31.12.07 14:41 Uhr
 924
 

Privacy International: Österreich ist "systematischer Datenschutzversager"

In der jährlichen, von Privacy International veröffentlichten, Rangliste zur Einstufung von EU-Ländern bei der Umsetzung des Datenschutzes, hat sich Österreich 2007 um zwei Kategorien verschlechtert.

Nachdem Österreich von der Menschenrechtsorganisation im vergangenen Jahr als "adäquat geschützt" genannt wurde, gilt der Alpenstaat inzwischen als "systematischer Datenschutzversager". Damit belegt das Land Platz 14 der Rangliste und liegt damit weit hinter dem Spitzenreiter Griechenland.

Kriterien für die Einstufung dieser Rangliste sind beispielsweise die Relevanz von gesetzlichen Datenschutzbestimmungen oder die Wichtigkeit von dementsprechenden Behörden.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Daten, International, Datenschutz
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Irak: Start des Unabhängigkeitsreferendums der Kurden
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2007 18:37 Uhr von chazy chaz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Quelle: ""Alarmierender Verfall"
Neben Österreich sind nur Deutschland und Frankreich gleich zwei Kategorien tiefer abgestürzt, diesen Ländern attestiert Privacy International "alarmierenden Verfall" des Datenschutzes."
<ironie>Frohes neues Jahr der Bundesregierung :) </ironie>
Kommentar ansehen
01.01.2008 00:18 Uhr von outis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Die sind uns schon voraus.

Herzliches Jahr 1984, btw.
Kommentar ansehen
01.01.2008 12:08 Uhr von aquarius565
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Österreich ist ein Versagerland: Jaaaa, ihr dürft mir viele Daumen runter spendieren, aber meine letzte österreichische Freundin war so dumpf, das zu beschreiben, ist sehr schwer. Sie wollte immer dahin wo hin ich partout nicht wollte, und war capriziös. Schrecklich, so an Hafa nie mehr.
Kommentar ansehen
01.01.2008 13:50 Uhr von thrillme
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Aquarius565: Man braucht dir keine Daumen nach unten zu geben, dein strohdummer Kommentar disqualifziert dich ohnehin von selbst. Zeugt von einem deformierten Charakter, über eine Exfreundin herzuziehen (ob`s nun stimmt oder nicht, tut nichts zur Sache) und es zeugt von mangelnder Intelligenz, als Draufgabe dann auch gleich ein ganzes Land pauschal zu verurteilen.
You are the man!!!!!
Kommentar ansehen
02.01.2008 16:38 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thrillme: Du scheinst Österreicherin zu sein, oder hast du die Ironie nicht mitgelesen. Ich trauere noch heute um Sandy. Sie war sehr nett und äusserst liebevoll. Aber sie kam bei einem Autounfall ums Leben. Das tut sehr weh. Glaub mir, nichts ist schlimmer, als plötzlich allein dazustehen, sich zu fragen, ob sie nicht noch leben könnte, wenn man nicht so faul gewesen wäre. Ich denke oft an Sandy.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Britische Rapperin Kate Tempest muss nach Drohungen Konzert absagen
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?