29.12.07 17:08 Uhr
 2.285
 

Norovirus: Mehr Infektionen denn je

Die Noroviren, welche eine akute Magen-Darm-Erkrankung auslösen, traten in diesem Jahr sehr verstärkt auf.

Im Jahr 2006 gab es lediglich 74.445 Betroffene, 2007 hat sich diese Zahl jedoch mehr als verdoppelt. Das Robert-Koch-Institut zählte circa 170.000 Fälle.

Begleiterscheinungen dieses Virus sind starke Übelkeit, plötzlich einsetzendes Erbrechen und Durchfall. Überwiegend im Herbst sowie im Winter sind die Noroviren vermehrt zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: *Sarah*
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Infektion, Infekt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Veganer Protein AuVstrich - Produkttest
Ratgeber für Psychotherapie von der Verbraucherzentrale
Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 17:30 Uhr von tertius
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Die Wissenschaft hat festgestellt: wer Scheiße frisst wird krank.

Um den Zusammenhang zwischen dem gefundenen Virus und einer Gastroenteritis-Erkrankung beweisen zu können, wurde gereinigtes Stuhl-Ultrafiltrat (gewonnen aus menschlichem Kot erkrankter Patienten) an Freiwillige oral verabreicht, welche anschließend ebenfalls erkrankten.
http://de.wikipedia.org/...

Meine Tips zur Gesunderhaltung:
Vor dem Klo und nach dem Essen,
Händewaschen nicht vergessen.

Gegen Durchfall: Aktivkohle
Bei Erbrechen: Kamillentee und Fasten
eventuell Kamillenkonzentrat auf Zucker oder in Wasser

und alles wird gut
Kommentar ansehen
29.12.2007 17:38 Uhr von tertius
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Richtigstellung: Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund eines technischen Fehlers ist unserer Redaktion leider ein Missgeschick unterlaufen. In Absatz 3 Zeile 2 muss es richtig heißen : Nach dem Klo und vor dem Essen

Wir bitten sie aufrichtig ,dieses bedauerliche Versagen unseres verantwortlichen Redakteurs zu entschuldigen und versichern Ihnen , das wir in Zukunft alle in unsere Macht stehenden Schritte unternehmen werden, um solche Pannen in Zukunft weitestgehend ausschließen zu können.

Hochachtungsvoll
Tertius
D.H. Redakteur
Kommentar ansehen
30.12.2007 00:18 Uhr von KuCo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Noro Virus Noch so ne Krankheit, die nur durch die Bildzeitung "bekannt" ist.

Stand nich in der Bild letztens

"Blähungen - Millionen Deutsche sind betroffen"

lol....Bildzeitung.

Jeeedes Jahr wird Panik gemacht mit irgend ner gaaanz gefährlichen Krankheit.
Kommentar ansehen
30.12.2007 00:59 Uhr von blub
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, dass jeder heutzutage furzend durch die Gegend läuft. Jetzt weiss ich endlich woran das liegt. Nichts ist treffender als der Spruch "Wer zu spät kommt bestraft das Leben". Das als Sprühwurst-Verursacher bekannte Virus schlägt sofort zu, so dass viele nicht mal Gelegenheit haben eine Toilette aufzusuchen. Bei den geringsten Zeichen von Übelkeit bitte in der Nähe einer Toilette bleiben und ein Krümelhusten-Behälter bereitstellen.

Der Noro-Virus ist schon seit Jahren bekannt, wie jedes Jahr wird aus der Mücke ein Elefant gemacht.

Mein Tipp: Öfter mal die Hände waschen und mit einem Handdesinfektionsmittel desinfizieren, vor allem nach dem Klobesuch.
Kommentar ansehen
30.12.2007 05:43 Uhr von wilfriedsoddemann
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Norovirus- und Rotavirus-Epidemien via Trinkwasser: Die durch Trinkwasser ausgelösten Noro- und Rotavirus-Epidemien 2007/08 haben in der 38. und 43. Woche begonnen: Wie immer bei Trinkwassertemperaturen <15°C und <12°C.

Norovirus- und Rotavirus-Infektionen werden fäkal-oral entweder durch Lebensmittel oder das Trinkwasser ausgelöst. Lebensmittel haben in unserer Zivilisation das ganze Jahr über in etwa die gleiche Temperatur. Trinkwasser verändert im Jahresverlauf seine Temperatur ganz erheblich.

Welches andere seine Temperatur verändernde Medium als Trinkwasser kann die offenkundig von den Veränderungen der Temperaturen abhängigen Virusinfektionen auslösen?

Auch die H5N1-Vogelgrippe kann bei <7°C mit dem Trinkwasser übertragen werden, so wie bei den Vögeln mit dem Tränkwasser.

Das Oberflächenwasser und auch das Grund- sowie Quellwasser sind auch in Deutschland keineswegs frei von Viren. Die Trinkwasseraufbereitung in Deutschland erfüllt regelmäßig bei weitem nicht die Anforderungen der WHO und der USA an die Vireneliminationsleistung. Desinfektionsverfahren bringen wenig, weil Viruspartikel im Wasser nicht einzeln, sondern verklumpt vorkommen und deshalb von herkömmlichen Desinfektionsmitteln wie Chlor nicht erreicht werden können.

Ultra- und Nanofiltration können Viren aus dem Trinkwasser filtern, ohne Zusatz von Chemikalien. Es entstehen Kosten von max. 10 € pro Person und Jahr, für eine 4-köpfige Familie max. 3,33 €/Monat.

Wilfried Soddemann
Ltd. Regierungsbaudirektor i.R.
Bauassessor Dipl.-Ing.
BBU e.V. Mitglied
Bundesverband Buergerinitiativen Umweltschutz
dugi e.V. Mitglied
Deutsche Umwelt-Gesundheits-Initiative
IGUMED e.V. Mitglied
Interdisziplinäre Gesellschaft für Umweltmedizin
eMail: [email protected]
Homepage: http://www.dugi-ev.de/...
Kommentar ansehen
31.12.2007 22:17 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: das nächst Hoch an Norovirenerkrankungen rollt schon auf uns zu..Massenveranstaltungen wie Silvesterpartys oder Karneval eignen sich bestens dafür..:)
Kommentar ansehen
01.01.2008 19:52 Uhr von chimera1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terroranschlag: Bioattacke mit Noroviren,Al Qaida?
Kommentar ansehen
04.01.2008 22:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: hier wurde nun gesagt ist einer erkarankt soll er trotzdem 2 tage nach der genesung noch zu hause bleiben.....da immer noch eine ansteckungsgefahr besteht

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?