referenzkurs war von der Europäischen Zentralbank (EZB) am Freitag (28.12.) auf 1,4692 (Donnerstag: 1,4516) US-Dollar festgestellt worden. Zu diesem Zeitpunkt war ein US-Dollar 0,6806 (0,6889) Euro wert.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Wechsel, Abgabe, Eurokurs, Jahreswechsel
Quelle: newsticker.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2008 22:07 Uhr von DerKenner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser ist das: Hoffentlich kommt der Euro wieder komplett runter auf ein Niveau des Dollars. Der Euro ist inzwischen so stark, dass viele Aufträge im Jahr 2007 an die USA verloren gingen, so dass die europäischen bzw. deutschen Arbeitnehmer wegen ausbleibender Nachfrage nicht mehr um ihre Jobs fürchten müssen. Die verschiedenen Wirtschaftsbereiche haben ohnehin genug Arbeitsplätze rationalisiert und ins Ausland verlagert, da brauchen wir nicht noch eine Belastung durch eine zu teure Währung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?