29.12.07 16:21 Uhr
 257
 

"U2"-Sänger Bono lobt Bundeskanzlerin Angela Merkel

Rock-Sänger Bono hat großes Lob für Bundeskanzlerin Angela Merkel geäußert. In einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" sagte er, dass Merkel viel für die armen Menschen in Afrika tun würde.

Auch die Rolle der Kanzlerin als Präsidentin der G8-Staaten fand das Lob des "U2"-Sängers. Andere Staaten bezeichnete der Sänger allerdings als Betrüger.

Bono ist, neben seiner Rolle als Sänger der Band "U2", sehr stark engagiert, wenn es um den Kampf gegen Armut und Gewalt auf der Welt geht.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Sänger, Angel, Kanzler, Bundeskanzler, U2, Bono
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Forbes-Liste: Angela Merkel zum siebten Mal in Folge "mächtigste Frau"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 18:22 Uhr von Schelm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...Dat Merkelchen soll lieber mal mehr für die armen Menschen in Deutschland was tun!
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:38 Uhr von christi244
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na ja: schleimen liegt Frau Honecker ohnedies im Blut.

Herr Bono möge sich einmal ansehen, wie die Kanzlerette dieses Land noch weiter in den Dreck fährt als es eh schon ist.
Kommentar ansehen
30.12.2007 00:43 Uhr von backuhra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In den Dreck ziehen? Merkel hat in 2 Jahren mehr gemacht als Schröder in seiner gesamten Amtszeit.

DIe Wirtschaft is so gut wie nie, es geht überall bergauf. Wenn Merkel nicht Deutschland regieren kann (weil sie zweifellos deutschlands beste/r Politiker ist), kann es niemand in Deutschland.

Ich find die Frau klasse und finde alles was sie tut einfach ganz ganz großes Kino.
Kommentar ansehen
30.12.2007 01:28 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: mit dem angeblichen aufschwung der wirtschaft hat die politik nichts zu tun....hatte sie nie und wird sie nie haben
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:15 Uhr von Dohnny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Afrika: Ganz ehrlich? Mich interessiert es eigentlich gar nicht was wir (unsere Regierung) für Afrika tun. Solange hier noch Familien unter dem Existenzminimum leben müssen sollten wir die "Entwicklungshilfe" lieber mal in unser Land investieren.

Meiner Meinung nach bremst unsere Regierung nur den Aufschwung. Die sollten lieber mal was gegen die hohen Benzin- und Ölpreise anstatt in Afrika Dixiklos aufzustelllen...
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:44 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dohnny: Das kannst Du abstellen. Einfach diese Vögel nicht wählen!
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:45 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Backuhra: Doch hat sie ... sie sind nämlich von der Wirtschaft gekauft und die macht die Politik in diesem Lande.

Und ... für wen die Wirtschaft arbeitet, siehe Aktienkurse!
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:47 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Backuhra1: Und was genau hat Merkel gemacht?

Den Oberblender Schröder zu übertreffen ist nicht sehr schwer, denn, in der Tat, der hat die Weichen dafür gestellt, dass uns diese Truse noch weiter in den Dreck ziehen kann.
Kommentar ansehen
30.12.2007 13:51 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er kommt ja nicht aus Deutschland: Tja, Bono hat gut reden. Er hat jede Menge Geld gemacht und muss sich nicht die Sorgen machen die sich in Deutschland täglich tausende von Menschen machen müssen weil die Politik ständig versagt.
Hätte Merkel alles richtig gemacht dann gäbe es auch einen Aufschwung. Den gibt´s aber nicht.
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:07 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: leck mich do mal am a**** mit deinem aufschwung. Den aufschwung sehe ich wohl an steigenden preisen oder daran dass es immer mehr kündigungen gibt ==> immer mehr eurojobber!!! Ob du noch selbst dran glaubst wovon du da labberst....
Kommentar ansehen
30.12.2007 14:38 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz Normal: ticken die meisten hier auch nicht, alle nur am rumjammern wie Scheisse alles ist, bloß nicht über den
Tellerrand hinaussehen. Ein Teil der Welt wird von Terror und
Fundamentalismus heimgesucht ein anderer von Hunger und Aids und alles was das kleingeistige Spiesserherz hierzulande plagt, sind die Preise für Benzin und Butter, ich bin auch kein Fan vom Merkel, aber es haben in Deutschland mehr Leute nen Job als jemals zuvor, wenn ich nen Arzt brauche mache ich nen Termin, wenn ich keinen Job habe krieg ich Geld vom Staat, aus dem Hahn fliesst sauberes Trinkwasser. Das is mehr als 90% der Weltbevölkerung haben. Alles nur eine Frage der Perspektive
wie Scheisse es uns allen geht
Kommentar ansehen
31.12.2007 10:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der muss auch nicht von: diesem verlogenen unfähigen wesen regiert zu werden.

ach so, wir ja auch nicht.
schließlich ist sie seit über zwei jahren kanzlerin und hat noch nicht begonnen zu regieren.

wenn wir glück haben lässt sie es auch bleiben.

"ich will deutschland dienen"
*kotz*

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Forbes-Liste: Angela Merkel zum siebten Mal in Folge "mächtigste Frau"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?