30.12.07 17:19 Uhr
 2.509
 

Mexiko: Militär entwaffnet Polizei in Rosarito

In der nordmexikanischen Stadt Rosarito hat die mexikanische Armee die örtliche Polizei entwaffnet, weil die Behörden diese im Verdacht haben, mit Drogenhändlern zusammenzuarbeiten. Bereits im Januar gab es in der nahe gelegenen Stadt Tijuana eine ähnliche Aktion gegen die dortige Polizei.

Die 200 konfiszierten Waffen werden jetzt auch dahingehend untersucht, ob sie mit einem Mordanschlag in diesem Monat auf den Polizeichef von Rosarito in Verbindung stehen, bei dem sein Bodyguard getötet wurde.

Seitdem Calderon vor einem Jahr mexikanischer Präsident wurde, hat er in der Grenzregion 25.000 Mann stationieren lassen, um die Gebietskämpfe der rivalisierenden Drogenbanden in den Griff zu bekommen, die alleine 2007 ca. 2.500 Menschen das Leben gekostet haben.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Mexiko, Militär
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2007 16:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja wirklich schlimm, wenn sogar die Polizei da mitmischt. Anscheinend kann man da wirklich niemandem vertrauen. Dann hoffe ich mal, dass die das einigermaßen in den Griff bekommen, bevor auch noch das Militär dort den Verlockungen des Drogengeldes verfällt...
Kommentar ansehen
30.12.2007 18:14 Uhr von KuCo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei von Mexiko Ist wohl die korrupteste überhaupt.

Wenn du dort von nem Polizisten ertappt wirst hast du die Wahl : Entweder ins Gefängnis, oder dem Polizisten ein bisl Geld unterschieben....das ist dort Gang und Gebe....so wie man Kellnern hier Trinkgeld gibt :)
Kommentar ansehen
30.12.2007 21:32 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Korrupte Cops: "Wenn du dort von nem Polizisten ertappt wirst hast du die Wahl : Entweder ins Gefängnis, oder dem Polizisten ein bisl Geld unterschieben....das ist dort Gang und Gebe....so wie man Kellnern hier Trinkgeld gibt :)"

---

Find ich auch gut so. Jedenfalls bei kleineren Delikten, wie Verkehrsvergehen und sonstigem Kleinkram.
Kommentar ansehen
30.12.2007 22:17 Uhr von Bloowater
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Mr. Gato: So einen Bullshit hab ich selten gehört. Bissel Trinkgeld und gut is´? Was glaubst Du, wozu Vorschriften da sind? Damit man einen Grund hat,jemanden zu bestrafen?

Ich will keine besoffenen Autofahrer haben. Ich will auch niemanden, der kokst oder "ein bisschen" Gras raucht.

Wenn es für Dich OK ist, "Bagatellen" mit ein wenig Handgeld in die Tasche des Polizisten abzutun, dann brauchst Du eigentlich nur einen Bußgeldkatalog zu entwerfen. Wieviel Geld gibst Du dem Bullen für Mord? Wieviel für Vergewaltigung?
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:07 Uhr von MitHanDir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bloowater: Ich gebe dir 100% Recht. Korruption muss man im Keim ersticken da darf es kein Pardon geben.
Kommentar ansehen
31.12.2007 01:03 Uhr von Spaßbürger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News glaube ich sofort! Vor 2 Jahren war ein Kollege aus Mexiko für 2 Wochen in Deutschland. Ich habe ihm nach Feierabend einiges gezeigt und so kamen wir eines Tages zu einem kleinen Schlößchen. Er hat eifrig mit der Videokamera gefilmt. Wir sind dann noch dort ein wenig durch die Gegend gelaufen und plötzlich gibt er mir die Kamera und meint die soll wohl besser ich nehmen. Und dann fragt er mich noch ob wir jetzt Ärger bekomen. Der Grund war ein Streifenwagen im 50m Entfernung und die 2 Polizisten lehnten lässig an der Karosse und haben geraucht.

Ich war echt Platt.
Als wir dann bei denen waren habe ich sie angesprochen und gefragt ob die uns mit der Videokamera kurz filmen würden. Haben die gemacht und ich habe dann auch beide Polizisten mit aufs Band geholt.
Aber der Francisco hat sich dabei fast in die Hose gemacht. :-)

Also immer etwas Kleingeld mitnehmen wenn man in Mexiko zum Polizeiball geht. :-)
Kommentar ansehen
31.12.2007 05:50 Uhr von phuxi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich an wie der Plot von nem neuen Hollywood Streifen ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?