30.12.07 21:07 Uhr
 11.205
 

USA: Das Ende einer Tradition - Türgriff löst Türknauf ab

Die Türklinke wurde in den USA lange als ein Zeichen der europäischen Dekadenz angesehen. Doch nun ist die Türklinke drauf und dran, den amerikanischen Türknauf abzulösen. In immer mehr Häusern findet man Klinken statt Knöfpen.

In Europa setzte sich die Türklinke durch, weil Zugänge in öffentliche Gebäude barrierefrei sein mussten und auch für behinderte Menschen leicht benutzbar zu sein hatten. Die Klinke erwies sich hierfür als praktikabler, so die US-Zeitung "San Jose Mercury News".

Die Industrie der USA hat es allerdings lange nicht hinbekommen, die Türklinke aus Europa erfolgversprechend zu kopieren. Heute haben die Türklinken einen Marktanteil von nur 15 Prozent in den USA - auch weil sie rund 20 Prozent teurer sind als die Türknöpfe. Der Preis soll aber bald angeglichen werden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ende, Tradition
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2007 21:47 Uhr von titlover
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
yeah: hoffentlich setzt sich bald noch das metrische System und der Euro durch... diese Spalter, jetzt sehen se ein, das Europa doch rockt :)
Kommentar ansehen
30.12.2007 22:10 Uhr von jumpin
 
+9 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 22:38 Uhr von Azureon
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Willkommen in der realen Welt, liebe USA! ;)
Kommentar ansehen
30.12.2007 22:44 Uhr von Sven_
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
komisch: Warum schreit dort niemand von der "europaisierung"? Erst den Weihnachtsbaum, den Nikolaus - und nun auch noch die Türklinke. Harter Zerfall der Amerikanischen Kultur.

Ps: Wer darin vergleiche zu rechtem Bullshit wie "Islamisierung" findet und noch parallelen zum "Amerikanisierungs"-Geschrei findet, der ist genau auf dem richtigen Weg!
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:09 Uhr von LenoX.Parker
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
@Sven_ .... Kultur :D: Amerika hat keine Kultur.
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
lol: Und wieso ist der Preis so viel höher als für Drehknöpfe? Angesehen davon wundert es mich, dass noch kein Behinderter die Türknaufe (knäufe??) verklagt hat wegen Diskriminierung..lol
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:44 Uhr von Siddhartha68
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Falsche Zusammenfassung: @borgir: Deine Zusammenfassung ist leider verkehrt: nicht in Europa setzte sich die Türklinke durch, weil Zugänge in öffentlichen Gebäuden barrierefrei sein müssen, sondern das Bundesgesetz zur Barrierefreiheit IN DEN USA.

@LenoX.Parker: Warst Du schon mal in den USA, um solche unqualifizierten Pauschalisierungen vom Stapel zu lassen, oder urteilst Du von McDonald´s auf den Rest ?
Kommentar ansehen
31.12.2007 00:04 Uhr von LenoX.Parker
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Siddhartha68: Ich war schonmal in den USA. Um genauer zu sein, war ich 2005 in Florida für 2 Wochen.
Kommentar ansehen
31.12.2007 00:06 Uhr von premois
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@titlover: Der Euro kommt doch in Amerika, nur nennen die ihn dort Amero.^^ Danach kommt vielleicht der Globo...
Kommentar ansehen
31.12.2007 00:15 Uhr von Botlike
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Türklinken bauen: Wieso zur Hölle haben die das denn nicht auf die Reihe gekriegt, Türklinken zu bauen? Warn die zu Doof nen Knick in die Türklinken zu machen oder was? Irgendwie sowas wars bestimmt.

Aber das metrische System könnten die echt mal einführen, irgendwie nerct das, immer in Meilen, Yards, Inch/Zoll (wobei ein Zoll ja entweder 3 oder 12 Centimeter sein können) und so umzurechnen, am besten noch in Ellen xD

Naja ich sag nur "Hooray for Türklinks"
Kommentar ansehen
31.12.2007 00:19 Uhr von DirkKa
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finds irgendwie schade ich finde diese Türknäufe geil.

Einfach den Knopf in der Mitte gedrückt und schon war das Teil abgeschlossen.

Wieder ein Teil der amerikanischen Kultur, der verloren geht.

Ok, auch wenn es hier Spezies gibt, welche sagen, dass die Amis keine Kultur hätten..... einige Dinge, die insbesondere durch die alten US-Filme bei uns populär geworden sind, wird es durch die Standarisierung bald auch dort nicht mehr geben.

Ich finde es schade, ich war schon öfter in den USA und fand es als Europäer immer aufregend, diese aus den Filmen bekannten Unterschieden zu unserem Land mal live zu erleben.

Aber dieses Gefühl werden die ganzen Amihasser hier niemals verstehen.
Kommentar ansehen
31.12.2007 00:19 Uhr von Siddhartha68
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@LenoX.Parker: Na, da mag Dir ja verziehen sein. Florida ist wahrlich nicht USA.
Kommentar ansehen
31.12.2007 02:05 Uhr von spatenklopper
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
na jetzt nochmal: Amerika hat keine eigene Kultur mehr.
Die Kultur die heute in Amerika herrscht kommt zwangsläufig, von den ersten Siedlern aus Europa oder dessen Sklaven aus Afrika.
Die ursprüngliche Kultur Amerikas vegetiert als Touristenattraktion in irgendwelchen Indianerreservoirs vor sich hin.

Ich wünsch allen einen guten Rutsch
Kommentar ansehen
31.12.2007 04:59 Uhr von arnoldt800
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sven_: Selten so einen Bullshit wie deinen gehört.
Was hat eine Türklinke mit einer europäisierung in Amerika (Christliches Land-Europa Christlich geprägt) zu tun im gegensatz zu einer Islamisierung in Europa die es gibt wenn du dich mal informieren würdest. aber ach nein dann ist man ja gleich ein nazi. Also lassen wir es lieber und schauen weg du Gutmensch!
Kommentar ansehen
31.12.2007 11:26 Uhr von Siddhartha68
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
... Amerika hat keine eigene Kultur mehr: @spatenklopper: wenn man über Kultur urteilen möchte, sollte man sich doch vorher zuerst damit auseinandersetzen, was die Definition von Kultur überhaupt ist. Es gibt nämlich verschiedene Definitionsmöglichkeiten. Dass die jetzige Kultur in Amerika (bzw. in unserem Falle in den USA) vielfach geprägt ist von den ehemaligen Siedlern und Sklaven liegt in der Natur der Sache. Aber einfach zu behaupten, dass Amerika keine eigene Kultur hätte, ist gelinde gesagt dümmlich. Ob Dir diese Kultur zusagt, steht allerdings auf einem anderen Blatt.
Kommentar ansehen
31.12.2007 13:44 Uhr von Colaholiker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja die Türklinke hat wirklich ihre Vorteile. Schonmal versucht, eine Tür mit Türknauf zu öffnen, wenn Ihr beide Hände voll habt? Die Türklinke läßt sich auch noch mit dem Ellenbogen drücken.

Das Metrische System gibt´s da drüben offiziell auch schon lange. Warum es nicht stärker benutzt wird? Nunja, warum werden hier die Leistungen von Automotoren noch in PS angegeben? ;-)
Kommentar ansehen
31.12.2007 14:03 Uhr von Siddhartha68
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Greg: Nun, wie bereits vorher erwähnt, gibt es verschiedene Definitionsmöglichkeiten von Kultur. Eine Definition von Tylor bezeichnet die Kultur einen Komplex von Kenntnissen, Glaubensvorstellungen, Kunst, Moralauffassung, Recht, Bräuchen und allen anderen Fähigkeiten und Sitten, die der Mensch als Mitglied einer Gesellschaft erworben hat. Somit hat eine Kultur nicht viel gemein mit der Tätigkeit innerhalb einer Regierung. Würdest Du Deutschland eine Kultur absprechen wollen, nur weil Dir das Handeln der Regierung nicht passt ? Aber es ist schön, dass Du Deine Beispiele mit einem Satz "Und überhaupt" untermalst. Du hast nichts anderes getan, als einige Beispiele aufgezählt, wo der Ursprung aus anderen Ländern kommt. Das Übernehmen von Traditionen widerspricht sich aber nicht mit der Definition von Kultur. Worüber regst Du Dich denn auf ? Über die nicht vorhandenen Tischmanieren ? Naja, wenn ich mir heutzutage die Leute anschaue in Deutschland, wie die essen...Über die Bauweise der Häuser ? Schau Dich mal um, wieviele Häuser mittlerweile in Deutschland auch nicht mehr aus Stein gebaut werden. Eine Kultur muss grundsätzlich mal wertfrei angesehen werden. Auch wenn Dir die Kultur von den Amerikanern nicht passt, haben sie trotzdem Kultur. Ich habe einfach das Gefühl, dass hier so mancher den Unterschied nicht versteht zwischen Wertschätzung der in einem Land vorhandenen Kultur und dem Existieren einer Kultur. Übrigens: Frau Siddhartha bitte.
Kommentar ansehen
31.12.2007 15:32 Uhr von _)-ice-only-(_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Panik: Bei Star Trek haben sie die Entfernungen auch schon in Kilometern und nicht Milen angegeben;)
Kommentar ansehen
31.12.2007 18:27 Uhr von ShorTine
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
VASELINE JOKE: A market researcher called at a house and his knock was answered by a young woman with three small children running around her. He asked her if she minded replying to his questions and when she agreed, he asked her if she knew his company, Cheseborough-Ponds.

When she said no, he mentioned that among their many products was Vaseline and she certainly knew of that product. When asked if she used it, the answer was "yes". Asked how she used it, she said "to assist sexual intercourse."

The interviewer was amazed. He said, "I always ask that question because everyone uses our product and they always say they use it for the child´s bicycle chain, or the gate hinge; but I know that most use it for sexual intercourse.

Since you´ve been so frank, could you tell me exactly how you use it?" "Yes, we put it on the doorknob to keep the kids out."

(sorry, nix deutsch found)
Kommentar ansehen
31.12.2007 20:24 Uhr von ron11
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn: sie sich anpassen wollen muessen sie sich auch der eu unterordnen.......waere lustig....amerika muss sich anpassen und wir nicht amerika
Kommentar ansehen
31.12.2007 21:35 Uhr von premois
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Greg201070: "Wir Europäer sind noch lange nicht so blöd wie die USA...GOTT sei DANK !!!!!!!!!!!"
Die Amis sind eingewanderte Europäer du Vollpfosten. Darunter
6.978.000 Deutsche.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
31.12.2007 21:53 Uhr von Siddhartha68
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Greg: *smile* Ich wollte nur den Unterschied erklären zwischen existierender Kultur und Wertschätzung einer Kultur und Du laberst mich mit irgendwelchen Sätzen wie "ein Friedensangebot aus dem Status Quo" voll (was soll das denn bedeuten?), unterstellst mir, dass ich Dich für einen Nazi oder Araber hielt (was ich zu keiner Zeit tat), beleidigst die afrikanischen Völker ("..Soviel Dummheit auf einem Haufen findet man nichtmal in Afrika..."), kapierst immer noch nicht den Zusammenhang von Kulturentstehung durch Tradition (Du nennst es von den Europäern kopieren), bist nicht in der Lage, meinen Namen richtig zu schreiben, schreibst minderwertiges und grottenfalsches englisch ("..USA sucks for em..."). Was bitte schön soll das bitte normalumgangssprachlich bedeuten ? Scheinst also nicht in der Lage gewesen zu sein, in den 2 Jahren USA-Aufenthalt ordentliches englisch gelernt zu haben, sondern versuchst irgendwelchem Bronx-Slang nachzueifern und das auch noch in minderschlechter Qualität, und bist stolz, dass die Bundesbürger die USA nicht mögen ? Vermutlich bist Du auch nocht stolz auf Deine ureigene kultivierte Art, die Du an den Tag legst ? Ganz ehrlich: ein Aushängeschild für Deutschland bist Du mit Deinem IQ wahrlich nicht, eher peinlich, aber Du hast bestimmt das Gefühl, Du bringst die Kultur in die große weite Welt. Kein Wunder, dass die Deutschen vielerorts so verhasst sind.
Ach ja: Wäre doch gelacht, wenn Völker ("..wir Europäer...) dümmer wären als ein Land "...wie die USA...").
Ich hoffe nur, Dein Text entstand nach einer durchzechten Sylvesterparty. Grüss mir China, auch die haben Kultur, wenn sie auch manchen nicht gefällt.
Kommentar ansehen
01.01.2008 13:33 Uhr von DerFeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gutes: setzt sich durch es dauert nur etwas länger
Kommentar ansehen
02.01.2008 09:54 Uhr von Kingbee
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wernn Ihr Trottel wüßtet: wie sehr (wenig) hier irgendjemand an Europa interessiert ist.....

Da muss man nur ab und zu hin, um wieder Ordnung zu schaffen und Kriege zu beenden.

Denk (t) Mal....
Kommentar ansehen
02.01.2008 23:53 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Minus 7? Leute, ihr habt echt manchmal keinen Humor *gg*

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?