31.12.07 17:58 Uhr
 1.714
 

USA: Mann lagert Abfall von einem Jahr in seiner Wohnung

Ari Derfel aus Berkeley in Kalifornien sammelte den gesamten Müll, den er in diesem Jahr produzierte, in seiner Wohnung, um zu sehen, wieviel Abfall ein Mensch in einem Jahr verursacht.

Er lagerte alles in Mülleimern und Müllsäcken in seinem Wohnraum. Insgesamt kamen so 2,7m³ zustande. Er begann das Experiment, um seine Konsumgewohnheiten zu erfassen, in der Zeit ist es aber zu einer Aussage über den Konsumwahn und die Umwelt geworden, so der Müllsammler.

Ari Derfler überlegt, seinen gesammelten Müll einem Bildhauer zu spenden.


WebReporter: Waffelhaendler
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Jahr, Wohnung, Abfall
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2007 18:55 Uhr von titlover
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
yeah... *high five* @ NOIds: :)
Kommentar ansehen
31.12.2007 19:13 Uhr von chazy chaz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: ich hätte deutlich mehr als 2,7 m³ erwartet
Kommentar ansehen
31.12.2007 21:57 Uhr von da_schau_hin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Idealfall: für die Umwelt wäre sicherlich ein Umdenken bei den Verpackungen und nicht zur blauen, gelben, beigen Tonne noch eine neue dazu. Da aber auch mit Müll viel Geld verdient wird, bleibt dies wohl ein Idealfall - Wunschdenken.
Kommentar ansehen
31.12.2007 23:27 Uhr von BitteBrigitte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So ne blöde Ausrede der war nur zu faul, den Müll raus zu bringen ^^
Kommentar ansehen
01.01.2008 10:50 Uhr von happycarry2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss doch stinken wie die Sau: von Maden und diversen anderen Tierchen ganz zu schweigen.
Kommentar ansehen
01.01.2008 11:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: es gibt tausende von messis auf der welt....er war (ist) einer davon
Kommentar ansehen
01.01.2008 12:19 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint ein Messi zu sein. Ein Messi ist unfähig etwas wegzuwerfen, denn er könnte es ja einmal wiederbenötigen.
Kommentar ansehen
01.01.2008 14:59 Uhr von Rekommandeur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur knapp 3 Kibikmeter ? Also diese 2,7 ³ Müll sind wirklich etwas wenig, gerade für amerikanische Verhältnisse. Die kennen ja keine Mülltrennung und kloppen alles in eine Tonne. Dieser Mensch muss ne Ausnahme sein.
Kommentar ansehen
01.01.2008 20:47 Uhr von Waffelhaendler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte auch zuerst, dass 2,7m³ reichlich wenig sind..aber in den quellen steht überall 96 cubic feet, das sind umgerechnet 2,7m³..
in einer quelle hab ich noch ein bild davon gefunden: http://www.treehugger.com/...
dort steht auch, das er hauptsächlich verpackungsmaterial und papier gesammelt hat, die essensreste hat er kompostiert.
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:57 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gerade viel: Das ist aber nicht gerade viel Müll, hätte mir da deutlich mehr erwartet.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?