30.12.07 12:23 Uhr
 10.378
 

Türkei verlangt Entschuldigung für Erniedrigung in ARD-Tatort

Der Konflikt um den am 23.Dezember ausgestrahlten ARD-Tatort spitzt sich weiter zu. Nachdem die alevitische Glaubensgemeinschaft bereits eine Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet hat und für Sonntag eine große Demonstration in Köln plant, legt nun die "Türkische Religionsbehörde" in Ankara nach.

Offiziell lässt sie verlauten: "Keine Freiheit rechtfertigt, dass eine Religion erniedrigt wird. Wir verlangen, dass man sich bei allen alevitischen Brüdern und Moslems entschuldigt."

Der NDR versucht unterdessen, die Gemüter zu beruhigen und teilt sein Bedauern über den verletzenden Inhalt der Tatort-Folge "Wem Ehre gebührt" mit. Der Sender plant nun, den Konflikt durch Gespräche mit der alevitischen Glaubensgemeinschaft beizulegen.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, ARD, Türke, Tatort, Entschuldigung, Ernie
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

310 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2007 12:27 Uhr von werwolf0815
 
+118 | -24
 
ANZEIGEN
die: [edit;anais]

jetzt schlachten se die kurden wieder ab und dan kommt son spruch: Keine Freiheit rechtfertigt, dass eine Religion erniedrigt wird

>.< des gibts doch net
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:31 Uhr von Tchijf
 
+172 | -18
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal entschuldigt sich Deutschland.......

Es wird langsam wirklich langweilig....Alle 2-3 Wochen muss sich irgendwer aus diesem Land für irgendeine Äußerung rechtfertigen.

Hat sich die Türkei mal dazu geäußert, dass man einen Marco Monatelang in U-Haft hielt?
Hat die Türkei mal Ihr Beileid ausgedrückt, dass der türkische 20 Jährige nem Rentner den Schädel zertrümmert hat?

Mir kommts hoch....ich kanns leider nicht mehr anders ausdrücken.

Und wo gehen se wieder auf die Barrikaden? In Kölle...war ja klar...bald bin ich hier eh weg :-)
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:42 Uhr von kleiner erdbär
 
+76 | -13
 
ANZEIGEN
naja, jetz is aber mal wieder gut... *rolleyes*: immerhin gehts hier um nen fiktiven tv-film & nich um die tagesschau....

man kanns ja echt auch übertreiben!!!

*genervt guckt*...
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:51 Uhr von snm
 
+79 | -14
 
ANZEIGEN
Kapitulieren wir schon wieder? Der NDR hat vor einigen Tagen eine Stellungnahme zur Ausstrahlung der Sendung abgegeben, die aus meiner Sicht angemessen und ausreichend war.

Aber jetzt werden wieder Demos organisiert und irgend eine türkische Moslembruderschaft äußert seine Empörung und schon kocht das ganze wieder hoch. Wir werden wieder vor dem Islam kapitulieren und in Angst auf die Knie fallen.
Kommentar ansehen
30.12.2007 13:16 Uhr von Judgment
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Wo ist denn: das Problem an der Tatort Folge?
Kommentar ansehen
30.12.2007 13:22 Uhr von Pinok
 
+61 | -11
 
ANZEIGEN
Frechheit! ztiat: "Keine Freiheit rechtfertigt, dass eine Religion erniedrigt wird. Wir verlangen, dass man sich bei allen alevitischen Brüdern und Moslems entschuldigt."


sagen genau die richtigen... oder was glaubt ihr in welchem buch folgendes zitat steht: "Sure 9. Vers 5
Bekämpft und erschlagt die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie, und lauert ihnen auf mit aller Kriegslist."?
Kommentar ansehen
30.12.2007 13:29 Uhr von ALEVIT
 
+21 | -85
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:15 Uhr von Alagos
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Autsch wenn ich hier einige Kommentare(und die passenden Bewertungen) dazu lese wird mir echt ein wenig schlecht.

Es ist aber lustig, dass die Türkei sich jetzt beschwert, obwohl die Aleviten selbst in der Türkei unterdrückt werden(guckt euch mal den betreffenden Wikipediaartikel an).

In den Ruhrnachrichten stand vor ein paar Tagen ein passender Kommentar zu dem Thema: "Meinungsfreiheit heißt auch, dass man manchmal solche Dinge hinnehmen muss"
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:19 Uhr von justitia80
 
+10 | -77
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:28 Uhr von Alagos
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
@ justitia80: Was bist du denn, wenn du dich nicht zur "uns"(also uns Deutschen denke ich mal) zählst?
Und ja an den Juden ist ein Genozid verübt worden. Aber die Unterdrückung der Kurden ist sicherlich auch keine Glanzleistung und in ihrer Heftigkeit vielleicht nicht mit einem Genozig zu vergleichen, aber besser ist es auf keinen Fall!
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:42 Uhr von Animefreak
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Bald dard man: nichts mehr im TV zeigen, weil man immer damit rechnen muss, das sich irgendwer angegriffen fühlt....ich finde sowas albern...
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:43 Uhr von Hellboy2704
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
oh die bösen deutschen: wenn man das immer lisst die deutschen sind immer alles es war ein film mehr nicht die türken sollen erstmal die die religions freiheit in ihren land nicht immer mit füssen tretten und christen abstechen oder kirchen in brand stecken
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:51 Uhr von topnewser
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@justitia80: mit einem solchen namen einen derartigen müll zu posten ist ja schon ein wiederspruch in sich selbst. aber genau wegen dieser haltung und diesem inhalt und dem damit verbundenen gedanken von leuten wie dir, gibt es in deutschland gruppierungen, die gegen leute wie dich sind und die eigentlich niemand haben will. was "wir" (ich fühle mich jetzt mal angesprochen, weil ziemlich veralgemeinerte aussage) den juden angetan haben? knüller!!! sag ich da nur. wir im jetzt können wohl kaum etwas dafür was wir im damals getan haben. im gegensatz dazu was im moment in anderen ländern der erde stattfindet und zwar genau jetzt und nicht vor was weiß ich wievielen jahrzehnten.
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:59 Uhr von TheDent
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Die Dummheit: mancher Teilnehmer hier ist wirklich kaum zu glauben, Meinungsfreiheit bedeutet auch das Recht seine Meinung für sich behalten zu dürfen, bei manchen wäre das echt angebracht anders ausgedrückt: wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten. Der Tatort hat bei den Aleviten nun mal nen Nerv getroffen, dagegen zu demonstrieren ist ihr gutes Recht. Die Türkei sollte sich allerdings raushalten, die verbitten sich ihrerseits ja auch Einmischungen
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:59 Uhr von Schelzee
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
@ Justitia: Gut nennen Wir es nicht Genozid,was die Türkei einst mit den Armeniern veranstaltet hat. Nennen wir es Völkermord.
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:05 Uhr von TheDent
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:09 Uhr von snm
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
@ TheDent: Sicher ist das ihr Recht, aber so eine Massendemonstartion ist angesichts des Vorkommnisses völlig unangebracht.

Noch blödsinniger ist es, wenn sich jetzt schon der Außenminister wegen so einer Nichtigkeit äußert [edit, foo.fraggle].

Darf in Zukunft kein Offenbacher mehr in einem Frankfurt-Tatort der Mörder sein, weil man die Animosität beider Städte kennt? Darf in den neuen Bundesländern keiner mehr der Böse sein, weil man ja weiß, daß die Leute es dort nicht leicht haben, und zum Schaden nun nicht den Spott noch dazu erleiden sollen. Darf ein Heroinhändler nicht mehr ein Brasilianer sein, weil man ja weiß, wie schlimm die Jugend von Straßenkindern ist. Wir reden von Krimis! Darf ein Israeli in einem deutschen Krimi nicht mehr der Halunke sein, weil das Dritte Reich, nein sagen wir es deutlicher, die daran beteiligten Deutschen, Millionen Juden vergasten?

Diese Islamische Überheblichkeit, mit der versucht wird den Islam über alles zu stellen, geht mir auf die Nerven.
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:12 Uhr von Milchtüte
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
ekelhaft: Was ist mit Leuten, die in der Türkei in den Knast kommen, nur weil sie als Souvenir irgendeinen Stein gekauft haben ??? Hat sich dafür jemand bei uns Deutschen entschuldigt ?
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:26 Uhr von *50CeNT*
 
+9 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:31 Uhr von Capalpha1
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
*LOL*: Ich lach mich nochmal scheckich...
Wie soll man denn solche Leute ernst nehmen, die nicht mal nen Krimi von der Realität unterscheiden können !??!?!
*g*
Naja, bisserl was wahres ist ja schon dran am Krimi..
*g*
Trotzdem muss man nicht immer gleich nen dicken Hals bekommen und wegen jedem FURZ auf die Straße gehen.
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:31 Uhr von wilbur245
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
ausgerechnet: die die Minderheiten abschlachten.......

Merkelchen ....tief bücken und [edit, foo.fraggle] in Istanbul
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:48 Uhr von dilber
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2007 15:56 Uhr von KingPiKe
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
ROFLCOPTERRUNDFLUG: Entschuldigen?
Für was?
Wegen einer Serie?
Ich lach mich tod XD

Würde gerne mal wissen wieviele Sendungen es im Ausland gibt, wo über die Deutschen hergezogen wird.
Regen wir uns auf?
Nö? Warum auch?
Über sowas muss man einfach drüberstehen.

Solche faxen hier schn wieder.
Kommt mir vor wie Kindergartengruppe Sonnenschein.
"määääääh er war doof zu mir, entschuldige dich sonst bin ich böse mit dir und geh petzen"
Kommentar ansehen
30.12.2007 16:09 Uhr von JuBiker
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
FH-Statistik und noch eine Statistik, die nirgendwo öffentlich zu lesen sein wird:

Bei Aufnahme mißhandelter Menschen in deutschen Frauenhäusern handelt es sich um 95% um Ausländer. Die Schutz und Leben suchen.

Dabei sind 70% Muslime und 20% Buddistische Frauen und Kinder.

ach ja... die Frauenhäuser sind i.d.R. christlich katholisch geführt ! :)))
Kommentar ansehen
30.12.2007 16:12 Uhr von Daydreamer86
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Frage: Mir reicht das langsam mit den Türken..

Was ist denn wenn Deutschland mal aufhört sich zu entschuldigen? Die Türken tun das ja auch nicht und die machen doch ununterbrochen Dinge wofür die sich eigentlich entschuldigen sollten!

Wenn wir das alles mal einstellen was will die Türkei machen?

Uns angreifen? Die Türkei ganz allein gegen die EU?

Sollen die doch.. die und ihre [bitte nicht die Religion verurteilen, sondern die Art, wie sie praktiziert wird!; edit by Shamil] geht mir langsam auf den Geist..

Refresh |<-- <-   1-25/310   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?