31.12.07 17:28 Uhr
 2.468
 

David Letterman gibt bei Autorenstreik nach

Eine erste Einigung im seit Wochen andauernden US-Autorenstreik (sn berichtete) wurde getroffen. Der bekannte Late-Night Talkmaster, David Letterman, stimmte den Forderungen der Drehbuchschreiber zu.

Die Autoren werden nun mehr an den Gewinnen der Verwertung ihrer Arbeit auf DVD und im Internet beteiligt. Dies "wird als ein Schritt in die richtige Richtung gesehen", hofft Letterman.

Das Übereinkommen ermöglicht Letterman, Anfang des neuen Jahres wieder auf Sendung zu gehen. Durch den Streik sind die Zuschauerzahlen im gesamten US-Fernsehen dramatisch eingebrochen. Die täglichen Kosten betragen ca. 21 Millionen Dollar. 15.000 Arbeitsplätze sind gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waffelhaendler
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Autor, David, David Letterman, Letterman
Quelle: www.cinema.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2007 17:14 Uhr von Waffelhaendler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich befürworte diese Einigung. Die Autoren haben sicherlich mehr Geld verdient, als sie bekommen. Schließlich sind sie diejenigen, die die meiste Arbeit machen, die "Köpfe" hinter den Kulissen ohne die die Stars nicht das wären, was sie heute sind.
Kommentar ansehen
31.12.2007 18:59 Uhr von titlover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wieso darf das jeder selbst entscheiden? die Autoren sind in einer Gewerkschaft... Letterman maximal eine kleine Produktionsfirma... er alleine kann gar nicht ausrichten, ausser sich (aussergerichtlich/aussergewerkschaftlich) mit seinen eigenen angestellten Autoren zu einigen.
Diese Einigung ist natürlich löblich, aber dennoch ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn die großen Studios nicht nachgeben.
Kommentar ansehen
31.12.2007 20:51 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das schon in: Ordnung, was wissen wir, wie die Ghostwriter im Hintergrund seine Sendung vorbereiten.Und Geld hat er allemal und das hebt auch bei den Autoren sicherlich die Stimmung....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?