01.01.08 14:18 Uhr
 4.011
 

Frankfurt/Main: 1.200 Kilogramm Silvesterknaller aus Container entwendet

In Frankfurt am Main öffneten Diebe gewaltsam zwei Container vor einem Supermarkt.

Aus den Behältern, die begehbar sind, entwendeten sie Feuerwerkskörper.

Die Täter erbeuteten zwei Paletten. Diese enthielten 1.200 Kilogramm Silvesterknaller. Die Tat wurde zwischen Sonntagnachmittag und dem Montagmorgen ausgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Kilogramm, Silvester, Container
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2007 18:39 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kurz vor Silvester ist es wohl kaum noch möglich, das Diebesgut noch zu verkaufen. Und es selbst abzubrennen, dafür scheint es mir etwas zu viel.
Kommentar ansehen
01.01.2008 14:38 Uhr von RupertBieber
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
nach den mir vorliegenden Meldungen der Presse aus jüngster Vergangenheit...und nach reiflicher
Überlegung kann es sich eigentlich nur um das Werk von
Al Kaida handeln...
Kommentar ansehen
01.01.2008 14:59 Uhr von wixbubi
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Rupert: oder Türken! Alle abschieben!
Kommentar ansehen
01.01.2008 15:04 Uhr von Fischerbohne
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizei fand keine Beweise mehr alles verpufft :-)

FROHES NEUES
Kommentar ansehen
01.01.2008 15:07 Uhr von traidor
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ich sag euch mir tut immer noch alles weh vom schleppen
Kommentar ansehen
01.01.2008 16:50 Uhr von norris2008
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2008 17:03 Uhr von davidflo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ norris2008: Du musst ZWISCHEN den Zeilen lesen... das waren ja sicherlich POLEN-Kracher :D
Kommentar ansehen
01.01.2008 17:23 Uhr von ac-cruiser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich eigentlich passiert sowas oft, diese container sind mit einen einfachen schloss gesichert, einfach aufknacken und zack geld gespart aber die menge ist beeindruckend wurde bestimmt offen gelassen damit sich jeder bedienen kann
Kommentar ansehen
01.01.2008 18:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zahl muß: man sich mal vorstellen. 1,2 Tonnen und die auch noch abbrennen? War da irgendwo ein Volksfest oder eine Kirmes?
Vermutlich brauchen die nicht mal soviel Schwarzpulver....
Kommentar ansehen
01.01.2008 20:55 Uhr von norris2008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jsbach: nein, die "Ware" wird in Polen verkaufen ;-) Was will man denn sonst mit so viel Feuerwerk?
Kommentar ansehen
01.01.2008 21:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norris2008: Glaube ich weniger. Was meinst du wo die vielen -fast Sprengkörper - auf den Vietnamesenmärkten in der CZ herkommen. China und Polen... Aber da haben schon viele Teile ihres Körpers beim "bumm bumm" machen verloren.
Kein BAM Zertifikat oder gefakt. Strafe beim Erwischen: Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengmittelgesetz... Happig!
Kommentar ansehen
02.01.2008 04:34 Uhr von surfbrett
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
DAzu sag ich mal nur FRANKFURT am MAIN ^^

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?